Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w/d), Philologisch-Historische Fakultät

An der Philologisch-Historischen Fakultät der Universität Augsburg ist am Lehrstuhl für Deutsche Sprachwissenschaft unter besonderer Berücksichtigung des Neuhochdeutschen (Prof.in Dr. Karin Luttermann) ab dem 1. April 2022 eine Stelle für eine
Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w/d)
(E 13 TV-L)

in einem tariflichen Beschäftigungsverhältnis im Umfang der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit befristet bis zum 30.09.2025 zu besetzen.

Zu den Aufgaben der Stelleninhaberin / des Stelleninhabers (m/w/d) gehören die Durchführung von Lehrveranstaltungen im Umfang von 9 Lehrveranstaltungsstunden, die Wahrnehmung von Begutachtungs- und Organisationsaufgaben sowie die Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung. In der Lehre liegt der Schwerpunkt im grundständigen Bereich in der Deutschen Sprachwissenschaft. Es ist erwünscht, dass die Stelleninhaberin / der Stelleninhaber (m/w/d) sich für die Lehre in Fragen der Deutschen Literaturwissenschaft aller Schularten bzw. -stufen ebenfalls gründlich einarbeitet.

Einstellungsvoraussetzungen sind:

1.         Ein abgeschlossenes Hochschulstudium in Germanistik
2.a)      Die Befähigung für ein Lehramt (Zweite Staatsprüfung) mit dem Unterrichtsfach Deutsch oder
2.b)      Die Promotion im Fach Deutsche Sprachwissenschaft
3.         Eine in der Regel mindestens zweijährige wissenschaftliche oder praktische Tätigkeit in dem einschlägigen Fach

Die erforderliche Qualifikation ist bereits in den Bewerbungsunterlagen durch entsprechende Zeugnisse nachzuweisen.

Die Universität Augsburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen. Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Universität Augsburg setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Frauenbeauftragte der Fakultät. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen vollständigen Unterlagen (Lebenslauf, Werdegang, Zeugnisse, Urkunden, Tätigkeitsnachweise etc.) bis zum

7. Januar 2022

per E-Mail in einem einzigen PDF-Dokument

an: karin.luttermann@philhist.uni-augsburg.de

und

„Cc“ an: diana.hebel@philhist.uni-augsburg.de

Suche