Studieninhalt

Dieser Studiengang knüpft klassischerweise nahtlos an ein vorangehendes Bachelorstudium der Informatik an und vertieft die dort erworbenen Kompetenzen. Der Fokus liegt dabei auf Tätigkeitsfeldern an der Schnittstelle zwischen Software-, Telekommunikations- und Medienindustrie. Im Laufe des Studiums vertiefen die Studierenden ihre Kompetenzen in den fünf Schwerpunkten Informatik, mit besonderem Augenmerk auf Multimedia und einen weiteren Schwerpunkt. Da die späteren Arbeitsfelder in der Regel die Zusammenarbeit mit einem stark interdisziplinären Team Erfordern, werden damit verbunden Arbeitsweisen in Projekten trainiert.

 

 

Berufsperspektiven:

  • Softwareengineering
  • Konzeption von Multimedia-Systemen
  • technische Betreuung von Multimedia-Produktionen
  • Entwurf von multimedialen Bedienoberflächen

Besonderheiten

Fakten zum Studiengang
Name: Informatik und Multimedia
Studienabschluss: Master of Science (M.Sc.)
Studienform: Vollzeit
Studienbeginn: Wintersemester, Sommersemester
Regelstudienzeit: 4 Semester
Zulassungsmodus: zulassungsfrei
Deutschkenntnisse (Mindestanforderungen): C 1
Hinweise: Zugangsvoraussetzungen gemäß § 4 der Fachprüfungsordnung in der aktuellen Fassung.
Bewerbungsschluss Sommersemester: 15. Februar *
Bewerbungsschluss Wintersemester: 10. August *

* Ausnahmen für grundständige Studiengänge bei Bewerber/-innen mit ausländischer Hochschulzugangs­berechtigung und Beruflich Qualifizierten.

Kontakt Fachstudienberatung

Prof. Dr. Peter Michael Fischer
Studienberatung Informatik
Institut für Informatik

Suche