Postdoctorand*in (m/w/d) im Bereich Computational Biophysics, Mathematisch-Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät

An der Mathematisch-Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät der Universität Augsburg ist im Fachgebiet computergestützte Biologie (Prof. Dr. Nadine Schwierz) ab sofort eine Stelle als

Postdoctorand*in (m/w/d) im Bereich Computational Biophysics

im Umfang der regelmäßigen Arbeitszeit mit der Möglichkeit zur Habilitation in einem auf ein Jahr befristeten Beschäftigungsverhältnis zu besetzen (E13 TV-L). Eine befristete Weiterbeschäftigung wird bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen in Aussicht gestellt.  Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.

Die Forschung in der Gruppe von Prof. Schwierz beschäftigt sich mit der Beschreibung biologischer Systeme mit Hilfe von Computersimulationen. Die Forschung zielt drauf ab, lebensnotwendige Prozesse auf molekularer Ebene zu verstehen und die grundlegenden physikalischen Gesetze zu entschlüsseln. Forschungsbeispiele umfassen die Faltung und Funktion von RNA, die Wirkungsweise von Metallionen in biologischen Systemen oder die Bildung von Amyloid-Fibrillen.

Das Aufgabengebiet der künftigen Mitarbeiter*in umfasst:

  • MD, QM/MM und coarse-grained Simulationen biologischer Systeme
  • Entwicklung fortschrittlicher Sampling Techniken und Methoden des Maschinellen Lernens
  • Entwicklung von Kraftfeldern
  • Projektmanagement von Forschungsprojekten und Mitbetreuung von Studierenden/ Promovierenden
  • Koordination von wissenschaftlichen Anträgen
  • Durchführung von Lehrveranstaltungen

Wir bieten:

  • Hervoragende und interdisziplinäre Forschungsmöglichkeiten im Bereich biomolekularer Simulationen mit Habilitationsmöglichkeit
  • Enge Zusammenarbeit mit experimentellen Gruppen
  • Exzellentes, kollaboratives und vernetztes Arbeitsumfeld der Münchner Region
  • Leistungsfähige Recheninfrastruktur und Zugang zu Hochleistungsrechnern

Anforderungen:

  • Abschluss in Physik, Biophysik oder Biochemie (Master oder vergleichbar)
  • Promotion im Bereich der computergestützten/theoretischen Biophysik/Biochemie
  • Kenntnisse in einem oder mehreren der folgenden Bereiche: MD, QM/MM und coarse-grained Simulationen, fortschrittliche Sampling Techniken, maschinelles Lernen, und High Performance Computing.
  • Engagement in der Lehre
  • Sehr gutes Ausdrucksvermögen in deutscher und/oder englischer Sprache

Die Universität Augsburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen. Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Universität Augsburg setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Frauenbeauftragte der Fakultät. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, CV, Zeugnisse, zwei Referenzschreiben) sind bis spätestens 29. Juni 2022 in elektronischer Form an Prof. Schwierz zu senden: (E-Mail: Nadine.Schwierz@physik.uni-augsburg.de).

Gerne können Sie sich auch mit Rückfragen an Prof. Schwierz wenden.

Prof. Dr. Nadine Schwierz

Nadine.Schwierz@physik.uni-augsburg.de

https://www.uni-augsburg.de/de/fakultaet/mntf/physik/groups/cbio/research/

 

 

 

Suche