Universitätsprofessorin / Universitätsprofessor (m/w/d), Fakultät für Angewandte Informatik

An der Fakultät für Angewandte Informatik der Universität Augsburg ist am Institut für Informatik ab 1. April 2021 die Stelle für eine/einen

Universitätsprofessorin/Universitätsprofessor (m/w/d) für Data Engineering
der BesGr. W3

im Beamtenverhältnis auf Lebenszeit zu besetzen.

Gesucht wird eine Persönlichkeit, die durch hervorragende Leistungen in Data Engineering exzellent international ausgewiesen ist und maßgeblich zur Profilierung der Universität Augsburg in diesem Bereich beitragen kann, z.B. in einem oder mehreren der folgenden Gebiete:

  • Architekturen und Plattformen für Big Data Analytics
  • Daten- und Metadatenmanagement in wissenschaftlichen und technischen Anwendungen mit hohen Datenraten oder sehr großen Datenbeständen
  • Wechselwirkungen zwischen Data Engineering und maschinellem Lernen
  • Nachvollziehbarkeit und Verlässlichkeit von Daten(quellen) und Datenverarbeitung

Sie soll dabei Anwendungen in der Medizin oder den Naturwissenschaften in den Mittelpunkt rücken.

Erwartet wird die Bereitschaft zu interdisziplinärer Forschung in Überschneidungsbereichen der Fakultät für Angewandte Informatik, der Medizinischen Fakultät und der Mathematisch-Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät, sowie die aktive Mitgestaltung eines Zentrums für Data Analytics and Predictive Sciences. Darüber hinaus werden Erfahrungen in der Einwerbung kompetitiver Drittmittel und die Bereitschaft zur Beteiligung an gemeinsamen Anträgen des Instituts für Informatik und des Zentrums für Data Analytics and Predictive Sciences erwartet.

Eine Bereitschaft zur aktiven Mitgestaltung der BSc- und MSc-Studiengänge Informatik, Medical Information Sciences/Medizininformatik sowie des geplanten Studiengangs Data Science wird erwartet. Ebenso wird eine Beteiligung an der akademischen Selbstverwaltung sowie die Fähigkeit und Bereitschaft zu digitaler Lehre vorausgesetzt.

Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird, sowie zusätzliche wissenschaftliche Leistungen, die durch eine Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen nachgewiesen oder im Rahmen einer Juniorprofessur erbracht werden.

In das Beamtenverhältnis kann berufen werden, wer das 52. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, ansonsten ist eine Einstellung im Rahmen eines privatrechtlichen Dienstverhältnisses möglich.

Die Universität Augsburg strebt eine Erhöhung des Anteils an Frauen in Forschung und Lehre an und bittet Wissenschaftlerinnen nachdrücklich, sich zu bewerben. Für alle Fragen der Gleichstellung wenden Sie sich bitte an Frau Prof. Dr. Elisabeth André ( andre@informatik.uni-augsburg.de).

Die Stelle ist für schwerbehinderte Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung können Sie sich an Herrn Dekan Prof. Dr. Bernhard Bauer ( dekan@informatik.uni-augsburg.de) wenden.

Bewerbungen in englischer Sprache mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnissen und Urkunden, wissenschaftlichem Werdegang, Schriftenverzeichnis mit Kennzeichnung der drei wichtigsten Veröffentlichungen, Liste von Drittmittelprojekten) sowie einer Skizzierung zukünftiger Vorhaben in Forschung und Lehre sind bis zum

10. Dezember 2020

an den Dekan der Fakultät für Angewandte Informatik, Universität Augsburg, 86159 Augsburg zu richten. Die Bewerbung ist in Form einer pdf-Datei an folgende E-Mail-Adresse zu senden: dekan@informatik.uni-augsburg.de.

Suche