Akademische Rätin / Akademischer Rat (m/w/d), Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

An der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg ist zum 1. September 2022 die Stelle einer/eines

Akademischen Rätin/Akademischen Rats (m/w/d)
in der Funktion einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d) (BesGr. A 13) gemäß Art. 20 BayHSchPG

im Beamtenverhältnis auf Probe bzw. auf Lebenszeit zu besetzen. Die Stelle ist teilzeitfähig.

Zu den Dienstaufgaben der künftigen Stelleninhaberin/des künftigen Stelleninhabers (m/w/d) gehören:

  • Betreuung der internationalen Kooperationen, Summer Schools, Incoming und Outgoing Studierenden der Fakultät, insb. auch in fachlicher Hinsicht
  • Koordination und Weiterentwicklung der (digitalen) Leistungsanerkennung an der Fakultät
  • Strategisches und operatives Management der Daten mit Bezug zur Internationalisierung unter Verwendung der Methoden des Data Science
  • Strategische Entwicklung der Internationalisierung der Fakultät, insbesondere bzgl. Digitalisierung und der Anwendung moderner maschineller Lernmethoden
  • Einwerbung von einschlägigen Drittmitteln (z.B. DAAD) und Forschung im Bereich der Internationalisierung
  • Engagement in den fakultären und universitären Gremien bzw. Einrichtungen zur Internationalisierung
  • Entwicklung und Durchführung von Lehrveranstaltungen für internationale Studierende

Die Lehrverpflichtung beträgt 10 Semesterwochenstunden.

Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Wirtschaftswissenschaften, eine abgeschlossene überdurchschnittliche Promotion im Bereich der Wirtschaftswissenschaften sowie der Nachweis einer mindestens zweijährigen hauptberuflichen wissenschaftlichen Tätigkeit nach der Promotion.

Die künftige Stelleninhaberin / der künftige Stelleninhaber (m/w/d) muss folgende Qualifikationen erfüllen:

  • Mehrjährige Erfahrung in der Internationalisierung von Hochschulen
  • Sehr gute Englischkenntnisse (fließend in Wort und Schrift)
  • Einschlägige Erfahrung in Projekten zur Digitalisierung von Internationalisierungsprozessen
  • Einschlägige Erfahrungen im Betreuen und Unterrichten von internationalen Studierenden
  • Mehrjährige Erfahrung in der Anwendung, Lehre und Forschung von Data Science Methoden und modernen maschinellen Lernverfahren sowie entsprechende Publikationen
  • Erfahrung bei der Einwerbung von Drittmitteln mit Bezug zur Internationalisierung (z.B. DAAD ISAP)

Die erforderliche Qualifikation ist bereits mit den Bewerbungsunterlagen nachzuweisen.

Die Universität Augsburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen. Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Universität Augsburg setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Frauenbeauftragte der Fakultät. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden, Verzeichnis der durchgeführten Lehrveranstaltungen, Publikationsliste, ggf. Nachweis hochschuldidaktischer Fortbildungen etc.) sind bis

8. Juli 2022

ausschließlich elektronisch in einer pdf-Datei zu schicken an:

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Dekanat, Dr. Carl-Martin Preuß:
carl-martin.preuss@wiwi.uni-augsburg.de

Suche