In der Nacht vom 03.05. auf den 04.05. wurden im Zuge der regelmäßigen Überspielung von Daten zu studentischen Nutzerkonten in das Bibliothekssystem aus einem bislang noch unbekannten Grund alle Konten von Studierenden

  • entweder gelöscht (falls keine Medien bestellt oder verbucht waren)
  • oder gesperrt (falls Medien bestellt oder verbucht waren). Im Fall einer Sperrung wurden zugleich Mails versandt, in denen die auf das Konto verbuchten Medien zurückgefordert wurden.

Inzwischen konnten alle Konten wiederhergestellt bzw. entsperrt werden. Wir bitten die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

 

Bitte beachten Sie:

 

  • Sollten Sie Probleme haben bei der Anmeldung im OPAC: In diesem Fall wurde das von Ihnen individuell gewählte Passwort zurückgesetzt. Sie können sich mit dem ursprünglich voreingestellten Passwort (= erste vier Ziffern Ihres Geburtstages) anmelden und anschließend ein neues Passwort vergeben.
  • Auch wenn Sie eine Rückforderung erhalten haben: Wenn Sie die Medien innerhalb der in Ihrem Konto angegebenen Fristen zurückgeben, hat dies keine negativen Konsequenzen für Sie und entstehen keine Mahngebühren.
  • Sie können die zurückgeforderten Medien allerdings nicht mehr selbst verlängern. Sollten Sie eine Verlängerung wünschen, setzen Sie sich bitte mit uns Verbindung. Sofern keine Vormerkung von anderer Seite vorliegt, werden wir die Medien für Sie verlängern.
  • Magazinbestellungen, zu denen Sie bereits vor dem 04.05. eine Abholbenachrichtigung erhalten haben: Diese Medien können am Ausleihschalter abgeholt werden, obwohl die Bestellung nicht mehr auf Ihrem Konto angezeigt wird.
  • Magazinbestellungen, zu denen Sie vor dem 04.05. noch keine Abholbenachrichtigung erhalten haben: Eine erneute Bestellung sollte nicht erforderlich sein, obwohl die Bestellung nicht mehr auf Ihrem Konto angezeigt wird. Auch wenn Sie in den nächsten Tagen keine Abholbenachrichtigung erhalten: Kommen Sie an den Ausleihschalter oder erkundigen Sie sich bei uns, ob die Medien zur Abholung bereitstehen.
  • Fernleihbestellungen, zu denen Sie bereits vor dem 04.05. eine Abholbenachrichtigung erhalten haben: Diese Medien können am Ausleihschalter abgeholt werden, obwohl die Bestellung nicht mehr auf Ihrem Konto angezeigt wird.
  • Fernleihbestellungen, zu denen Sie vor dem 04.05. noch keine Abholbenachrichtigung erhalten haben: Bitte tätigen Sie eine neue Fernleihbestellung.
    Sollte die Bestellung abgewiesen werden (‘Medium wurde in den vergangenen 10 Tagen bereits einmal bestellt’):  Nutzen Sie für Ihre neue Bestellung bitte das Freie Fernleihformular (in der OPAC-Treffer-Anzeige in der Spalte ganz rechts unter ‚weitere Optionen‘). Geben Sie bei der Bestellung nach Möglichkeit auch die ISBN an.

Bibliothek während der Corona-Pandemie

Öffnungszeiten

 

  • Zentralbibliothek, Teilbibliotheken:
    Montag – Donnerstag: 8:30 – 16:00 Uhr
    Freitag: 8:30 – 14:00 Uhr

     
  • Bibliothek des Leopold-Mozart-Zentrums:
    Montag  - Donnerstag : 9:30 - 12:30 Uhr, 13:30 - 16:30 Uhr

    Freitag: 9:30 - 13:00 Uhr

 

  • Während Ihres Aufenthalts in der Bibliothek sind Sie dazu verpflichtet, eine FFP2-Maske zu tragen und auf die Einhaltung des Mindestabstands zu den Personen in Ihrer Umgebung zu achten. Ein Betreten der Bibliothek ist nur mit CAMPUS CARD möglich.
  • Sie können in den Lesesälen Bücher aus den Regalen entnehmen und am Ausleihschalter verbuchen lassen. Eine Bestellung dieser Bücher über den OPAC ist nicht möglich.
  • In der Zentralbibliothek und in den Teilbibliotheken stehen Scanner und Kopiergeräte zur Verfügung.  Es besteht die Möglichkeit, kontaktlos zu scannen.
  • Nicht genutzt werden können die Arbeitsplätze in der Bibliothek (einschließlich fest vergebene Tischarbeitsplätze, Carrels, Computerarbeitsplätze, Gruppenarbeitsräume, CIP-Pools, Mediothek, Handschriftenlesesaal).

