Förderprogramme für Studienaufenthalte in China

Das Bayerische Hochschulzentrum für China bietet das Regierungsstipendium der V.R. China (CSC-Stipendium) für Promotions- und Masterstudierende und weitere Förderprogramme für Studienaufenthalte in China. Bewerbungsschluss ist der 15. Januar 2020.

Die Unterlagen müssen bis dahin komplett beim Bayerischen Hochschulzentrum China vorliegen (Zusendung auf dem Postweg).

Laut Vereinbarung mit dem CSC und dem Ministry of Education ist das BayCHINA angehalten, nur graduierte Studierende zu nominieren. D.h. es muss mit Beginn des Auslandsstudiums mindestens ein Bachelorabschluss vorliegen.

Weiterhin können nur Antragsteller mit deutscher Staatsbürgerschaft nominiert werden. Ohne deutsche Staatsbürgerschaft oder ohne Bachelorabschluss können sich EU-Bürger für das “ EU Window Chinese Government Scholarship" in Brüssel bewerben.

Der Antrag gilt für folgende Studienaufenthalte in China:

  • WS 2020/2021: 09.2020 – 01.2021
  • WS 2020/2021 + SS 2021: 09.2020 – 07.2021
  • SS 2021: 02.2021 – 07.2021

Weitere Informationen zur Antragstellung für das CSC finden Sie hier.

Außer dem CSC-Stipendium gibt es auch  Förderprogramme des BayCHINA, für die Sie sich bis zu diesen Daten bewerben können:

  • BayCHINA Förderung eines Studienaufenthalts für das SS 2020: 22.11.2019
  • BayCHINA Förderung eines Studienaufenthalts für das WS20/21: 31.05.2020
  • BayCHINA Sommeruniversität in Qingdao 2020: Bewerbung vorauss. bis 15.04.2020

Förderungen für Praktika oder für Aufenthalte im Rahmen wissenschaftlicher Abschlussarbeiten in China können jederzeit, aber immer zwingend vor Beginn des Auslandsaufenthalts, gestellt werden.

Bitte beachten Sie auch diese Anmerkungen zur Visumsproblematik für Praktika in China.

Nähere Informationen zu allen Programmen und zur Antragstellung finden Sie auf der Homepage des BayCHINA.

Suche