Mitarbeiterin / Mitarbeiter (m/w/d), Zentrale Universitätsverwaltung

Die 1970 gegründete Universität Augsburg ist eine innovative und interdisziplinär ausgerichtete Campus-Universität mit vielseitigen Forschungsaktivitäten. Ihren ca. 20.000 Studierenden bietet sie auf ihrem attraktiven Campus ein breites Fächerspektrum an. Die Zentrale Universitätsverwaltung betreut die Bereiche Studien-, Gremien- und Rechtsangelegenheiten, Personal, Haushalt und Finanzen sowie technische Infrastruktur.

In der Zentralen Universitätsverwaltung der Universität Augsburg, in der Abteilung Haushalt und Beschaffungswesen im Referat III/3, ist im Team „Staatliche Projekte“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

  • Eine Stelle im Umfang der regelmäßigen Arbeitszeit der Entgeltgruppe 9b TV-L in einem auf zwei Jahre befristeten Beschäftigungsverhältnis.

Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.

Einstellungsvoraussetzung ist

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium zur Diplom-Verwaltungswirtin (FH)/zum Diplom-Verwaltungswirt (FH) bzw. Bachelor (Laufbahnbefähigung für die dritte Qualifikationsebene, vormals gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst, in der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen)

oder

  • ein erfolgreich abgeschlossener Angestelltenlehrgang II (Verwaltungsfachwirtin/Verwaltungsfachwirt)

oder

  • ein abgeschlossenes Studium zur Diplom-Betriebswirtin (FH)/zum Diplom-Betriebswirt (FH) bzw. vergleichbarem Bachelor mit einschlägiger Ausbildungsrichtung.

Der Arbeitsbereich umfasst die Betreuung und den haushaltsmäßigen Vollzug von Projekten, die aus Mitteln des Freistaates Bayern finanziert werden. Dazu gehören unter anderem die Hightech Agenda, das Elitenetzwerk und das Deutschlandstipendium. Darüber hinaus erfolgt die bedarfsweise Mitwirkung in weiteren Arbeitsbereichen des Referates.

Neben einer genauen und selbstständigen Arbeitsweise ist eine gute Team- und Kommunikationsfähigkeit zum Kontakt mit internen und externen Stellen notwendig sowie sicherer Umgang mit den aktuellen MS-Office-Produkten. Von Vorteil sind Kenntnisse und Erfahrungen im staatlichen Haushaltsrecht sowie in der Projektabwicklung.

Die erforderliche Qualifikation ist bereits in den Bewerbungsunterlagen durch entsprechende Zeugnisse nachzuweisen.

Die Universität Augsburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen. Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben Die Universität setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte per E-Mail mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden, Tätigkeitsnachweise u.a.) und zusammengefasst in einer einzigen PDF-Datei bis zum

22. Mai 2022

senden an die Universität Augsburg, Abteilung Haushalt und Beschaffungswesen, z.Hd. Frau Oster, E-Mail: bewerbung-abt3@zv.uni-augsburg.de

Informationen zur Universität Augsburg finden Sie unter www.uni-augsburg.de.

 

 

 

Suche