Welche Möglichkeiten gibt es, die eigenen Chancen auf dem globalen Arbeitsmarkt zu erhöhen? Wie ergänze ich mein Profil attraktiv für mögliche Arbeitgeber? Welche überfachlichen Kompetenzen bringen mich persönlich und fachlich weiter?

 

Ein interessanter Lebenslauf mit zusätzlichen Qualifikationen neben den fachspezifischen Fähigkeiten erhöht die Chancen, sich auf dem Arbeitsmarkt von Mitbewerbern abzuheben. Zwischenmenschliche Interaktionsfähigkeit sowie kommunikative und methodische Kompetenzen sind im privaten Umfeld mehr als nützlich und erweisen sich im beruflichen Kontext als entscheidende Pluspunkte. Die Teilnahme an Softskill-Kurse und weiteren Angeboten unterstützt Sie, Ihr persönliches Profil zu schärfen. Als Ergänzung und Orientierung sind praktische Erfahrungen in späteren Tätigkeitsfeldern wie auch soziales Engagement ungeheuer hilfreich und zeigen späteren Arbeitgebern die persönliche Einsatzbereitschaft.

"Do it!"-Programm

Die Hochschule als Ort der Sinnfindung. Das war einmal?

Beim Studium geht es um die eigene Karriere - für ehrenamtliche Arbeit ist da wenig Zeit? Nicht unbedingt.

 

Ehrenamtliche Arbeit kann neben gesellschaftlicher Teilhabe auch Raum für die Selbstverwirklichung bieten.
Deshalb begleiten wir Studierende der Universität Augsburg seit mehreren Jahren erfolgreich und mit anhaltend großer Begeisterung im Rahmen des „Do-it!“-Programms bei ihren (ersten) Erfahrungen im Bereich ehrenamtlichen Engagements. 

 

Kommende Auftaktveranstaltung: Dienstag, 22. Oktober 2019 von 17:45 bis ca. 19:15 Uhr im Hörsaal IV (Hörsaalgebäue C).
 

"Do it!"-Programm

Softskill-Kurse / Schlüsselkompetenzen

Welche Softskills und Methodenkompetenzen sind später im Berufsalltag wichtig? Wie kann ich diese an der Uni erwerben? 
Wir haben für Sie hierzu ein breites Angebot an Softskill-Kursen, die vorwiegend in der vorlesungsfreien Zeit stattfinden, im Angebot.
In kleinen Gruppen mit viel Praxisanteil können Sie Ihre Kompetenzen erweitern bzw. vertiefen, gemeinsam mit Studierenden aller Fachrichtungen z.B. deren Feedback zu eurer Kommunikation erhalten und sich mit neuen Themen auseinander setzen, Projekte zusammen ausarbeiten, Ihre Leitungsfähigkeiten ausloten oder gar ein Unternehmen führen. 

Die überwiegend zwei- bis mehrtägigen Ganztagsworkshops werden von renommierten Profis aus der Praxis durchgeführt. 

Die Anmeldephasen und Teilnahmekonditionen je nach Studiengang sind bei digicampus ausgeschrieben. 
Falls noch Plätze frei sind, besteht auch außerhalb der Anmeldephase die Möglichkeit, noch nachzurücken und so teilnehmen zu können.

Kursthemen      Anmeldung     Teilnahmebedingungen

© Universität Augsburg

CATIA-Kurse für MINT-Studiengänge

CATIA (Computer Aided Three-Dimensional Interactive Application), ist - mehr als - ein CAD-Programm, das hauptsächlich zur Erstellung von 3D Modellen eingesetzt wird. Mittlerweile schätzen fast alle Industriebereichen wie die Luft/Raumfahrt- und Automotiveindustrie, die Möbel- und Bauindustrie deren Nutzen.
CATIA-Kenntnisse sind ein wertvoller Baustein bei der Bewerbung um ein Praktikum oder einen Job in der Industrie und in industrienahen Forschungseinrichtungen. 
Um die Grundschulung absolvieren zu können sind keine Voraussetzungen erforderlich.

Anmeldung     Teilnahmebedingungen

Die Belegung des Kurses "Technische Kommunikation" vorab ist hilfreich, um schneller in die ungewohnte Thematik der technischen Zeichnungen hineinzukommen.

