Suche

Beantragung


Die dienstliche Bezahlkarte ist nicht einer Person, sondern einer Verbuchungsstelle zugeordnet. Der Antrag zur Ausstellung einer Dienstlichen Bezahlkarte ist durch die/den Kostenstellenverantwortliche/n zu stellen.

  1. Hier finden Sie den Antrag für die Ausstellung einer Dienstlichen Bezahlkarte, den Sie bitte vollständig ausgefüllt und unterschrieben an Referat III/4 der Zentralen Universitätsverwaltung senden.
  2. Nach Ausstellung der Karte wird der/die Antragsteller/in von Ref. III/4 benachrichtigt.
  3. Die Karte kann dann durch den/die Antragsteller/in oder eine andere abholberechtigte Person (bitte im Antrag benennen) abgeholt werden.
  4. Nach Abholung ist die Karte direkt an allen Kopiergeräten der Firma Canon (Standorte der Universität und des Studentenwerks) zur Bezahlung von dienstlichen Kopien/Drucken/Scans einsatzbereit.

Bitte beachten Sie, dass pro Verbuchungsstelle nur 1 Dienstliche Bezahlkarte ausgestellt wird.

Wird die dienstliche Bezahlkarte nicht mehr benötigt (z. B. Projektende, Löschung der Kostenstelle), ist sie an Referat III/4 der Zentralen Universitätsverwaltung zurück zu geben. Eventuelle Belastungen bis zur Rückgabe gehen zu Lasten (ggf. anderer Mittel) des/der Kostenstellen-Verantwortlichen.