Lenkungsausschuss Internationalisierung

Die Universität Augsburg hat für die Weiterentwicklung der Internationalisierung einen Lenkungsausschuss Internationalisierung eingerichtet, der als Schnittstelle zwischen Universitätsleitung, International Office (Akademischem Auslandsamt), Fakultäten und Verwaltung fungieren soll. Ihm gehören an:

  • die/der Vizepräsidentin/Vizepräsident für Internationales als Vorsitzende/r
  • die/der Leiterin/Leiter des International Office (Akademischen Auslandsamts)
  • die Internationalisierungsbeauftragten bzw. Prodekaninnen/Prodekane für Internationalisierung der Fakultäten
  • die/der Kanzlerin/Kanzler
  • eine von der Universitätsleitung benannte Person

Die Aufgaben des Lenkungsausschusses Internationalisierung umfassen die

  • Konkretisierung und Operationalisierung der Internationalisierungsstrategie der Universität Augsburg
  • Abstimmung der Umsetzung der Internationalisierungsstrategie der Universität Augsburg im International Office (Akademischen Auslandsamt), in den Fakultäten und in der Verwaltung
  • Überprüfung und Weiterentwicklung der Internationalisierungsstrategie unter Einbeziehung der Fakultäten, der Verwaltung und der Gruppen der Universität Augsburg
  • Beratung der Universitätsleitung und der/des zuständigen Vizepräsidentin/en in Fragen der Internationalisierung
  • Evaluierung und strategische Planung von Partnerschaften und Kooperationen
  • Strategische Planung gemeinsamer Studiengänge und Doktorandenausbildung
  • Erarbeitung von Standards der Internationalisierung
  • Erarbeitung fachkulturadäquater Anreizsysteme für Internationalisierung
  • Aufteilung von Internationalisierungsaufgaben zwischen zentralen und dezentralen Einheiten

Der Lenkungsausschuss trifft sich in der Regel zweimal im Semester.

Suche