Pressemitteilung 11/22 - 16.02.2022

Sturm: Klausurenverschiebung am Donnerstag

Aufgrund des für Donnerstag, 17. Februar 2022, angesagten Sturmes mit Orkanböen verschiebt die Universität Augsburg zwei Klausuren, die an diesem Tag im Prüfungszelt stattgefunden hätten, in die kommende Woche.

Betroffen sind die Klausur Informatik III der Fakultät für Angewandte Informatik am Vormittag und die Klausur Mathe I der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät am morgigen Nachmittag. Die Prüflinge wurden bereits am Dienstag vorgewarnt, die endgültige Entscheidung fiel am Mittwochnachmittag angesichts der akuten Wetterwarnungen. Alle betroffenen Studierenden sind per E-Mail bereits persönlich informiert worden.

 

© University of Augsburg

Entscheidendes Kriterium für diese Verschiebung ist dabei nicht die Standfestigkeit des Zeltes, sondern der Lärm, den der Sturm im Zelt verursacht und der somit die Prüfungsbedingungen nachhaltig verschlechtern würde. Die Ausweichtermine sind für die folgende Woche terminiert.


Eine Verlegung der beiden Klausuren in andere Räumlichkeiten war aus Platzgründen leider nicht möglich.


Hintergrund:


An der Universität Augsburg finden aktuell die schriftlichen Semesterprüfungen und Leistungsnachweise statt. Da die Messehalle nicht vollumfänglich gebucht werden konnte und zudem die Mensa als Prüfungsort fehlt (sie ist, anders als im Sommer 2020, wieder mittags geöffnet) wurde zur Einhaltung der Schutz- und Hygienemaßnahmen erstmals ein Prüfungszelt errichtet. In diesem können gleichzeitig bis zu 545 Personen mit Abständen von über 1,5 Metern Prüfungen schreiben.

Medienkontakt

Dr. Manuela Rutsatz
Pressesprecherin, Leitung
Stabsstelle Kommunikation & Marketing

Search