Technische*r Mitarbeiter*in (m/w/d), Mathematisch-Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät

Das Projekt „HotTurb - Prozessierung und Modellierung von heißgasstabilen Faser-Matrix-Interphases für SiC/SiC-CMC“ wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz im Rahmen des Luftfahrtforschungsprogramms VI gefördert. Es hat die Erforschung von nichtoxidischen keramischen Faserverbundmaterialien zum Ziel.

Am Institut für Materials Resource Management der Mathematisch-Naturwissen-schaftlich-Technischen Fakultät der Universität Augsburg ist ab sofort im Rahmen des Projektes HotTurb eine Stelle für eine*n

Technische*r Mitarbeiter*in (m/w/d)

im Umfang der regelmäßigen Arbeitszeit in einem vorerst bis 31.10.2025 befristeten Beschäftigungsverhältnis zu besetzen. Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Das Aufgabengebiet der künftigen Mitarbeiter*in (m/w/d) umfasst folgende Tätigkeiten:

  • Aufbau, Bedienung und Instandhaltung von Versuchsaufbauten und technischen Anlagen zur Herstellung, Verarbeitung und Prüfung von Keramiken
  • Begleitung von wissenschaftlichen Versuchen an den genannten Anlagen
  • Präparation und materialwissenschaftliche Charakterisierung von keramischen Materialien
  • Auswertung und Aufbereitung der Messergebnisse
  • Umbau und Anpassung von Versuchsanlagen und Experimentiereinrichtungen
  • praktische Anleitung von Mitarbeiter*innen im Laborumfeld
  • Bestellwesen für Verbrauchsmaterialien im Labor

Anforderungen:

  • Berufsausbildung im technischen Bereich (z.B. Physikalisch-technische Assistent*in, Chemisch-technische Assistent*in, Prozesstechniker*in für technische Keramik)
  • Interesse an wechselnden Themenstellungen sowie Antrieb zur eigenständigen Weiterbildung der ggf. notwendigen Kompetenzen
  • Kenntnisse im Bereich der Herstellung, Präparation und Untersuchung von keramischen Werkstoffen sind wünschenswert
  • Kenntnisse im Umgang mit verschiedener Anlagentechnik im Bereich keramischer Werkstoffe sind wünschenswert
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Freude im Umgang mit Menschen und Teamfähigkeit
  • Eigenverantwortlicher und selbstständiger Arbeitsstil

Die erforderliche Qualifikation ist bereits in den Bewerbungsunterlagen durch entsprechende Zeugnisse nachzuweisen.

Bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen erfolgt eine Eingruppierung bis zu Entgeltgruppe 9b TV-L.

Die Universität Augsburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen. Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Universität Augsburg setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Frauenbeauftragte der Fakultät. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Zeugnisse, Lebenslauf, Motivationsschreiben etc.) wird elektronisch als eine einzige PDF-Datei bis spätestens

8. Januar 2023

erbeten an:

Leiter der Zentralen Dienste des Instituts für Material Resource Management

Institut für Materials Resource Management
Herr Levin Velt

Universität Augsburg
Am Technologiezentrum 8
86159 Augsburg
Tel: 0821-598 69100

Fax: 0821-598 69111
bewerbung-zd@mrm.uni-augsburg.de
www.uni-augsburg.de/fakultaet/mntf/mrm/

Suche