Studieninhalt

Der Masterstudiengang Materials Science (Materialwissenschaften) bietet den Studierenden eine fachwissenschaftliche Ausbildung auf hohem Niveau und mit forschungsbasiertem Schwerpunkt. Das Studium beschäftigt sich mit der Synthese, Charakterisierung und Verarbeitung aller funktionsfähigen Materialklassen, beispielsweise mit Materialien zur Energiegewinnung, Biomaterialien, Thermoelektronik, Halbleitern, Carbon-Fasern und organischen Leuchtdioden (OLED). Während der Regelstudienzeit von vier Semestern erwerben die Masterstudierenden vertiefte Kenntnisse in den Kernbereichen der Materialwissenschaften, vor allem in Physik und Chemie. Abgeschlossen wird das Studium durch das individuelle Anfertigen einer Masterarbeit zu einem selbst gewählten Forschungsthema. Alle Vorlesungen und Seminare des Masterstudiengangs Materials Science werden auf Englisch gehalten. Der Nachweis gesicherter Englischkenntnisse ist daher, neben einem abgeschlossenen Bachelorstudium in einem den Materialwissenschaften verwandten Studienfach, Zulassungsvoraussetzung.

 

 

Berufsperspektiven:

  • Materialforschung- und Entwicklung
  • Produktentwicklung
  • Qualitätssicherung
  • Schadensanalyse
  • Technischer Vertrieb in Industrieunternehmen
  • Automobilindustrie
  • Luft- und Raumfahrt
  • Chemischen Industrie
  • Medizin
  • Umweltschutz
  • Wissenschaft und Forschung

Besonderheiten

Fakten zum Studiengang
Name: Materials Science
Studienabschluss: Master of Science (M.Sc.)
Studienform: Vollzeit
Studienbeginn: Wintersemester, Sommersemester
Regelstudienzeit: 4 Semester
Zulassungsmodus: zulassungsfrei
Hinweise: Zugangsvoraussetzungen gemäß § 4 der Prüfungsordnung in der aktuellen Fassung.
Bewerbungsschluss Sommersemester: 15. November
Bewerbungsschluss Wintersemester: 15. Mai

Bewerbungsunterlagen

 

Informationen folgen in Kürze

Informationen folgen in Kürze

Bewerbungsadresse

Informationen folgen in Kürze

 

 

 

Zur Online-Bewerbung

Suche