Rechtsform

Pixabay

 

Die Wahl der Rechtsform hängt u.a. davon ab, ob Du Gewerbetreibender oder Freiberufler bist.

 

Gewerbetreibende

  • sind meist Kaufleute und müssen das Unternehmen im Handelsregister eintragen
  • mögliche Rechtsformen: Einzelunternehmen, OHG, GmbH, UG, GmbH & Co. KG, KG, AG

Kleingewerbetreibende (bspw. kl. Dienstleistungsunternehmen, Kiosk)

  • sind keine Kaufleute und müssen das Unternehmen nicht im Handelsregister eintragen
  • mögliche Rechtsformen: Einzelunternehmen, GbR

Freiberufler

  • sind keine Gewerbetreibenden und werden nicht im Handelsregister eingetragen
  • mögliche Rechtsformen: Einzelunternehmen, GbR, PartG, PartG mbB

 

 

Welche Rechtsform ist die Richtige?

Die Wahl der Rechtsform entscheidet, wer haftet, welche Steuern gezahlt werden und welche rechtlichen Bestimmungen eingehalten werden müssen. Jede Rechtsform hat Vor- und Nachteile.

Suche