Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d), Medizinische Fakultät

Die Medizinische Fakultät der Universität Augsburg und der Modellstudiengang befinden sich im Aufbau. Der Studienbetrieb wurde zum Wintersemester 2019/20 mit dem ersten Fachsemester und 84 Studierenden aufgenommen. Zentrales Gestaltungsmerkmal des Medizinstudiengangs ist die Implementierung eines innovativen kompetenzorientierten und fächerübergreifenden Curriculums, in dem der Patient und die Versorgungsrealität, aber auch die Evidenzbasis und die Wissenschaftlichkeit im Zentrum stehen.

Am Department of Medical Education (DEMEDA) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/einer

Wissenschaftlichen Mitarbeiters/-in (m/w/d)
im Bereich Prüfungskonzeption / Prüfungskoordination

im Umfang von 50 v. H. der regelmäßigen Arbeitszeit zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine Verlängerung der Stelle ist beabsichtigt.

Im Mittelpunkt Ihrer Tätigkeit steht die Mitwirkung bei der konzeptionellen Weiterentwicklung eines systemischen Prüfungsansatzes und die Koordination der Prüfungen im Modellstudiengang. Hierzu zählen u.a. schriftliche Prüfungen im Antwortwahlverfahren, interdisziplinäre mündliche Prüfungen und praktische Prüfungen (z.B. OSCE, OSPE), die Steuerung des Pre- und Post-Reviews der Prüfungsinhalte, logistische Planung der Prüfungen, (statistische) Auswertung und Qualitätssicherung sowie die Projektsteuerung für die Implementierung von E- Prüfungen. Auch eine Aufbereitung der Prüfungsergebnisse für die wissenschaftliche Nutzung der Daten in Ausbildungsforschungsprojekten ist wesentlicher Teil des Aufgabengebiets. Im Verlauf der Tätigkeit besteht die Möglichkeit einer eigenen wissenschaftlichen Qualifikation (Promotion). Ihre Tätigkeit erfolgt dabei im engen Austausch mit der Studiengangsentwicklung, dem Management, den Lehrenden, Studierenden sowie universitären Einrichtungen wie dem akademischen Prüfungsamt und der Rechtsabteilung. Die Höhe der Lehrverpflichtung beträgt 2,5 Lehrveranstaltungsstunden.

Was bieten wir Ihnen?

  • leistungsgerechte Bezahlung bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L
  • Mitwirkung bei der dynamischen Entwicklung eines innovativen Studiengangs
  • Ein hohes Maß an Eigenverantwortung
  • Eine Tätigkeit, die durch Ihre Ideen und Ihr persönliches Engagement weitergestaltet werden kann
  • alle Vorteile der (Sozial-)Leistungen des öffentlichen Dienstes

Was erwarten wir von Ihnen?

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, oder zum Master äquivalentes Diplom, Staatsexamen, Magister)
  • nachgewiesene Qualifikation und Erfahrung in der Implementierung und Durchführung von Prüfungen in verschiedenen Formaten. Erfahrungen mit Prüfungen in der Medizin sind wünschenswert, jedoch nicht Voraussetzung
  • sehr gute Statistikkenntnisse und Umgang mit SPSS
  • hohes Maß an kommunikativen Fähigkeiten, Team- und Durchsetzungsfähigkeit
  • Belastbarkeit und Flexibilität
  • Erfahrung im Umgang mit gängigen EDV- und Office-Programmen setzen wir voraus

Die Universität Augsburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen. Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Universität Augsburg setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Frauenbeauftragte der Fakultät. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden etc.) in Form einer einzigen PDF-Datei an E-Mail: demeda@med.uni-augsburg.de werden bis spätestens

15.  August 2020

erbeten.

Für telefonische Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Prof. Dr. Thomas Rotthoff, Tel. (0821) 598-2075 oder (0821) 598 3719.

Die Ausschreibungen und weitere aktuelle Informationen über die Fakultät können über das Internet ( http://www.med.uni-augsburg.de/de/) abgerufen werden.

Suche