 

…. Einzelheiten zu Bestellung und Ausleihe durch Studierende / Beschäftigte / Nicht-Universitätsangehörige (u. a. Schüler*innen)

 

 

​​​​​​Wir bitten Sie, den Besuch möglichst kurz zu halten, da nur jeweils einer begrenzten Anzahl von Personen gleichzeitig Zutritt zu den Lesesälen gewährt werden kann.

 

Das Gebäude der Teilbibliothek Geisteswissenschaften ist nur für einen Teil der Beschäftigten zugänglich. Alle anderen Nutzerinnen und Nutzer können die Teilbibliothek Geisteswissenschaften über den Haupteingang der Zentralbibliothek betreten.

 

Wenn Sie die Bibliothek über die Zentralbibliothek betreten, stehen keine Schließfächer zur Verfügung; nur ein Garderobenständer, an dem Sie Taschen, Rucksäcke etc. deponieren können, aus denen Sie zuvor Ihre Wertsachen entnommen haben.

 

Der Übergang zwischen Zentralbibliothek und Teilbibliothek Sozialwissenschaften bleibt geschlossen.

 

Nutzen Sie außerdem weiterhin unser großes Angebot an Online-Medien. Ein Teil dieser Medien ist für Sie auch zugänglich, wenn Sie nicht der Universität angehören.

 

Bitte beachten Sie während der Corona-Pandemie die geänderten Öffnungszeiten

der Zentralbibliothek und Teilbibliotheken: 

 

Montag 08:30 - 16:00 Uhr
Dienstag 08:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch 08:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag 08:30 - 16:00 Uhr
Freitag 08:30 - 14:00 Uhr
Samstag geschlossen 
Sonntag geschlossen

 

letzter Einlass in die Lesesäle:
15:45 Uhr (Mo-Do), 13:45 Uhr (Fr)

 

 

Bibliothek des Leopold-Mozart-Zentrums:

 

Montag  -     Donnerstag     09:30 -     12:30 Uhr
13:30 -     16:30 Uhr
Freitag 09:30 - 13:00 Uhr

 

 

Postanschrift:
Universitätsbibliothek Augsburg
86135 Augsburg

Lieferanschrift:
Universitätsstraße 22
86159 Augsburg

Telefon:

+49 821 598-5320 (Zentralbibliothek, Information; Mo - Do 08:30 - 16:00 Uhr, Fr 08:30  -     14:00)
-5340 (Zentralbibliothek, Ausleihe; Mo - Fr 08:30 - 16:00 Uhr, Fr 08:30  -     14:00 )
-5300 (Sekretariat der Direktion)
Fax: +49 821 598-5354
E-Mail:
auskunft@bibliothek.uni-augsburg.de

 

 

Neues aus der Bibliothek

1. April 2021

Neu: Virtuelle StartHub Library

Die virtuelle StartHub Library präsentiert ab sofort spannende Inhalte rund um die Themen Entrepreneurship und Startup-Business.

 

Weiterlesen
19. März 2021

Tausende E-Books

Alle Angehörigen der Universität Augsburg können in den nächsten Monaten auf große Teile des E-Book-Angebots dreier wichtiger Fachverlage zugreifen.

Weiterlesen
17. März 2021

Rechercheplattform Nexis® ab April wieder zugänglich

Aufgrund des positiven Feedbacks während der Testphase hat die UB eine Lizenz für die Datenbank erworben, gültig ab April 2021 zunächst bis Ende des Jahres. Die umfangreichen Presse-, Wirtschafts- und Rechtsdaten können damit in diesem Zeitraum weiterhin von allen Angehörigen der Universität genutzt werden.

Weiterlesen

Services

Ihre UB

Zentralbibliothek & Teilbibliotheken, Abteilungen, Team, Geschichte und Profil der Bibliothek, Ausstellungen

Recherche

OPAC (mit Recherchetipps), Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB), Datenbank-Infosystem (DBIS) ...

Nutzen & Leihen

CAMPUS CARD (Bibliotheksausweis), Medien nutzen und leihen, Aufstellung der Medien, Fernleihe ...

Vor Ort

Arbeitsplätze und Gruppenräume, Garderobe und Schließfächer, Aufenthalt in den Lesesälen, WLAN, scannen, drucken & kopieren, Barrierefreiheit

Kurse & Beratung

Schulungen für Studierende, Forschende & Lehrende, Fachberatung, Angebote für Schülergruppen

Publizieren, Zitieren & Archivieren

OPUS, Dissertationen, Open Access / Open Science, Forschungsdatenmanagement, Literaturverwaltung (Citavi)

Sondersammlungen

Oettingen-Wallersteinsche Bibliothek, Cassianeum, Bibliothek der verbrannten Bücher, Sammlung Jonas, historische Schulbücher, Hymnologie, jüdisch-liturgische Musik ...

Digitale Sammlungen

Handschriften, alte Drucke, Musikalien, Fotografien ...

Informationen für ...

Studierende, Beschäftigte der Universität, Nicht-Universitätsangehörige, Gasthörer*innen, Schüler*innen

Suche