Mitarbeiterin / Mitarbeiter (m/w/d) der dritten Qualifikationsebene aus der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, Zentrale Universitätsverwaltung

In der Zentralen Universitätsverwaltung der Universität Augsburg ist in Abteilung IV - Planung, Forschungsförderung und Dokumentation für die Mitarbeit im Bereich der Drittmittelverwaltung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als eine/ein


Mitarbeiterin / Mitarbeiter (m/w/d)
der dritten Qualifikationsebene aus der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen

im Umfang der regelmäßigen Arbeitszeit in einem Beamtenverhältnis auf Probe/Lebenszeit bzw. unbefristeten Beschäftigungsverhältnis zu besetzen.

Die Besoldung erfolgt bei Vorliegen der beamten- und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen in der Besoldungsgruppe A9. Für Arbeitnehmerinnen oder Arbeitnehmer (m/w/d) ist eine Vergütung bei Vorliegen der tarifrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe E 9b TV-L möglich. Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Einstellungsvoraussetzung ist:

  • eine Laufbahnbefähigung für die dritte Qualifikationsebene, vormals gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst, in der Fachlaufbahn „Verwaltung und Finanzen" oder
  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium zur/zum Dipl.-Verwaltungswirt/in (FH) (m/w/d), zur/zum Dipl.-Betriebswirt/in (FH) (m/w/d) bzw. Bachelor (Laufbahnbefähigung für die dritte Qualifikationsebene, in der Fachlaufbahn „Verwaltung und Finanzen“) oder
  • ein erfolgreich abgeschlossener Angestelltenlehrgang II (Verwaltungsfachwirt/in bzw. Fachwirt/in oder Fachkauffrau/-mann (m/w/d)).

Die erforderliche Qualifikation ist bereits in den Bewerbungsunterlagen durch entsprechende Zeugnisse nachzuweisen.

Von Vorteil sind Kenntnisse und Erfahrungen im staatlichen Haushaltsrecht, in der Drittmittelverwaltung und im Zuwendungsrecht sowie in der Finanz- / Mittelverwaltung.

Der Tätigkeitsschwerpunkt umfasst folgende Aufgaben:

  • Administrative Projektverantwortung für Projekte von verschiedenen Fakultäten und fakultätsübergreifenden Instituten im Bereich der Drittmittelverwaltung
  • Ansprechpartner für Ministerien, Projektträger und Projektleiter  
  • Mitwirkung bei der Beantragung von Projekten von Bundesministerien
  • Prüfung von Zuwendungs- und Änderungsbescheiden
  • Prüfung der Finanzierung und haushaltsmäßige Freigabe von Personalverhältnissen
  • Begleitung und Beratung der Projektleitungen zur Anforderung von Mitteln, Prüfung der Mitteleingänge und Anweisung zur Verbuchung
  • Laufende haushaltsmäßige Kontrolle der Projekte und Terminüberwachung
  • Prüfung von Zwischen- und Verwendungsnachweisen
  • Durchführung von Projektabschlussarbeiten

Die Universität Augsburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen. Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Universität setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, welche Sie bitte per E-Mail mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden, Tätigkeitsnachweise u.a.) und zusammengefasst in einer einzigen PDF-Datei bis spätestens


8. März 2024
 

an die Universität Augsburg, Abteilung IV - Planung, Forschungsförderung und Dokumentation, z.H. Heidemarie Szegedi, Universitätsstraße 2, 86159 Augsburg, E-Mail: bundesmittel@zv.uni-augsburg.de senden.

Informationen zur Universität finden Sie unter www.uni-augsburg.de.
 

Suche