Suche

Studium für beruflich Qualifizierte ohne schulische Hochschulzugangsberechtigung



Seit dem Wintersemester 2009/10 wird unter bestimmten Voraussetzungen gemäß Art. 45 Bayerisches Hochschulgesetz in Verbindung mit den §§ 29 bis 33 der Qualifikationsverordnung der Zugang zum Hochschulstudium für beruflich Qualifizierte ermöglicht, wenn Sie weder Abitur noch eine sonstige Hochschulzugangsberechtigung besitzen.

Dabei wird zwischen dem allgemeinen Hochschulzugang für Absolventinnen und Absolventen einer beruflichen Fortbildungsprüfung (z. B. Meister) und dem fachgebundenen Hochschulzugang für qualifizierte Berufstätige unterschieden.

Voraussetzung ist, dass alle beruflich Qualifizierten einen Antrag auf Feststellung des Hochschulzugangs bei der Universität Augsburg stellen. Dieser war bis zum 15. Mai 2018 bei der Studentenkanzlei einzureichen. Da es sich bei dem 15. Mai 2018 um eine Ausschlussfrist handelt, kann somit zum jetzigen Zeitpunkt kein Antrag auf Feststellung des Hochschulzugangs mehr für das Wintersemester 2018/19 gestellt werden.

Bewerberinnen und Bewerber, die an einer anderen Hochschule in Bayern ein Beratungsgespräch (allgemeiner Hochschulzugang) oder eine Hochschulzugangsprüfung (fachgebundener Hochschulzugang) abgelegt haben, können sich dennoch bei der Universität Augsburg für das Wintersemester 2018/19 bewerben, wenn sie dem Antrag auf Zulassung folgende Bescheinigung beifügen:

Allgemeiner Hochschulzugang:

  • Bescheinigung der jeweiligen Hochschule über das Beratungsgespräch inklusive der Durchschnittsnote der beruflichen Fortbildungsprüfung und des Datums des Erwerbs der Studienberechtigung.
  • Einfache Kopie des Abschlusszeugnisses der beruflichen Fortbildungsprüfung

Fachgebundener Hochschulzugang:

  • Bescheinigung der jeweiligen Hochschule über das Bestehen der Hochschulzugangsprüfung, des Beratungsgesprächs und des entsprechenden Studiengangs inklusive der Durchschnittsnote der Hochschulzugangsprüfung und des Datums des Erwerbs der Studienberechtigung.
  • Einfache Kopie des Abschlusszeugnisses der beruflichen Erstausbildung

Die von einer bayerischen Hochschule entsprechend ausgestellte Bescheinigung wird von der Universität Augsburg anerkannt.


 

Übersicht der Termine und Fristen (bezogen auf das Kalenderjahr)

 

Geplanter Studienbeginn zum Wintersemester

Geplanter Studienbeginn zum Sommersemester

Frist für die Onlinebewerbung für zulassungsbeschränkte Studiengänge

15. Juli
24.00 Uhr

(Ausschlussfrist)

15. Januar
24.00 Uhr

(Ausschlussfrist)

Frist für Einsendung des Zulassungsantrags (PDF-Ausdruck der Online-Bewerbung) bei einer Bewer-bung für zulassungsbe-schränkte Studiengänge

 

15. Juli
24.00 Uhr

(Ausschlussfrist)

15. Januar
24.00 Uhr

(Ausschlussfrist)

 

Frist für Onlinebewerbung für zulassungsfreie Studiengänge 

ab ca. Mitte Mai bis spätestens Vorlesungsbeginn

ab ca. November bis spätestens 
Vorlesungsbeginn

 

Bitte beachten Sie unbedingt den Punkt Formulare (siehe unten), insbesondere die Checklisten, die Ihnen Informationen zum Verfahrensablauf bieten.

 


Ansprechpartner

Bei Meisterprüfungen und Berufsabschlüssen, die außerhalb des Freistaates Bayern im Inland sowie bei Bildungsabschlüssen, die im Ausland erworben wurden und für allgemeine Rückfragen steht der Leiter der Studentenkanzlei, Herr Gohl (Tel.: 0821 598-5153, E-Mail: hermann.gohl@zv.uni-augsburg.de) gerne zur Verfügung.


Formulare

 


Studienangebot und Eignungsprüfungen

 


Online-Bewerbung für einen grundständigen Studiengang:

online-bewerbung