Der Familienservice der Universität Augsburg bietet in Zusammenarbeit mit dem Familienservice der Hochschule Augsburg

im kommenden Semester einen zweiteiligen Babysitterkurs mit anschließenden Zertifikat an. 

 

BESONDERHEIT: Wir bieten dir an, nach Abschluss des Kurses, in den gemeinsamen Babysitterpool der Familienservicestellen aufgenommen zu werden und somit deine Chancen auf einen Job zu vergrößern. Zum genauen Ablauf zur Aufnahme in den Babysitterpool folgen Informationen nach Abschluss des Kurses.

Wann, Wo und Was?

Wann? 

Der Kurs wird über zwei Terminblöcke hinweg gehen.

  • Block I: 29.11.2022, 17:30-21:30 in der Elterninitiative an der Uni.

ACHTUNG: Aufgrund der hohen Nachfrage wird es am 

13.12.22 um 18-21 Uhr einen zweiten Termin für den Erste-Hilfe-Kurs geben.

Der Raum wird im Gebäude D, der Raum 2128 sein. 

 

  • Block II: 02.12.2022, 09:00-16:00 Uhr, ABGESAGT!!

 

Wo?

Der Kurs findet auf dem Gelände der Universität Augsburg statt.

Genauere Informationen folgen nach der Anmeldung.

 

Kosten?

Bringe bitte zur ersten Kurseinheit den Teilnehmerbeitrag von 20 Euro mit.

Den Rest übernimmt der Familienservice für dich!

 

Brauche ich ein Führungszeugnis?

Wir empfehlen dir, dass du uns während des Kurses ein Führungszeugnis vorlegst.

Dies werden wir auf deinem Zertifikat vermerken. Es ist jedoch in keinster Weise Pflicht

und kann auch jederzeit nachgeholt werden.

pixabay

Kursinhalte

 

Das Ziel des Kurses ist, dass du eine zertifizierte Ausbildung bekommst, wie man mit Säuglingen bis zu Kleinkindern kindgerecht umgeht. Mit diesem Wissen soll dir ermöglicht werden, einen Job als Babysitter zu finden und auch generell ein praktisch-orientiertes Wissen für eine mögliche Zukunft im pädagogischen Bereich zu erlangen.

 

Folgende Kursinalte warten auf dich:

  • Der Erste-Hilfe Kurs am Kind: Wir halten es für notwendig, den Teilnehmenden des Kurses gleich zu Beginn, Sicherheit in Krisensituationen, die mit Kleinkindern auf vielfältige Art auftreten können, zu vermitteln.
  • Kinder und Säuglingspflege: Dieses Modul wird von einer Hebamme angeboten und wird dir vermitteln, wie ein Kind richtig gehalten, gewaschen, gewickelt werden soll. Auch ernährungstechnisch sollen hier Inhalte angesprochen werden.
  • Die Entwicklung des Kindes: Jedes Kind entwickelt sich in seinem eigenen Tempo, dennoch gibt es Stadien in denen sich Bedürfnisse, Wahrnehmung des Selbst und somit auch Anforderungen an das Verhalten des Babysitters verändern. Die Sexualpädagogik wird hier vertieft angesprochen werden. Besonders sexuelle Übergriffe sollen durch eine vorherige Aufklärung verhindert werden.
  • Altersgerechte Spiele: Hier werden praktisch-orientierte Beschäftigungsmöglichkeiten an die zukünftigen Babysitter vermittelt. Besprochen werden altersgerechte und pädagogisch-wertvolle Spiele, die man zur Beschäftigung des Kindes anwenden kann.

 

Anmeldung

Die Anmeldung für dieses Semester ist abgeschlossen.

 

Weitere Informationen und Details folgen im kommenden Semster.

 

Cynthia-Christin Beyhl
MamaPapaGuide: Beratung zum Studium mit Kind und Organisation studentischer Veranstaltungen
Familienservice

Suche