Durch das erfolgreiche Absolvieren Ihres Studiums erlangen Sie die notwendigen fachlichen Qualifikationen, die Sie für den Start in Ihr Berufsleben benötigen. Darüber hinaus bietet Ihnen die Universität Augsburg die Möglichkeit durch die Teilnahme an vielfältigen Angeboten fächerübergreifende Zusatzqualifikationen zu sammeln.

Virtuelle Hochschule Bayern

Die Virtuelle Hochschule Bayern (vhb) ist eine Verbundeinrichtung von 31 Hochschulen in Bayern. Studierende können ohne zusätzliche Kosten die zahlreichen Online-Kurse belegen. Für manche Kurse ist auch eine Anrechnung von Leistungspunkten möglich. Somit dient die vhb nicht nur der privaten Fortbildung, sondern auch Ihrem Studium.

Sprachen lernen

Das Sprachenzentrum der Universität bietet Kurse in 13 verschiedenen Sprachen an, die grundsätzlich allen Studierenden zugänglich sind. Das Angebot reicht von Arabisch, über Französisch bis zu Chinesisch oder Japanisch. Je nach Studienordnung können für die Belegung eines Sprachkurses auch Leistungspunkte angerechnet werden. Alternativ können die Kurse aber auch zur freiwilligen Verbesserung der Fremdsprachenkenntnisse belegt werden.

Interkulturelle Schlüsselqualifikation

Fünf Gründe, wieso Sie das Zertifikat für Interkulturelle Schlüsselqualifikationen erwerben sollten: Sie lernen ausländische und deutsche Studierende kennen. Sie lernen erfolgreich mit Menschen anderer kultureller Herkunft umzugehen. Sie erwerben Zusatzqualifikationen, die in einer globalisierten Arbeitswelt unabdingbar sind. Sie bekommen all diese Qualifikationen in einem Zertifikat der Universität bescheinigt. Sie verbessern Ihre Fremdsprachen- oder Deutschkenntnisse.

EDV-Kurse

Sie haben jedes Semester die Gelegenheit, von den Lehrveranstaltungen des Rechenzentrums zu profitieren. In der Regel gibt es Kurse aus dem Microsoft Office Paket, nämlich Word, Excel, PowerPoint und Access.

Karriere und Lebensplanung Verbinden = KLeVer

KLeVer ist das Workshop-Programm der Universität Augsburg, das insbesondere junge Wissenschaftlerinnen in ihrem Karriereverlauf unterstützt und begleitet. KLeVer steht für "Karriere und Lebensplanung Verbinden". Der überwiegende Teil des Angebots auch männlichen Nachwuchswissenschaftlern offen. Die Teilnahme an den Workshops steht auch Studierenden offen.

Suche