Labormanagerin / Labormanager (m/w/d), Medizinische Fakultät

Am Institut für Theoretische Medizin (ITM) der Medizinischen Fakultät der Universität Augsburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Labormanagerin / Labormanager (m/w/d)

in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen bis maximal Entgeltgruppe 6 TV-L. Der regelmäßige Arbeitsplatz ist Garching bei München. Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Vorbereitung und Ausführungen von Beschaffungen an der Schnittstelle zwischen Wissenschaftler*innen und Lehrstuhlsekretariaten
  • Bevorratung und Verteilung von allgemeinem Verbrauchsmaterial, wie Plastikwaren, Glaswaren, Zellkulturmedien etc. sowie Vorbereitung der verbrauchsgerechten Abrechnung auf die beteiligten Lehrstühle
  • Annahme und Verteilung von Lieferungen und Post
  • Vorbereitung und Weiterleitung von Rechnungen und Lieferscheinen an die Lehrstuhlsekretariate
  • Beauftragung von spezifischen Reparaturen und Wartungen an wissenschaftlichen Geräten an der Schnittstelle zwischen Wissenschaftler*innen und Lehrstuhlsekretariaten
  • Beauftragung und Ansprechpartner für regelmäßige Gerätewartung, Kittelreinigung etc.
  • Abfallbeauftragte*r inkl. Ansprechpartner für die Entsorgungsunternehmen

Ihr Profil

  • Sie haben eine Ausbildung als Sekretär/in (m/w/d), Kaufmann/frau (m/w/d) für Bürokommunikation, eine Ausbildung als MTA (m/w/d), CTA (m/w/d), BTA (m/w/d), Chemie-/Biologielaborant (m/w/d) bzw. Bachelor im Studiengang Biologie/Physik/Biochemie oder eine vergleichbare Qualifikation mit gutem Ergebnis abgeschlossen.
  • Sie sind versiert im Umgang mit den üblichen MS-Office-Programmen (Outlook, Word, Excel, PowerPoint) und bereit, sich auch in neue Programme einzuarbeiten. Kenntnisse im Umgang mit MS-Office-Access sind von Vorteil.
  • Sie verfügen über gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Kenntnisse über die üblichen Abläufe, Geräte und Materialien in wissenschaftlichen Laboren sind von Vorteil.
  • Sie sind belastbar und in der Lage, auch bei hohem Arbeitsaufwand stets souverän und strukturiert zu arbeiten.
  • Ein selbstständiger Arbeitsstil, Eigeninitiative, Kommunikationsfähigkeit sowie Kooperations- und Teamfähigkeit sind für Sie selbstverständlich.

Die erforderliche Qualifikation ist bereits in den Bewerbungsunterlagen durch entsprechende Zeugnisse nachzuweisen.

Die Universität Augsburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen. Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Universität Augsburg setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Frauenbeauftragte der Fakultät. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) in Form einer einzigen PDF-Datei an Frau Katja Ewers E-Mail Katja.Ewers@med.uni-augsburg.de werden bitte bis spätestens

31. Januar 2022

erbeten. Die Ausschreibungen und weitere aktuelle Informationen über die Fakultät können über das Internet ( https://www.uni-augsburg.de/de/fakultaet/med/) abgerufen werden.

Suche