Die europäische Bedeutung der Internationalen Kriminalistischen Vereinigung (IKV) 1889 – 1919

Event Details
Date: 31.03.2023, 09:00 o'clock  until 1. April 2023, 20:00 o'clock
Location: Juristische Fakultät, Hörsaal 2001, Gebäude H, Juristische Fakultät, Augsburg
Organizer(s): Prof. Dr. Arnd Koch Dr. Luka Breneselović, LL.M. Juristische Fakultät
Topics: Wirtschaft und Recht, Sprache, Literatur und Geschichte
Event Type: Tagung

Die Tagung befasst sich erstmals in vergleichender Perspektive mit der Bildung, Tätigkeit und legislatorischen Wirksamkeit der nationalen Landesgruppen der IKV. Der Blick auf die einzelnen Landesgruppen erhellt die Verbreitungsmechanismen des interdisziplinären, dogmatisch-kriminalpolitischen Modells in Europa, dessen Eckpfeiler bis heute in nationalen Gesetzgebungen gut erkennbar sind.


Die Internationale kriminalistische Vereinigung (l‘Union Internationale de Droit Pénal) war eine international erfolgreiche Vereinsgründung der Belle Époque. Initiiert 1889 von Franz v. Liszt, (1851−1919), Adolphe Prins (1845−1919) und G. A. van Hamel (1842−1917) legte sie ihrer Tätigkeit die Prämisse zugrunde, „dass Verbrechen und Strafe ebenso sehr vom soziologischen wie vom juristischen Standpunkte aus ins Auge gefasst werden müssen“ (Art. 1 der Satzung von 1889). Auf dieser Basis erhob die IKV bis zur Einstellung ihrer internationalen Tätigkeit mit Ausbruch des Ersten Weltkriegs verschiedene kriminalpolitische Forderungen, die bis heute maßgeblich das moderne Bild des Strafrechts prägen (z.B.: die Beseitigung kurzer Freiheitsstrafen, die Einführung eines erzieherisch ausgerichteten Jugendstrafrechts, die vorzeitige Entlassung bei festgestellter Besserung, die Einführung der Strafaussetzung zur Bewährung oder die Etablierung von Sondervorkehrungen gegen gefährliche Delinquenten).

Thematisiert werden auf der Tagung sowohl organisatorisch-interaktionistische Aspekte als auch divergierende rechtspolitische Forderungen. Durch ihren vergleichenden Blick versteht sich die Tagung zugleich als ein Beitrag zur europäischen Geschichte des modernen Strafrechts.

