Wissenschaftsmanagerin / Wissenschaftsmanager (m/w/d), Fakultät für Angewandte Informatik

An der Fakultät für Angewandte Informatik ist am Lehrstuhl für Biomedizinische Informatik, Data Mining und Data Analytics zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle für eine/n

Wissenschaftsmanagerin / Wissenschaftsmanager (m/w/d)

im Umfang von 100% der regelmäßigen Arbeitszeit in einem zunächst auf zwei Jahre befristeten Beschäftigungsverhältnis zu besetzen. Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

●      Koordination von Forschungstätigkeiten am Lehrstuhl

●      Aktive Planung und Unterstützung beim Erstellen von Anträgen für Forschungsprojekte sowie beim Auf- und Ausbau von Partnerschaften

●      Eigenständiges Management von Drittmittelprojekten inklusive Terminplanung, Fristüberwachung und Berichterstattung

●      Entwicklung und Umsetzung von Konzepten und Strategien zur Weiterentwicklung des Lehrstuhls

●      Unterstützung des Lehrstuhlinhabers bei dessen Funktionen in internationalen wissenschaftlichen Gremien

●      Projektmanagement in der Arbeitsgruppe, z.B. Budgetplanungen, koordinative Aufgaben, Zusammenarbeit mit Verwaltungsstellen und anderen Einheiten

Ihr Profil:

●      Wissenschaftlicher Hochschulabschluss im Bereich Natur- oder Ingenieurwissenschaften, Mathematik, Medizin oder einer vergleichbaren Fachrichtung, idealerweise mit Promotion

●      Erfahrung in der Planung, Antragstellung und Koordination von Drittmittelprojekten, insbesondere auch von nationalen und internationalen Verbünden

●      Organisationstalent und analytische, strategische und lösungsorientierte Denkweise sowie ein hohes Maß an Eigenmotivation und Eigeninitiative

●      Sehr gute Ausdrucks- und Kommunikationsfähigkeit

●      Sehr gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift

●      Kontaktfreude und Teamfähigkeit, ein hohes Maß an Engagement und Selbständigkeit sowie eine ausgeprägte Dienstleistungsorientierung

●      Freude an sehr vielseitigen Aufgaben in einem dynamischen Team

Die erforderliche Qualifikation ist bereits in den Bewerbungsunterlagen durch entsprechende Zeugnisse nachzuweisen.

Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Arbeitsgebiet mit vielfältigen Aufgaben, ein modernes Arbeitsumfeld, die Möglichkeit zu selbstständigem Arbeiten sowie ein umfangreiches Weiterbildungsangebot.

Die Universität Augsburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen. Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Bei Fragen zur Bewerbung können Sie sich gerne an Herrn Prof. Dr. Matthias Schlesner ( matthias.schlesner@informatik.uni-augsburg.de) wenden.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen in Form einer einzigen PDF-Datei werden bis spätestens

22. November 2021

erbeten und sind zu richten an den Lehrstuhlinhaber, Herrn Prof. Dr. Matthias Schlesner, E-mail: office.bioinf@informatik.uni-augsburg.de.

Suche