Anwärterin/Anwärter (m/w/d) für das duale Studium im Studiengang Diplom-Verwaltungsinformatik (FH), Rechenzentrum

Anwärterin/Anwärter (m/w/d) für das duale Studium im Studiengang Diplom-Verwaltungsinformatik (FH)

Zum 20.09.2021 sucht die Universität Augsburg eine Nachwuchskraft für den Einstieg in die dritte Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik, fachlicher Schwerpunkt Verwaltungsinformatik [dualer Studiengang Diplom-Verwaltungsinformatik (FH)].

Das duale Studium dauert drei Jahre. Dabei wechseln sich Semester an der Hochschule für angewandte Wissenschaften, Teilabschnitte an der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern (beides in Hof) und berufspraktische Studienabschnitte an der Universität Augsburg ab.

Als IT-Dienstleister und Kooperationspartner für Wissenschaft und Verwaltung unterstützt das Rechenzentrum die Universitätsangehörigen in ihren Tätigkeiten aus Forschung, Lehre, Studium und Verwaltung. Zusammen mit den dezentralen IT-Verantwortlichen und im Dialog mit den Nutzern gestaltet das Rechenzentrum den fortschreitenden Wandel und die Digitalisierung der Universität in allen Bereichen und Disziplinen. Als Teil des Rechenzentrums beteiligen Sie sich mit Ihren Ideen an dieser Entwicklung und absolvieren in dieser Rolle auch Teile Ihrer berufspraktischen Studienabschnitte in den einzelnen Fachabteilungen.

Es erwarten Sie kollegiale Strukturen sowie flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten. Ihr neuer Arbeitsort ist zentral auf dem parkähnlichen Universitätscampus gelegen und mit ÖPNV, Fahrrad oder Auto gut erreichbar. Angebote zur Fort- und Weiterbildung sowie zur Teilnahme am Hochschulsport runden unser Angebot ab.

Nähere Informationen zum Studiengang, zu den Einstellungsvoraussetzungen, zum Bewerbungsverfahren, zum Studienablauf, zu den Studieninhalten und auch zum Verdienst erhalten Sie unter www.verwaltungsinformatiker.de.

Informationen zur Universität Augsburg finden Sie unter www.uni-augsburg.de.

Unsere Erwartungen an Sie:

  • besonderes Interesse an Informationstechnik, insbesondere zur Unterstützung von Verwaltungsabläufen
  • Kommunikationsfähigkeit und Teamorientierung
  • ausgeprägte Eigeninitiative
  • zuverlässige und selbständige Arbeitsweise
  • Bereitschaft, sich kontinuierlich weiterzubilden und sich immer wieder in neue Themen und Technologien einzuarbeiten

Die Universität Augsburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen. Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Universität setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein.

Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail und zusammengefasst in einer einzigen PDF-Datei, bis zum

7. Dezember 2020

an eva.bast@zv.uni-augsburg.de und tilo.leister@zv.uni-augsburg.de

Suche