Beamtin / Beamter (m/w/d) der ersten Qualifikationsebene, Zentrale Universitätsverwaltung

In der Zentralen Universitätsverwaltung der Universität Augsburg ist in der Abteilung Planung, Forschung und Dokumentation im Bereich der Zentralregistratur zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle für eine/einen

Beamtin / Beamten (m/w/d)

der ersten Qualifikationsebene

im Umfang regelmäßigen Arbeitszeit im Beamtenverhältnis auf Probe/Lebenszeit zu besetzen.

Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.

Die Besoldung erfolgt bei Vorliegen der beamtenrechtlichen und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen bis zur Besoldungsgruppe A5.

Aufgaben:

  • Mitarbeit in der Zentralregistratur
  • allgemeine Schriftgutverwaltung, Postverteilung
  • Terminüberwachung und pünktliche Vorlage der Akten bei Terminangelegenheiten (Wiedervorlagen)
  • Pflege des verwaltungsinternen Aktenplans und Mitarbeit bei der Einführung eines Dokumentenmanagementsystems
  • Mitarbeit bei der Aussonderung und Archivierung von Akten in Zusammenarbeit mit dem Universitätsarchiv
  • Bestellung und Ausgabe von Büromaterial und Formularen.

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Qualifikationserwerb für die erste Qualifikationsebene
  • Erfahrung mit oder hohe Bereitschaft zur Einarbeitung in Dokumentenmanagement- und Workflowsysteme
  • gute Kenntnisse und praktische Erfahrungen mit komplexen Ordnungssystemen,
  • Genauigkeit, Regeltreue und Zielstrebigkeit,
  • versierter Umgang mit moderner Anwendersoftware (Office-Paket, DMS, Internet) und sichere Rechtschreibung,
  • Zuverlässigkeit, Freundlichkeit und Diskretion
  • ausgeprägte Serviceorientierung
  • körperliche Belastbarkeit im Rahmen der übertragenen Aufgaben (Aktentransport, Ausheben und Reponieren von Akten).

Die erforderliche Qualifikation und Kenntnisse sind bereits in den Bewerbungsunterlagen durch entsprechende Zeugnisse und Tätigkeitsnachweise nachzuweisen.

Die Universität Augsburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen. Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Universität setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein.

Schwerbehinderte Bewerberinnen (m/w/d) und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, welche Sie bitte per E-Mail mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden, Tätigkeitsnachweise u.a.) und zusammengefasst in einer einzigen PDF-Datei bis zum

19. Mai 2022

senden an die Universität Augsburg, Abteilung Planung, Forschung und Dokumentation z. Hd. Frau Krull, Universitätsstraße 2, 86135 Augsburg, E-Mail: stefanie.krull@zv.uni-augsburg.de.

Informationen zur Universität Augsburg finden Sie unter www.uni-augsburg.de.

 

Suche