Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d), Philologisch-Historische Fakultät

In der Philologisch-Historischen Fakultät der Universität Augsburg ist am Lehrstuhl für Didaktik der romanischen Sprachen und Literaturen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle für eine/n

 wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)

im Umfang der regelmäßigen Arbeitszeit in einem zunächst für drei Jahre befristeten Beschäftigungsverhältnis zu besetzen. Eine befristete Weiterbeschäftigung im Rahmen der wissenschaftlichen Weiterqualifikation ist bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen vorgesehen. Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.

Die Dienstaufgaben umfassen die Durchführung von Lehrveranstaltungen im Umfang von 5 SWS und die Wahrnehmung sonstiger Aufgaben im Rahmen des Lehrstuhlbetriebs. Die Möglichkeit zur eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung im Rahmen einer Promotion ist gegeben und wird aktiv gefördert.

Einstellungsvoraussetzungen sind ein möglichst sehr gut abgeschlossenes Hochschulstudium in Lehramt Französisch und/oder Spanisch von mindestens 8 Semestern, fundierte Kenntnis in der Didaktik der romanischen Sprachen und fremdsprachliche Kompetenzen in Französisch und/oder Spanisch mindestens auf Niveau C1 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens.

Die erforderliche Qualifikation ist bereits in den Bewerbungsunterlagen durch entsprechende Dokumente nachzuweisen.

Bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

Die Universität Augsburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen. Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Universität Augsburg setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Frauenbeauftragte der Fakultät. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen, einer Beschreibung Ihrer wissenschaftlichen Interessen und ggf. einer Liste Ihrer Veröffentlichungen bis zum

15. Februar 2023

per E-Mail in einem einzigen PDF-Dokument (max. 8MB) an Prof. Dr. Christiane Fäcke:

christiane.faecke@philhist.uni-augsburg.de

 

Suche