Ein Film der Juristischen Fakultät (nicht nur für Erstsemester ...)

Neuigkeiten aus der Fakultät

16. Februar 2021

Covid-19: Auswirkungen auf das Arbeiten an der Juristischen Fakultät

letzte Aktualisierung (Prüfungen,     16. Februar 2021, 16.30 Uhr)

 

In Ergänzung zu den Mitteilungen der Universität erhalten Sie hier alle speziellen Informationen aus der Juristischen Fakultät. Bitte beachten Sie, dass Sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Lehrstühlen, beim Prüfungsamt und in der Studienberatung derzeit am besten über Email erreichen.

Weiterlesen
15. Februar 2021

(Zoom-)Tagung: C.J.A. Mittermaier und der reformierte Strafprozess

Die am 5. und 6. März 2021 gemeinsam von Prof. Dr. Arnd Koch (Augsburg), Prof. Dr. Carl Friedrich Stuckenberg (Bonn) und Prof. Dr. Wolfgang Wohlers (Basel) veranstaltete Tagung widmet sich in zwölf Vorträgen dem strafprozessualen Werk von C.J.A. Mittermaier (1787-1867), dem international bekanntesten Kriminalisten seiner Zeit.

 

Für weitere Informationen folgen Sie bitte dem Link.

Weiterlesen
1. Februar 2021

Gesetzentwurf zur Sterbehilfe und Suizidprävention

Das Bundesverfassungsgericht hatte das geltende Gesetz zum Verbot der Sterbehilfe für verfassungswidrig erklärt. Die Augsburger Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Lindner und Prof. Dr. Gassner haben an einem neuen Gesetzentwurf mitgearbeitet. Darin liefern sie Vorschläge für eine stärkere Selbstbestimmung am Lebensende und weitere Regelungen für die Sterbehilfe.

Weiterlesen
22. Januar 2021

Reform der Unabhängigen Patientenberatung

Die Augsburger Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Ulrich M. Gassner und Prof. Dr. Ferdinand Wollenschläger wurden beauftragt, ein Rechtsgutachten zur Weiterentwicklung der Unabhängigen Patientenberatung nach dem Sozialgesetzbuch zu erstellen. Sie untersuchen vier mögliche Organisationsformen, welche eine Optimierung der Patientenberatung versprechen könnten.

Weiterlesen
17. Dezember 2020

Forschungspreis für Dr. Juliane Ohlenroth

Der diesjährige Forschungspreis der Stiftung der Universität Augsburg geht an Dr. Juliane Ohlenroth für ihre Dissertation "Der Oberste Gerichtshof für die Britische Zone und die Aufarbeitung von NS-Unrecht".

Die preisgekrönte Abhandlung analysiert die Urteilspraxis des OGH, insbesondere anhand der Tatkomplexe "NS-Euthanasie", "Justizverbrechen", "Denunziationen" und "Reichspogromnacht".

 

Weiterlesen
16. Dezember 2020

Schlüsselqualifikationen: Mediation (digital)

Im Wintersemester wird eine digitale Veranstaltung zum Erwerb sog. „Schlüsselqualifikationen“ stattfinden. Die Anmeldung zur Veranstaltung „Mediation“ ist bsi 15. Januar 2021 über Digicampus möglich (die Verteilung der Plätze erfolgt am 15. Januar um 12.00 Uhr). Die Veranstaltung richtet sich an Studierende ab dem vierten Fachsemester.

Weiterlesen
Ich wurde an der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg habilitiert. Gerne denke ich an die hervorragenden Arbeitsbedingungen zurück. Augsburg darf auf seine Juristische Fakultät zu Recht stolz sein.

Prof. Dr. Andreas Voßkuhle, ehemaliger Präsident des Bundesverfassungsgerichts

Kurze Wege erleichtern den Studienalltag und fördern die Kommunikation. Wir haben Studienbedingungen, von denen Studierende vieler großer Universitäten nur träumen können. In Fallbesprechungen, Tutorien und Examinatorium können wir intensiv trainieren.

Studienjahrgang 2018/2019.

Postanschrift:
Universität Augsburg
Juristische Fakultät
86135 Augsburg

 

Telefon: +49 821 598-4500 / -4501

dekanat@jura.uni-augsburg.de

 

 

 

Lieferanschrift:

Universität Augsburg

Juristische Fakultät

Universitätsstrasse 24
86159 Augsburg

© Universität Augsburg

Suche