Hier finden Sie alle Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner rund um Ihre Gesundheit am Arbeitsplatz!

Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie sich gerne können per Mail an das Gesundheitsmanagement wenden.

 

Bitte beachten Sie, dass diese Übersicht aktuell entwickelt, ergänzt und überarbeitet wird.

 

 

BGM - Betriebliches Gesundheitsmanagement

Das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) an unserer Universität wird derzeit in einem Projekt (01.01.2019-  31.12.2021) systematisch weiterentwickelt. 

 

Das BGM vernetzt, koordiniert und integriert alle Akteure, Projekte und Einrichtungen, die sich um die Gesundheit und das Wohlbefinden der Beschäftigten sorgen.

 

Plattformen zur Vernetzung und Einbindung aller Akteure sind der Steuerungskreis Gesundheit (strategische und konzeptionelle Aufgaben) sowie der Arbeitskreis Gesundheit (Planung und Umsetzung von Gesundheitmaßnahmen).

 

weitere Informationen

 

Wiss. Mitarbeiterin
Sportpädagogik

Beratungsstelle für Konfliktprävention und Konfliktbearbeitung

Seit Juli 2008 gibt es an der Universität Augsburg die Beratungsstelle für Konfliktprävention und Konfliktbearbeitung. Sie steht allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern offen, die sich in einem vertraulichen Rahmen zur Situation am Arbeitsplatz beraten lassen wollen.

  • Wollen Sie Ihre Berufssituation klären und mehr Zufriedenheit aus ihr schöpfen?
  • Erleben Sie an Ihrem Arbeitsplatz Belastungssituationen und suchen nach neuen Strategien, Sichtweisen oder Handlungsmöglichkeiten zur Gestaltung Ihrer Arbeitssituation?
  • Gibt es Störungen oder Konflikte in Ihrem Arbeitsbereich, die Sie gerne bearbeiten wollen?
  • Haben Sie Fragen zum Umgang mit Suchtverhalten am Arbeitsplatz?
  • Beschäftigen Sie sich mit Fragestellungen zum Thema Rückkehr an den Arbeitsplatz?
  • Wollen Sie Fragen der Mitarbeiterführung oder Teamentwicklung klären?

 

weitere Informationen

Stefan Becker
Berater für Konfliktprävention und Konfliktbearbeitung
Universität Augsburg

Arbeitssicherheit

Thomas Cyris
Ref. V/6 Sicherheitsmanagement und Umweltschutz
Universität Augsburg

Betriebliches Eingliederungsmanagement

§ 167 Abs. 2 SGB IX verpflichtet den Arbeitgeber zur Durchführung eines Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM). Es ist immer dann durchzuführen, wenn der/die Bedienstete innerhalb eines Jahres länger als sechs Wochen ununterbrochen oder wiederholt arbeitsunfähig ist

 

Durch frühzeitiges Handeln bei der Erkennung von gesundheitlichen Beeinträchtigungen von Bediensteten sowie die Einleitung präventiver Maßnahmen sollen folgende Ziele erreicht werden:

 

  • Überwindung der Arbeitsunfähigkeit;
  • Vorbeugung vor erneuter Arbeitsunfähigkeit;
  • Erhalt des Arbeitsplatzes/Vermeidung von Dienstunfähigkeit.
     

Ein erfolgreiches Betriebliches Eingliederungsmanagement liegt im Interesse sowohl des Dienstherrn als auch der Bediensteten. Dabei umfasst das Betriebliche Eingliederungsmanagement alle Maßnahmen, die diesen Zielen dienen.

 

weitere Informationen

Nina Capek
Inklusionsbeauftragte des Arbeitgebers - für behinderte Beschäftigte an der Universität Augsburg
Behindertenvertretung

Betriebsärztin

Dr. Marie-Luise Schrömer
Betriebsärztlicher Dienst des Universitätsklinikums Augsburg Fachärztin für Arbeitsmedizin, Betriebsärztin
Universität Augsburg

Hochschulsport

Der Hochschulsport bietet Ihnen eine vielfältige Auswahl an Sport-, Entspannungs- und Bewegungskursen.

 

weitere Informationen

Leitung Hochschulsport / Wiss. Angestellte
Sportzentrum

studentischer Sanitätsdienst

Der Studentische Sanitätsdienst ist eine Gruppe aus Ersthelfern, Sanitätshelfern, First Respondern und Rettungssanitätern. Er ist für Studierende, MitarbeiterInnen und BesucherInnen der Universität da und hilft im Notfall bis der Rettungsdienst kommt und leistet auch bei kleineren Verletzungen Erste Hilfe.

 

Bitte denken Sie daran, im Ernstfall zuerst einen Notruf (112) abzusetzen, bevor Sie den Studentischen Sanitätsdienst alarmieren.

 

Tel: -4321

 

weitere Informationen

 

YouTube-Film des Studentischen Sanitätsdienstes

© Universität Augsburg

Familienservice

Der Familienservice unterstützt Studierende und Beschäftigte mit unterschiedlichen Angeboten, Informationen und Beratung rund um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und Studium. Zusammen mit 46 anderen Universitäten und Hochschulen hat sich die Universität Augsburg 2014 verbindlich und öffentlich zu mehr Familienfreundlichkeit bekannt und die Charta "Familie in der Hochschule" unterzeichnet.

 

weitere Informationen

Büro für Chancengleichheit

Das Büro für Chancengleichheit nimmt vielfältige Aufgaben im Bereich der Gleichstellung wahr, wie beispielsweise die Unterstützung der (Universitäts-) Frauenbeauftragten oder die Konzeption und Beantragung von Maßnahmen zur Frauenförderung. Gleichzeitig hat es Beratungsfunktion in Gremien und ist Anlauf- und Beratungsstelle für Wissenschaftlerinnen und Studentinnen.

 

weitere Informationen

Dr. Marion Magg-Schwarzbäcker
Leiterin Büro für Chancengleichheit
Universität Augsburg

Schwerbehindertenvertretung

Die Schwerbehindertenvertretung berät und unterstützt bei allen Fragestellungen rund um eine Behinderung, wie beispielsweise Antrag auf Feststellung des Grads der Behinderung, Gleichstellung oder Eingliederung in den Betrieb.

 

 

weitere Informationen

Suche