Für ein Studium in den Vereinigten Staaten oder China stehen in jedem Jahr bis zu 21 Plätze zur Verfügung.

 

Das Austauschprogramm umfasst einen einsemestrigen Aufenthalt an einer unserer sechs Partneruniversitäten sowie den Erlass der sonst obligatorischen Studiengebühren in Höhe von bis zu 20.000 $.

 

Ein Aufenthalt in den USA ist jeweils auf das amerikanische Fall Semester (August bis Dezember) begrenzt.

 

Die George Washington University, Santa Clara Law, Chapel Hill sowie das Chicago-Kent College of Law bieten zudem die Möglichkeit zur Teilnahme und Anrechnung der bereits erbrachten Leistung auf deren LL.M. Programm.

 

Der Austausch mit unseren US-Partneruniversitäten wird teilweise vom DAAD mit Stipendien gefördert.

 

Die in den USA erbrachten Leistungen sind im Übrigen auch für den Augsburger LL.M. Recht der internationalen Wirtschaft anrechenbar.

© Universität Augsburg

Download Flyer

Unsere Partneruniversitäten

University of North Carolina, Chapel Hill, USA

Älteste staatliche Universität der USA, gegründet 1789; ca. 20.000 Studenten (bei ca. 45.000 Einwohnern), die wohl berühmteste Campus Universität der USA; unter den Top 30 US Law Schools

Santa Clara University, Santa Clara, USA

Gegründet 1801; Teilnahme an verschiedenen LL.M. Programmen möglich; unter den Top 100 US Law Schools

George Washington University, Washington DC, USA

Gegründet 1821; Law School in unmittelbarer Umgebung des Weißen Hauses; besondere Reputation auf dem Gebiet des „Intellectual Property Law“; unter den Top 30 US Law Schools; evtl. Anrechnung des Austauschsemesters auf einen LL.M. in Washington (wird im Einzelfall entschieden)

Chicago-Kent College of Law, Chicago, USA

Gegründet 1888; evtl. Anrechnung des Austauschsemesters auf einen LL.M. in Chicago (wird im Einzelfall entschieden); unter den Top 75 US Law Schools

Pepperdine University, Malibu, USA

Gegründet 1937; Beschränkung auf 650 full-time law students pro Jahr (von ca. 7.800 Studenten); mehrmals zum schönsten Campus der US gewählt; unter den Top 75 US Law Schools; Besuch der Pepperdine Business School möglich (unter den Top 50 US Business Schools)

University of Pittsburgh, Pittsburgh, USA

Gegründet 1895; unter den Top 100 US Law Schools

Das Austauschprogramm ist einmalig! Es umfasst einen einsemestrigen Aufenthalt an einer unserer sechs Partneruniversitäten sowie den Erlass der sonst obligatorischen Studiengebühren in Höhe von bis zu 20.000 $.

Prof. Dr. Thomas M.J. Möllers, Fachdekan für Internationales

The Augsburg students Johanna Saelze and Felix Welzmüller who spent their fall 2019 semester at Santa Clara Law School received praise by the Santa Clara Law Faculty for their pro bono representation of a Honduran asylum seeker before the Board of Immigration Appeals.

Praise for Augsburg students in Santa Clara Exchange Program.

Fördermöglichkeiten

Es gibt zahlreiche Organisationen und Stiftungen, die ein Auslandsstudium in den USA unterstützen.

Hier erhalten Sie eine Übersicht zu den verschiedenen Fördermöglichkeiten.

Weiterführende Angebote nach dem Austausch

Auch nach dem Auslandsaufenthalt gibt es an der Juristischen Fakultät Angebote, die an das Studium in den USA anknüpfen.

Informieren Sie sich bei uns zu Praktika, Seminaren und LL.M.

Erfahrungsberichte

Zahlreiche Erfahrungsberichte aus vergangenen Semestern sowie Insider-Infos zu unseren Partneruniversitäten geben Hilfestellung, um sich bestmöglich auf das Studium an der gewählten Partneruniversität vorzubereiten.

Häufig gestellte Fragen

In unserer Sektion „Leitfaden“ geben wir Antworten auf Fragen, die uns regelmäßig von Studierenden erreichen.

 

 

Zum Leitfaden

Kontakt

Christoph Salger M.Sc.
Ansprechpartner für den USA-Austausch und das Augsburger Summer Program
Juristische Fakultät
Fachdekan für Internationales

Suche