Suche

Studierendenbefragung


Ziel

Die Studierendenbefragung richtet sich an alle eingeschriebenen Studierenden der Universität Augsburg. Ziel ist es, Informationen über die Gestaltungsräume und -notwendigkeiten für die Optimierung von Studium und Lehre an unserer Universität zu gewinnen. Durch die Teilnahme an der Befragung bekommen Sie die Möglichkeit, Ihre Erfahrungen mit Ihrem Studium an der Universität Augsburg mitzuteilen und damit direkt an der Verbesserung Ihrer Studienbedingungen mitzuwirken.

Inhalte

Zentrale Themen der Studierendenbefragung sind u.a.

Zuständigkeit

Für die Organisation und Durchführung der Studierendenbefragung an der Universität Augsburg ist die Qualitätsagentur im Auftrag der Universitätsleitung und der Fakultäten zuständig. Für Rückfragen steht Ihnen Herr Haibel telefonisch (0821 / 598-5180) oder per E-Mail (studierendenbefragung@qa.uni-augsburg.de) gerne zur Verfügung.

Datenschutz

Der Datenschutz erfährt bei der Umsetzung der Studierendenbefragung besondere Aufmerksamkeit und wird in enger Abstimmung mit dem Datenschutzbeauftragten der Universität Augsburg, Herrn Professor Gassner, umgesetzt.

Die Befragung wird online als Eigenbefragung der Universität Augsburg mittels der Software Unipark durchgeführt. Sie erfolgt vollständig anonymisiert, Rückschlüsse auf einzelne antwortende Personen sind nicht möglich und es erfolgt keine Verknüpfung mit sonstigen Datenbeständen der Universität.

Bei Befragungsbeginn erstellt die Qualitätsagentur einen individuellen Zugangscode zum Fragebogen. Dieser wird den Studierenden mit der Einladung zur Befragung per E-Mail übermittelt. Der Zugangscode ist in den Daten, die die Qualitätsagentur später exportiert nicht mehr enthalten, sodass keine Rückschlüsse auf Ihre Person möglich sind. Diese Trennung ist durch die Firma questback GmbH (https://www.unipark.com/datenschutz/) sichergestellt. Die Auswertung der Daten und die Erstellung der Ergebnisberichte erfolgt durch Mitarbeiter/innen der Qualitätsagentur.

Kontaktdaten werden getrennt von den Umfragedaten gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Die gespeicherten Adressdaten werden für keine anderen Zwecke als für Einladung und Erinnerung zur Teilnahme an der Studierendenbefragung verwendet.

Den Fachbereichen, Instituten und anderen Interessensgruppen werden ausschließlich anonymisierte Auswertungen und keine Rohdaten zur Verfügung gestellt, so dass keine Rückschlüsse auf einzelne Personen möglich sind. Bei geringen Fallzahlen werden keine Auswertungen vorgenommen, sodass Ihre Anonymität in jedem Fall gewährleistet ist.