Suche

Dr. Julia Sonnberger


Hochschule für angewandte Wissenschaften Augsburg

 

Kurzvita

Als Diplom Pädagogin (Uni Augsburg) arbeitete Dr. Julia Sonnberger in verschiedenen BMBF-Projekten im Bereich Innovation in der Hochschullehre (mit Schwerpunkten wie eLearning, Innovationen für Studienerfolg, civic education und OER). 2008 erfolgte die Promotion über Qualitätsentwicklung im eLearning an der TU Darmstadt. Seit 2011 ist sie an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Augsburg als Referentin für Qualitätsmanagement in Studium & Lehre tätig und befasst sich dort seit mehreren Jahren vor allem mit den didaktischen Möglichkeiten des gesellschaftlichen Engagements in Studium und Lehre und koordiniert dazu den AK Service Learning am DiZ, sowie die AG Qualität des Hochschulnetzwerkes Bildung durch Verantwortung.

 

Veröffentlichungen (Auswahl)

  • Bremer, C., Leitzmann, C., Sonnberger, J. (2018). civicOER. In: Projekte der BMBF-Förderung OERinfo. 2017/2018. Sonderband zum Fachmagazin Synergie. Universität Hamburg, 2018, S. 126 – 137.
  • Sonnberger, J. (2015): Lernerorientierung als Qualitätsmaßstab für technisch unterstütztes Lernen und Lehren. eLearning-Magazin der Universität Hamburg, 7/15, S. 32-34
  • Sonnberger, J. (2013): „Endlich fühle ich mich wie eine Studentin“ – Erfahrungen mit E-Portfolios in der Hochschullehre. In Bausch, I., u.a. (Hrsg.) Unterrichtsentwicklung und Kompetenzorientierung. WTM-Verlag, Münster, S. 267-277
  • Sonnberger, J., Bruder, R., Reibold, J., Richter, K. (2010): E-Kompetenz in Curricula und Hochschulentwicklung. Fachübergreifend zu erwerbende Kompetenzen in universitären E-Learning-Veranstaltungen In: Mandel, S., Rutishauser, M., u.a.(Hrsg.): Digitale Medien für Lehre und Forschung. Münster 2010, S. 61-71
  • Bruder, R., Sonnberger, J. (2008): Die Qualität steckt im Detail– kreative Aufgaben­gestaltung und ihre Umsetzung mit e- Learning-Lösungen. In: Zauchner, S. u.a. (Hrsg.): Offener Bildungsraum Hochschule. Münster, S. 228-238
  • Sonnberger, J.F.M. (2008): Das E-Learning-Label an der TU Darmstadt. Entwicklung, Einführung und Auswertung eines Modells zur Qualitäts-sicherung und Qualitätsentwicklung von E-Learning-Veranstaltungen. Berlin.

Seminare an der Qualitätsagentur

-          Innovative Lehre