M.A. Musikvermittlung/Konzertpädagogik

Studieninhalt

Das einjährige Aufbaustudium stellt einen weiterführenden, berufsqualifizierenden Abschluss des Studiums der Musik dar und dient der Ausbildung der Studierenden zu vielseitigen Pädagogen und Organisatoren im Musik vermittelnden, konzertpädagogischen und allgemeinen kulturellen Bereich. In der theoretischen und praktischen Auseinandersetzung mit traditionellen und neuen Formen einer zeitgemäßen Musikvermittlung/Konzertpädagogik werden Kenntnisse und Fähigkeiten auf diesen Gebieten in fächerübergreifenden Zusammenhängen vermittelt.

 

 

Berufsperspektiven:

  • Bildungswesen
  • Musikschulen
  • Kulturbetrieb
  • Museen
  • PR-Branche

Besonderheiten

Fakten zum Studiengang
Name: Musikvermittlung/Konzertpädagogik
Studienabschluss: Master of Arts (M.A.)
Studienform: Vollzeit
Studienbeginn: Wintersemester
Regelstudienzeit: 2 Semester
Zulassungsmodus: zulassungsfrei (mit Eignungsverfahren)
Deutschkenntnisse (Mindestanforderungen): B 2
Hinweise: Zugangsvoraussetzungen gemäß § 4 der Prüfungsordnung in der aktuellen konsolidierten Fassung.
Bewerbungsschluss Wintersemester: 30. April *

* Ausnahmen für grundständige Studiengänge bei Bewerber/-innen mit ausländischer Hochschulzugangs­berechtigung und Beruflich Qualifizierten.

Kontakt Fachstudienberatung

Wissenschaftlicher Angestellter Professur Musikvermittlung
Musikwissenschaft

Suche