Charakteristik

Die Mischung besteht aus 100% Wildblumen und berücksichtigt insbesondere die Ansprüche von Wildbienen und Schmetterlingen an Trachtpflanzen. Ein langer Blühaspekt von frühzeitig blühenden Arten, wie dem Barbarakraut, bis zu Hochsommerarten (z.B. Wegwarte und Malve) garantiert eine kontinuierliche Sammelquelle. Einige einjährige Arten sorgen dafür, dass bereits im ersten Jahr ein ansprechender Bestand entsteht. In den Folgejahren werden sie von ausdauernden Arten ersetzt. Der Saum erreicht dann eine Höhe von 60-140 cm.

Ansaat und Pflege

Säen Sie von März bis Mai oder von August bis September an einem sonnigen Standort: Samen oben aufbringen (nicht mit Erde bedecken), andrücken und ca. 6 Wochen feucht halten. Achten Sie darauf, dass der Boden nicht zu nährstoffreich ist. Nehmen Sie z.B. ein Gemisch aus 70% Sand und 30% Erde. Ggf. ist eine Ansaat auf dem Balkon möglich. Achtung: Es sind hochwachsende (bis 140 cm), voluminöse Arten enthalten.
Bei durchgehender Feuchtigkeit dauert es bis zur Keimung ca. 3 bis 5 Wochen. Enthalten sind ein- und mehrjährige Arten. Die volle Pracht entfaltet sich im zweiten Jahr.

Wichtiger Hinweis

Diese Saatgut ist ausschließlich zur Ansaat im Siedlungsbereich (Garten, Balkon,...) vorgesehen.

Kontakt

Teresa Grunwald M.A.
Mitarbeiterin für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
KI-Produktionsnetzwerk Augsburg

Impressum

Alle angegebenen Informationen stammen von

 

Rieger-Hofmann GmbH

In den Wildblumen 7-13
74572 Blaufelden-Raboldshausen
Telefon: 0049 (0)7952  92 18 89-0
Telefax: 0049 (0)7952  92 18 89-99
Email: info@rieger-hofmann.de

 

Danke, dass wir die Informationen nutzen dürfen.

Suche