Das interkulturelle Zertifikat für Austauschstudierende

Das Akademische Auslandsamt der Universität Augsburg bietet seinen Austauschstudierenden den Erwerb eines "Study Abroad Experience Certificates" an. Dieses Zertifikat kann von Austauschstudierenden aller Fachrichtungen erworben werden, wenn sie in den folgenden vier Modulen jeweils 15 Punkte erwerben:

  1. Kommunikation und Studienorganisation
  2. Auslandserfahrung
  3. Engagement an der Universität Augsburg
  4. Weiterbildung mit internationalem Bezug

Ziel des Zertifikats ist die Integration der ausländischen Studierenden und die Vermittlung von interkulturellen Grundfertigkeiten („soft skills“).

Die insg. 60 Punkte können durch die Teilnahme an verschiedenen interkulturellen Angeboten erworben werden, die größtenteils bereits an der Universität Augsburg existieren und von verschiedenen Akteuren (AAA, Hochschulgruppen, Studentenwerk u.v.m.) angeboten werden.

Wer kann das Study Abroad Experience Certificate erwerben?

Am Zertifikat teilnehmen können alle Austauschstudierenden, die an der Universität Augsburg immatrikuliert sind.

Austauschstudierende sind:

  • Erasmus+Studierende
  • Studierende unserer Partner- und Kooperationsuniversitäten (WeltWeit)
  • Freemover-Studierende, die unabhängig von Kooperationsverträgen für einen bestimmten Zeitraum und ohne Erwerb eines Abschlusses an der Universität Augsburg studieren

Austauschstudierende können das Zertifikat erhalten, sofern sie alle erforderlichen Punkte in der Zeit ihres Aufenthaltes an der Universität Augsburg erwerben. Es müssen keine Vorkenntnisse nachgewiesen werden, um am Zertifikat teilnehmen zu können.

Die vier Module

Das Zertifikat besteht aus den vier Modulen

  1. Kommunikation und Studienorganisation
  2. Auslandserfahrung
  3. Engagement an der Universität Augsburg
  4. Weiterbildung mit internationalem Bezug

In jedem der Module können unterschiedliche Aktivitäten und Veranstaltungen absolviert werden, um die erforderlichen Punkte (insg. 60 Punkte) zu erzielen.

Um das Zertifikat zu erhalten, müssen mindestens 15 Punkte in jedem der vier Module absolviert werden. Wie viele Punkte für die einzelnen Veranstaltungen vergeben werden, ist in der Satzung geregelt (siehe Downloads!).

Die Veranstaltungen und Aktivitäten müssen in ein bis zwei Semestern absolviert werden.

 

Viele Möglichkeiten zum Punkteerwerb:

 

  1. Kommunikation und Studienorganisation:
  • Sprachkurs moderner Fremdsprachen an der Universität Augsburg, der nicht in direktem Zusammenhang zum Studium steht
  • Sprachtandem (jede Sprache)
  • Initiierung und Betreuung von Lerngruppen in der Fakultät an der Universität Augsburg
  • Teilnahme an Lerngruppen in der Fakultät an der Universität Augsburg
  • DaF-Kurse während des Studiums an der UA, die über die Anforderungen im Fachstudium hinausgehen
  • Deutsch-Auffrischungskurs (vor Beginn des Wintersemesters) 
  • Rhetorik-Workshop
  • Kurs zum wissenschaftlichen Arbeiten
  • Workshop Lernberatung/Studienorganisation/Prüfungsmanagement
  1. Auslandserfahrung:
  • Erfahrungsbericht über das Studium in Deutschland (mind. 4 Seiten): Pflichtaktivität
  • Praxiserfahrung auf dem deutschen Arbeitsmarkt
  1. Engagement an der Universität Augsburg:
  • Engagement in einer Hochschulgruppe (z.B. ESN)
  • Mitarbeit beim Internationalen Tag
  • Teilnahme an Exkursionen für ausländische und deutsche Studierende
  • Mitarbeit bei der Vorbereitung der Outgoings
  • Projekt zur Unterstützung des AAAs bei der Betreuung der Austauschstudierenden
  1. Weiterbildung mit internationalem Bezug:
  • Bewerbungstraining/berufsvorbereitende Kurse
  • Workshop zur Interkulturellen Kommunikation
  • Besuch eines Länderabends des AAA
  • Aktive Gestaltung eines Länderabends
  • Lehrveranstaltung mit internationalem Bezug
  • Interkulturelle Lehrveranstaltungen des AAAs (siehe Homepage)
  • Präsentation der Universität Augsburg an einer Schule/Hochschule im Ausland
  • Teilnahme am Einführungstag des AAA

Wann wird das Study Abroad Experience Certificate ausgestellt?

Wenn der/die Studierende die erforderlichen 60 Punkte in ein bis zwei Semestern erworben hat und dies dem Akademischen Auslandsamt durch die in der Satzung genannten Nachweise belegen kann (vor der Rückreise ins Heimatland), wird das Study Abroad Experience Certificate ausgestellt.

Bitte planen Sie mind. eine Woche Bearbeitungszeit ein!

Das Zertifikat weist folgende Informationen auf und wird von der Projektkoordinatorin unterzeichnet:

 

  • Auflistung der absolvierten Veranstaltungen
  • Anzahl der erworbenen Punkte
  • Zeitraum, in dem das Zertifikat erworben wurde
  • Informationen zu Inhalten und Zielen des Zertifikats

Melden Sie sich an!

SAEC Anmeldung

Projektkoordination

Nicole Hommen
Erasmus+ Incoming Studierende
Akademisches Auslandsamt

Suche