Wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d), Fakultät für Angewandte Informatik

An der Fakultät für Angewandte Informatik der Universität Augsburg ist am Lehrstuhl für Informatik in der Medizintechnik des Instituts für Informatik ab 01. April 2024 eine Stelle als


wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

im Umfang der regelmäßigen Arbeitszeit in einem auf zunächst drei Jahre befristeten Beschäftigungsverhältnis zu besetzen. Die Stelle ist teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

Während Ihrer Tätigkeit arbeiten Sie eigenverantwortlich in einem engagierten und qualifizierten Team mit der Möglichkeit zur wissenschaftlichen und persönlichen Weiterbildung sowie zur Fortführung Ihrer akademischen Laufbahn. Dabei übernehmen Sie wissenschaftliche Aufgaben sowie die Planung, Durchführung und Koordination eines oder mehrerer unserer Forschungsprojekte. Ihre Forschungsergebnisse publizieren Sie in Form von wissenschaftlichen Artikeln auf internationalen Konferenzen und in international führenden Fachzeitschriften.

Gleichzeitig unterstützen Sie auch bei der Akquise neuer Forschungsprojekte. Ferner wirken Sie an der akademischen Lehre im Bereich Informatik mit.

Ihre Aufgaben:

  • hauptverantwortliche Durchführung und Auswertung von Experimenten im Rahmen eines Forschungsprojekts mit Fokus auf der medizininformatischen Bewegungsanalyse
  • Entwicklung und Etablierung einer Application zur Erfassung von aussagekräftigen Bewegungsparametern
  • Entwicklung und Validierung von KI-unterstützten Vorhersage- und Klassifizierungsmodellen
  • Beteiligung an der wissenschaftlichen Lehre

Was wir Ihnen bieten:

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit als Teil eines qualifizierten, motivierten und internationalen Teams
  • Arbeit mit innovativen Technologien zur Erhebung bewegungsphysiologischer Korrelate mit der Möglichkeit zur Entwicklung eigener Ideen
  • die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterbildung (Promotion oder Habilitation, Veröffentlichung von wissenschaftlichen Publikationen, Teilnahme an nationalen und internationalen Konferenzen, Messen und Seminaren)
  • Angebote zur Unterstützung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, wie etwa flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit der Remote-Arbeit, sowie alle Vorteile der (Sozial-)Leistungen des Öffentlichen Dienstes

Ihr Profil:

  • ein herausragend abgeschlossenes Master-Studium oder eine herausragend abgeschlossene Promotion im Bereich der Informatik mit den Schwerpunkten auf Bioinformatik, medizinischer Informatik, oder Signalanalyse
  • ausgezeichnete Programmierkenntnisse in C++, Java, Python, oder ähnlichem
  • ausgeprägte Kenntnisse im Bereich der künstlichen Intelligenz/maschinellen Lernens
  • außerordentliches Interesse an der Anwendung medizinscher Informatik
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit in Deutsch oder Englisch sowie ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigeninitiative, um in einer strukturierten Arbeitsweise eigene Ideen und Konzepte zu entwickeln und umzusetzen

Die Universität Augsburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen. Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Universität Augsburg setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Frauenbeauftragte der Fakultät. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Die erforderlichen Qualifikationen sind bereits in den Bewerbungsunterlagen durch entsprechende Zeugnisse nachzuweisen. Bewerbungen inklusive aller Qualifikationsnachweise (Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden, abgeschlossene wissenschaftliche Projekte, Publikationsverzeichnis etc.) in Form einer einzigen PDF-Datei werden bis spätestens

15. April 2024

an Prof. Dr. Muthuraman Muthuraman, E-Mail: muthuraman.muthuraman@uni-a.de oder Dr. Manuel Bange, E-Mail: manuel.bange@uni-a.de erbeten.

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, falls Sie weitere Fragen haben.

Suche