Akademische Rätin / Akademischer Rat (m/w/d) in einem Beamtenverhältnis auf Zeit bzw. wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) in einem Beschäftigungsverhältnis, Philologisch-Historische Fakultät

Am Lehrstuhl Didaktik des Englischen (Prof. Dr. Kirchhoff) der Philologisch-Historischen Fakultät erforschen wir, was Unterrichtsqualität im Fach Englisch ausmacht. Hierzu widmen wir uns insbesondere auch der Lehrerprofessionsforschung. Für unsere Forschungsaktivitäten suchen wir zum 1. Oktober 2024 eine/einen


Akademische Rätin / Akademischen Rat (m/w/d)
in einem Beamtenverhältnis auf Zeit

oder
wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)
in einem Beschäftigungsverhältnis
 

im Umfang der regelmäßigen Arbeitszeit in einem auf drei Jahre befristeten Beamten- oder Beschäftigungsverhältnis mit der Option der Verlängerung der befristeten Beschäftigung um weitere 3 Jahre. Die Besoldung erfolgt bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen bis zur Besoldungsgruppe A13. Für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer (m/w/d) ist eine Vergütung bei Vorliegen der tarifrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe E13 möglich. Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Mitarbeit in Forschungsverbünden
  • Kommunikation und Präsentation von Ergebnissen gegenüber verschiedenen nationalen und internationalen Interessengruppen
  • Publikation wissenschaftlicher Resultate in internationalen, begutachteten Journalen
  • Mitarbeit bei der Antragstellung und Durchführung von Forschungsprojekten bei nationalen und internationalen Stellen
  • Lehre in den Lehramtsstudiengängen sowie auf Bachelor- und Masterniveau in der Didaktik des Englischen im Umfang von 5 Lehrveranstaltungsstunden
  • Abnahme/Begutachtung von Staatsexamina und Modulprüfungen
  • Verwaltungstätigkeiten für den Lehrstuhl und ferner die Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung

Ihr Profil:

  • ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im einschlägigen Fach mit dem Abschluss der ersten Staatsprüfung für ein Lehramt Englisch oder äquivalenten Abschlüssen,
  • Zur Besetzung auf der Stelle einer Akademischen Rätin/ eines Akademischen Rates (m/w/d) wird zudem ein Zweites Staatsexamen oder eine abgeschlossene, fachlich einschlägige Promotion erwartet
  • nachgewiesene Erfahrungen in empirischer Forschung
  • Erfahrungen im schulischen und/oder außerschulischen Englischunterricht
  • Kreativität und wissenschaftliche Neugier, gepaart mit der Fähigkeit zu termingebundenem Arbeiten
  • exzellente Kommunikationsfähigkeiten auf Englisch in Wort und Schrift

Die erforderliche Qualifikation ist bereits in den Bewerbungsunterlagen durch entsprechende Zeugnisse nachzuweisen.

Wir bieten Ihnen:

  • eine eigenverantwortliche Tätigkeit in einem innovativen und interdisziplinären Team von Fachdidaktikern/-innen, Bildungswissenschaftler/-innen und Fachwissenschaftler/-innen
  • flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zum Homeoffice
  • die Zusammenarbeit mit einer Reihe nationaler und internationaler Partner
  • die Möglichkeit zur Weiterqualifikation über eine Promotion oder Habilitation

Die Universität Augsburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen. Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Universität Augsburg setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Frauenbeauftragte der Fakultät. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden, ggf. Nachweise über Lehrveranstaltungen und sonstige Tätigkeiten etc.) ausschließlich per E-Mail in einer einzigen PDF-Datei (max. 8 MB) bis spätestens

1. Juli 2024

an petra.kirchhoff@uni-a.de. Gerne können Sie sich auch mit Rückfragen an Frau Prof. Dr. Kirchhoff wenden.

Suche