 

Technische Kommunikation: Technische Zeichnungen lesen und verstehen

für Studierende der Studiengänge Wing und Inginf

 

Bei ingenieurnahen Tätigkeiten ist das Lesen und Verstehen von technischen Zeichnungen mit den Projektionsmethoden und Oberflächenangaben gefragt. Zudem kann auch das Erstellen einer Freihandskizze Verständnis födern und nützlich sein.
Die Grundsätze können Sie sich in diesem Kurs aneignen.

 

Anmeldung     Teilnahmebedingungen

Computerkenntnisse

Kaum ein Tätigkeitsbereich kommt heutzutage noch ohne Computerkenntnisse aus. Das Rechenzentrum bietet hier diverse EDV-Kurse für z.B. Microsoft Office an, sowohl für rudimentäre Fähigkeiten als auch für tiefergehendes Wissen. 

BWL für Geisteswissenschaftler

Für Studierende sowie Absolventen geistes-, kultur- und sozial­wissen­schaftlicher Studien­gänge, die sich berufsrelevante Kennt­nisse der Betriebs­wirtschafts­lehre an­eignen möchten, bieten wir seit vielen Jahren sehr erfolgreich in Zusammenarbeit mit der BEGA Tools and Training GmbH in Augsburg den Online-Kurs "BWL für Geisteswissenschaftler" an.
Für die Teilnahme sind keine einschlägigen mathematischen oder kaufmännischen Vor­kennt­nisse erforderlich.

 

Häufig gestellte Fragen     Demo-Version

 

Immatrikulierte Studierende sowie MitarbeiterInnen der Uni Augsburg erhalten einen Sonderpreis von 359,00€.

 

Bei genügend Anmeldungen zu insgesamt vier Sammelterminen im Jahr (26. Februar, 12. Mai, 20. September und 21. November) können sich die Kurskosten noch einmal zusätzlich in Abhängigkeit von der Anzahl der Teilnehmern reduzieren.

 

Am ersten Werktag nach dem angegebenen Stichtag leiten wir Ihre Anmeldung weiter an BEGA Tools und Training, die Sie für das eTraining freischalten. Über die Kursgebühr bekommen Sie von BEGA Tools und Training eine Rechnung, die Sie per Überweisung begleichen. Eine Ratenzahlung ist auf Anfrage möglich.

 

Bei Interesse füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und senden es zusammen mit einer aktuellen Immatrikulationsbescheinigung per E-Mail (Scan) an den Career Service.

Praktische Erfahrungen

Erste praktische Erfahrungen während dem Studium, beispielsweise in Form von Praktika, Werkstudententätigkeiten oder als ehrenamtliches Engagement, schärfen Ihr Profil ebenfalls.

Auch die Wahl eines praxisbezogenen Themas für die Abschlussarbeit und die Ausarbeitung dieser in einem Unternehmen oder einer öffentlichen Institution ist eine gute Möglichkeit für erste Praxiserfahrungen.

 

Ob zur Berufsorientierung oder in Zusammenhang mit Berufseinstieg oder Profilbildung: der Einstieg muss gefunden werden. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserem Leitfaden.

Sprachkompetenz

Kenntnisse in (mehreren) Fremdsprachen können sowohl im persönlichen als auch im beruflichen Umfeld einen entscheidenen Vorteil bringen und zählen zu den überfachlichen Kompetenzen, die in fast allen Berufsfeldern gefragt sind. Das Sprachenzentrum hat hierzu ein breites Angebot aufgestellt.

 

Eine gute Gelegenheit, die Kenntnisse im Alltag einzusetzen, erhalten Sie im Ausland. Informationen zu einem Auslandsstudium oder Auslandspraktikum können beim Akademischen Auslandsamt eingeholt werden.

 

Weitere Möglichkeiten

Möglichkeiten, sich zu engagieren gibt es viele. In (Sport-)Vereinen, bei poltischen Institutionen oder Umweltorganisationen sind sicherlich einige von Ihnen aktiv. 

Aber auch an der Universität gibt es vielfältige Engagementmöglichkeiten:

  • Bei der Fachschaft oder studentischen Initiativen mitarbeiten.
  • Studentische Medienprojekte wie Kanal C, presstige, Blickpunkt Campus oder emag unterstützen.
  • Das obengenannte  „Do it!“-Programm, bei dem Sie sich während eines Semesters 40 Stunden in einer sozialen Einrichtung engagiert.

Suche