Videobotschaft: So wird das Wintersemester

Videobotschaft der Präsidentin Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel

 

Dank der Bemühungen und der Mitarbeit unserer Studierenden und unserer Beschäftigten konnte das Sommersemester mit digitaler Lehre sehr gut bewältigt werden. Präsidentin Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel stellt in ihrer Videobotschaft vor, wie der Lehrbetrieb im Wintersemester 20/21 stattfinden wird.

Die wichtigsten Fakten:

  • Für die vorlesungsfreie Zeit gilt weiterhin: Die Gebäude sind für den Publikumsverkehr geschlossen, mit Ausnahme der Bibliothek und der Alten Cafeteria. Der Zugang zu Prüfungsräumen ist möglich.
     
  • Zum Start des Wintersemesters am 2. November 2020 mit mehr Präsenzlehre muss in den Gebäuden der Universität mit Publikumsverkehr ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Dies gilt bis zum Erreichen des Arbeitsplatzes/ Sitzplatzes.
     
  • Das Wintersemester wird hybrid gestaltet: So viel digitale Lehre wie möglich – so viel Präsenzlehre wie fachlich erforderlich und mit den verfügbaren Ressourcen unter Beachtung der Maßgaben zum Infektionsschutz umsetzbar. Aufgrund der Abstandsregeln ist die Raumkapazität stark begrenzt. Welche Lehrveranstaltungen digital und welche in Präsenz stattfinden, wird von den Fakultäten für die einzelnen Studiengänge geregelt. Entsprechende Informationen dazu werden demnächst im Digicampus verfügbar sein.

Ausführliches Dokument: Rahmenbedingungen und Eckpunkte zur Lehrplanung Wintersemester 2020/21

Informieren Sie sich über aktuelle Änderungen auf unserer Corona-FAQ-Seite

 

Frühere Videobotschaften

Alles digital: präsenzlos und mit digitalen Lehrformaten hat das Sommersemester 2020 begonnen. Die Präsidentin erklärt in einer neuen Videobotschaft, was Studierende und Mitarbeiter erwartet.

 

Videoansprache der Präsidentin zum Semesterstart vom 22. April 2020

 

 

Videoansprache der Präsidentin vom 2. April 2020

 

 

 

Videoansprache der Präsidentin an die Studierenden der Universität vom 25. März 2020

Search