Mitarbeiterin / Mitarbeiter (m/w/d) Werkstatt, Mathematisch-Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät

Das KI-Produktionsnetzwerk Augsburg ist ein Verbund der Universität Augsburg mit dem Fraunhofer-Institut für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik (IGCV) sowie dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Ziel ist eine gemeinsame Erforschung KI-basierter Produktionstechnologien an der Schnittstelle zwischen Werkstoffen, Fertigungstechnologien und datenbasierter Modellierung.

Am Institut für Materials Resource Management der Mathematisch-Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät der Universität Augsburg ist ab sofort im Rahmen des Sonderprojekts KI-Produktionsnetzwerk Augsburg eine Stelle für eine/einen

Mitarbeiterin / Mitarbeiter (m/w/d) Werkstatt im KI-Produktionsnetzwerk

in Umfang der regelmäßigen Arbeitszeit in einem vorerst bis 31.12.2025 befristeten Beschäftigungsverhältnis zu besetzen. Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Das Aufgabengebiet der künftigen Mitarbeiterin / des künftigen Mitarbeiters (m/w/d) umfasst folgende Tätigkeiten:

  • Herstellung von Bauteilen und Baugruppen durch Urformen, Umformen, Trennen und Fügen
  • Aufbau von Montage-, Prüf- und Testvorrichtungen
  • Support bei der Inbetriebnahme von Vorrichtungen
  • Umrüsten von Fertigungsmaschinen nach speziellen Anforderungen
  • Wartung und Reparatur von Werkzeugmaschinen und Vorrichtungen

Anforderungen:

  • Berufsausbildung im technischen Bereich (vorzugsweise z.B. CNC-Zerspanungsmechaniker/in, Zerspanungsmechaniker/in, Werkzeugmechaniker/in, Feinmechaniker/in, Industriemechaniker/in, oder vergleichbare Qualifikation)
  • Weiterbildung zum Industriemeister Metall oder vergleichbare Qualifikation von Vorteil
  • Gute Kenntnisse im Bereich der spanenden Bearbeitung (Drehen, Fräsen, Sägen, Bohren) von verschiedensten Werkstoffen erforderlich (Stahl, NE-Metalle, Kunststoffe und Faserverbundmaterialien)
  • Erste Kenntnisse im Bereich CNC Bearbeitung und CAM Programmierung
  • Kenntnisse im Bereich Schweißen (DVS Schweißprüfungsbescheinigung nach DIN EN ISO 9606 von Vorteil)
  • Selbstständiger Arbeitsstil, experimentelles Geschick
  • Interesse an wechselnden Themenstellungen sowie Antrieb zur eigenständigen Weiterbildung der ggf. notwendigen Kompetenzen

Die erforderliche Qualifikation ist bereits in den Bewerbungsunterlagen durch entsprechende Zeugnisse nachzuweisen.

Bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen erfolgt eine Eingruppierung bis zu Entgeltgruppe 9b TV-L.

Die Universität Augsburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen. Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Universität Augsburg setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Frauenbeauftragte der Fakultät. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Zeugnisse, Lebenslauf, Motivationsschreiben etc.) wird elektronisch als eine PDF-Datei bis spätestens

31. Mai 2022

erbeten an:

Sekretariat des Instituts für Materials Resource Management

Institut für Materials Resource Management
Frau Michaela Fischer

Universität Augsburg
Am Technologiezentrum 8
86159 Augsburg
Tel: 0821-598 69136

Fax: 0821-598 69111

bewerbungen@mrm.uni-augsburg.de

www.uni-augsburg.de/fakultaet/mntf/mrm/  

www.ki-produktionsnetzwerk-bayern.de

 

 

 

Suche