Referentin / Referent (m/w/d) und Mitarbeiterin / Mitarbeiter (m/w/d), Medizinische Fakultät

Die Universität Augsburg hat zum 1. Dezember 2016 eine neue Medizinische Fakultät gegründet, die mit den beiden Forschungsschwerpunkten „Medical Information Sciences“ (MIS) und „Environmental Health Sciences“ (EHS) und den klinischen Profilzentren Gefäßmedizin, Tumormedizin und Allergologie ein international attraktives und interdisziplinäres wissenschaftliches Profil verfolgt. In den nächsten Jahren werden rund 100 Professorinnen und Professoren in der bio- und humanmedizinischen Forschung und Lehre tätig sein. Die Gewinnung hochqualifizierter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ist zur Sicherstellung der Leistungsfähigkeit der Fakultät in Forschung, Lehre aber auch für die Gewährleistung einer Krankenversorgung auf höchstem Niveau von essenzieller Bedeutung.

Am Dekanat der Medizinischen Fakultät sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen zu besetzen:

  • Referentin/Referent (m/w/d) für Berufungsmanagement
  • Mitarbeiterin/Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich „Akademische Angelegenheiten“

Beide Stellen sind teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Referentin/Referent (m/w/d) für Berufungsmanagement

Die Stelle soll in einem Beamtenverhältnis bzw. einem unbefristeten Beschäftigungsverhältnis im Umfang von 100% der regelmäßigen Arbeitszeit besetzt werden und ist unmittelbar der Fakultätsleitung zugeordnet. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen bis zur Besoldungsgruppe A 13 bzw. bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L.

 

Ihr Aufgabengebiet umfasst den Aufbau eines professionellen, IT-unterstützten Berufungsmanagements und die durchgängige Betreuung aller Berufungsverfahren der Medizinischen Fakultät. Dazu gehören insbesondere:

  • die Vorbereitung und Begleitung von Struktur- und Berufungskommissionen von der Ausschreibung bis zum erfolgreichen Abschluss der Berufungsverhandlungen
  • die administrative und kommunikative Betreuung aller Verfahrensschritte einschließlich der Protokollführung und transparenten Dokumentation der Berufungsverfahren
  • die Vor- und Nachbereitung von sowie die Teilnahme an Berufungsverhandlungen 
  • die Etablierung einer webbasierten Berufungsplattform
  • eine enge Abstimmung mit den weiteren Arbeitsbereichen am Dekanat und den Schnittstellen zur Universitätsverwaltung und dem Universitätsklinikum Augsburg

Ihr Profil

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Universitätsstudium (Master, Diplom, Staatsexamen), idealerweise in den Lebens-/Naturwissenschaften, der Medizin, den Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften oder in einer anderen einschlägigen Disziplin
  • gute Kenntnisse des nationalen und internationalen Wissenschaftssystems, der Abläufe und Entscheidungsstrukturen an Hochschulen sowie der rechtlichen Grundlagen der Verfahren
  • Freude an der Gestaltung von komplexen Prozessen, Organisationstalent sowie die Fähigkeit zum strukturierten und vorausschauenden Planen und Arbeiten
  • hohe Kommunikationskompetenz und Überzeugungsfähigkeit
  • eigenständige, vorausschauende Arbeitsweise bei gleichzeitiger ausgeprägter Teamfähigkeit
  • sicheres und freundliches Auftreten und Serviceorientierung
  • sichere Ausdrucksweise in deutscher und englischer Sprache
  • Vorerfahrungen in einer vergleichbaren Tätigkeit sind von Vorteil.

Mitarbeiterin/Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich „Akademische Angelegenheiten“

Die Stelle soll in einem unbefristeten Beschäftigungsverhältnis im Umfang von 100% der regelmäßigen Arbeitszeit besetzt werden. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 11 TV-L.

Ihr Aufgabengebiet umfasst die Mitarbeit bei und die Unterstützung von administrativen Prozessen im Zusammenhang mit Berufungsverfahren und weiteren akademischen Angelegenheiten der Fakultät, insbesondere Promotionen, Habilitationen, APL-Verfahren und Forschungsförderung. Dazu gehören insbesondere:

  • die Beratung und Unterstützung von Bewerberinnen und Bewerbern in Berufungsverfahren sowie von Antragstellerinnen und Antragstellern für Promotionen, Habilitationen
  • die Beratung und Unterstützung von Bewerberinnen und Bewerbern im Rahmen von Antragstellungen für die interne und externe Forschungsförderung
  • die Aufarbeitung von Antragsunterlagen
  • die Vor- und Nachbearbeitung von Gremiensitzungen
  • die Koordination administrativer Vorgänge
  • die (techn.) Betreuung einer webbasierten Berufungsplattform
  • die Mitarbeit bei der Organisation und Betreuung von Veranstaltungen
  • die Unterstützung bei der engen Abstimmung und Kommunikation mit den weiteren Arbeitsbereichen am Dekanat und den Schnittstellen zur Universitätsverwaltung und dem Universitätsklinikum Augsburg

Ihr Profil

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (FH, Diplom/Bachelor) oder eine entsprechende verwaltungstechnische Ausbildung (z. B. Angestelltenlehrgang II)
  • Vorerfahrungen in einer vergleichbaren Tätigkeit bzw. die Kenntnis von universitären Verwaltungsstrukturen sind wünschenswert.
  • Freude an der Beratung und am direkten „Kundenkontakt“
  • sichere Ausdrucksweise in deutscher und englischer Sprache
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Serviceorientierung und die Fähigkeit eigenverantwortlich zu arbeiten werden vorausgesetzt.

Was bieten wir Ihnen?

  • eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche inspirierende und verantwortungsvolle Tätigkeit, die durch Ihre Ideen und Ihr persönliches Engagement in einem kreativen Team mitgestaltet werden kann
  • Mitwirkung beim Aufbau von modernen Wissenschaftsstrukturen im universitätsmedizinischen Umfeld
  • gute Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • alle Vorteile einer Anstellung im öffentlichen Dienst

Die Universität Augsburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen. Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Universität Augsburg setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Frauenbeauftragte der Fakultät. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (in einer PDF-Datei mit Lebenslauf, Zeugnissen, Urkunden, etc.) senden Sie bitte an den Bereich Haushalt und Personal (z. Hd. Prof. Martina Kadmon, Gründungsdekanin) am Dekanat der Medizinischen Fakultät –  E-Mail: bewerbung@med.uni-augsburg.de. Die Bewerbungsfrist endet am

23. August 2020

Die Ausschreibungen und weitere aktuelle Informationen über die Fakultät können über das Internet ( http://www.med.uni-augsburg.de) abgerufen werden.

Suche