More events: Faculty of Law

  • April 2024
    • 01
    • 02
    • 03
    • 04
    • 05
    • 06
    • 07
    • 08
    • 09
    • 10
    • 11
    • 12
    • 13
    • 14
  • April 2024
    • 15
    • 16
    • 18
    • 19
    • 20
    • 21
    • 22
    • 23
    • 24
    • 25
    • 26
    • 27
    • 28
  • April 2024 / May 2024
    • 29
    • 30
    • 01
    • 02
    • 03
    • 04
    • 05
    • 06
    • 07
    • 08
    • 09
    • 10
    • 11
    • 12
  • May 2024
    • 13
    • 14
    • 15
    • 16
    • 17
    • 18
    • 19
    • 20
    • 21
    • 22
    • 23
    • 24
    • 25
    • 26
  • May 2024 / June 2024
    • 27
    • 28
    • 29
    • 30
    • 31
    • 01
    • 02
    • 03
    • 04
    • 05
    • 06
    • 07
    • 08
    • 09
  • June 2024
    • 10
    • 11
    • 12
    • 13
    • 14
    • 15
    • 16
    • 17
    • 18
    • 19
    • 20
    • 21
    • 22
    • 23
  • June 2024 / July 2024
    • 24
    • 25
    • 26
    • 27
    • 28
    • 29
    • 30
    • 01
    • 02
    • 03
    • 04
    • 05
    • 06
    • 07
  • July 2024
    • 08
    • 09
    • 10
    • 11
    • 12
    • 13
    • 14
    • 15
    • 16
    • 17
    • 18
    • 19
    • 20
    • 21
  • July 2024 / August 2024
    • 22
    • 23
    • 24
    • 25
    • 26
    • 27
    • 28
    • 29
    • 30
    • 31
    • 01
    • 02
    • 03
    • 04
  • August 2024
    • 05
    • 06
    • 07
    • 08
    • 09
    • 10
    • 11
    • 12
    • 13
    • 14
    • 15
    • 16
    • 17
    • 18
  • August 2024 / September 2024
    • 19
    • 20
    • 21
    • 22
    • 23
    • 24
    • 25
    • 26
    • 27
    • 28
    • 29
    • 30
    • 31
    • 01
  • September 2024
    • 02
    • 03
    • 04
    • 05
    • 06
    • 07
    • 08
    • 09
    • 10
    • 11
    • 12
    • 13
    • 14
    • 15
  • September 2024
    • 16
    • 17
    • 18
    • 19
    • 20
    • 21
    • 22
    • 23
    • 24
    • 25
    • 26
    • 27
    • 28
    • 29
  • September 2024 / October 2024
    • 30
    • 01
    • 02
    • 03
    • 04
    • 05
    • 06
    • 07
    • 08
    • 09
    • 10
    • 11
    • 12
    • 13
  • October 2024
    • 14
    • 15
    • 16
    • 17
    • 18
    • 19
    • 20
    • 21
    • 22
    • 23
    • 24
    • 25
    • 26
    • 27
  • October 2024 / November 2024
    • 28
    • 29
    • 30
    • 31
    • 01
    • 02
    • 03
    • 04
    • 05
    • 06
    • 07
    • 08
    • 09
    • 10
  • November 2024
    • 11
    • 12
    • 13
    • 14
    • 15
    • 16
    • 17
    • 18
    • 19
    • 20
    • 21
    • 22
    • 23
    • 24
  • November 2024 / December 2024
    • 25
    • 26
    • 27
    • 28
    • 29
    • 30
    • 01
    • 02
    • 03
    • 04
    • 05
    • 06
    • 07
    • 08
  • December 2024
    • 09
    • 10
    • 11
    • 12
    • 13
    • 14
    • 15
    • 16
    • 17
    • 18
    • 19
    • 20
    • 21
    • 22
  • December 2024 / January 2025
    • 23
    • 24
    • 25
    • 26
    • 27
    • 28
    • 29
    • 30
    • 31
    • 01
    • 02
    • 03
    • 04
    • 05
  • January 2025
    • 06
    • 07
    • 08
    • 09
    • 10
    • 11
    • 12
    • 13
    • 14
    • 15
    • 16
    • 17
    • 18
    • 19
  • January 2025 / February 2025
    • 20
    • 21
    • 22
    • 23
    • 24
    • 25
    • 26
    • 27
    • 28
    • 29
    • 30
    • 31
    • 01
    • 02
  • February 2025
    • 03
    • 04
    • 05
    • 06
    • 07
    • 08
    • 09
    • 10
    • 11
    • 12
    • 13
    • 14
    • 15
    • 16
  • February 2025 / March 2025
    • 17
    • 18
    • 19
    • 20
    • 21
    • 22
    • 23
    • 24
    • 25
    • 26
    • 27
    • 28
    • 01
    • 02
  • March 2025
    • 03
    • 04
    • 05
    • 06
    • 07
    • 08
    • 09
    • 10
    • 11
    • 12
    • 13
    • 14
    • 15
    • 16
  • March 2025
    • 17
    • 18
    • 19
    • 20
    • 21
    • 22
    • 23
    • 24
    • 25
    • 26
    • 27
    • 28
    • 29
    • 30

Search