Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d), Mathematisch-Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät

Am Institut für Materials Resource Management der Mathematisch-Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät der Universität Augsburg ist ab sofort im Rahmen des Sonderprojekts KI Produktionsnetzwerk Augsburg eine Stelle für eine/einen

Wissenschaftlichen Mitarbeiter / wissenschaftliche Mitarbeiterin - PostDoc (m/w/d)

in Umfang der regelmäßigen Arbeitszeit in einem vorerst bis 31.12.2025 befristeten Beschäftigungsverhältnis zu besetzen. Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Das Aufgabengebiet der künftigen Mitarbeiterin / des künftigen Mitarbeiters (m/w/d) umfasst zur organisatorischen und prozesstechnischen Unterstützung im Umfeld des KI-Produktionsnetzwerks sowie am Lehrstuhl „Hybride Werkstoffe“ folgende Tätigkeiten:

  • Mitwirkung in der Forschungsgruppe „Prozesse“ am Lehrstuhl „Hybride Werkstoffe“ des MRM an der Universität Augsburg
  • Entwicklung von Forschungs- und Projektthemen sowie Drittmittelakquise im Umfeld des KI-Produktionsnetzwerks v.a. im Themenschwerpunkt „Resiliente Werkstofftechnologien und Wertschöpfungsnetzwerke“
  •  Dokumentation und Veröffentlichung ausgewählter Ergebnisse in Fachzeitschriften und auf Konferenzen
  • Übernahme von Lehrtätigkeiten (Laborpraktika, Betreuung von Abschlussarbeiten o.ä.)
  • Unterstützung bei der akademischen Selbstverwaltung innerhalb der Arbeitsgruppe bzw. des Lehrstuhls
  • Selbstständige Koordination mit internen Schnittstellen und Lehrstühlen

Anforderungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Ingenieurwissenschaften (Maschinenbau, Informatik, Verfahrenstechnik, Materialwissenschaften, Werkstofftechnik, Kunststofftechnik oder vergleichbar) – jeweils mit abgeschlossener Promotion
  • Kenntnisse im Bereich der Prozesstechnik (faserverstärkter) Polymere bzw. hybrider Werkstoffe
  • Sehr gute MS Office Kenntnisse
  • Erfahrung im Umfeld zu Themen „Industrie 4.0“, „Resilienz in Produktionsumgebung“ oder „künstliche Intelligenz in der Produktion“ wünschenswert
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Hohes Maß an analytischen Fähigkeiten, Eigenmotivation, Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit und Flexibilität

Bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen erfolgt eine Eingruppierung bis zu Entgeltgruppe 13 TV-L.

Die Universität Augsburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen. Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Universität Augsburg setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Frauenbeauftragte der Fakultät. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Zeugnisse, Lebenslauf, Motivationsschreiben) wird elektronisch als eine PDF-Datei bis spätestens

31. Oktober 2021

erbeten an:

Sekretariat des Instituts für Materials Resource Management

Frau Ingrid Zott

Institut für Materials Resource Management

Universität Augsburg

Universitätsstraße 1

86159 Augsburg

Tel: 0821-598 69100

Fax: 0821-598 69111

bewerbungen@mrm.uni-augsburg.de

https://www.uni-augsburg.de/fakultaet/mntf/mrm/       

Suche