Geschichten & Neuigkeiten

Bei über 20.000 Studierenden und knapp 1300 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern gibt es auf unserem Campus jeden Tag spannende Geschichten, neue Entdeckungen und interessante Neuigkeiten. Lesen Sie sich in unserem Online-Magazin überraschen, was es heute Neues zu erzählen gibt.

Veranstaltungskalender

Öffentliche Vorträge, Ringvorlesungen, Konzerte oder Ausstellungen. Die Universität bietet fast jeden Tag unterschiedlichste Veranstaltungen zu den verschiedensten Themen, die allen Interessierten offen stehen.

Musik & Kultur

Universität Augsburg, das bedeutet nicht nur Forschung und Lehre, sondern auch Kunst, Kultur und Musik. Theatergruppen, Musikerinnen und Musiker, Künstlerinnen und Künstler – auf dem Campus, aber auch bei Aufführungen in der Innenstadt, zeigen wir, dass Kreativität bei uns einen festen Platz hat.

Mehr Uni Augsburg

Unser Campus – ganz digital. Auch wenn aktuell keine Veranstaltungen stattfinden, zeigen wir hier bisherige Höhepunkte sowie Neues. Mehr Musik am #musikmontag, mehr Forschung am #forscherfreitag und vieles mehr, was das Campusleben ausmacht.

 

Mehr Musik    Forscherfreitag    

Norwegian Wood – Uni Big Band Augsburg
Forscherfreitag: Interview zu rechter Satire im Netz

Öffentliche Veranstaltungen

Aktuelle Meldungen

7. September 2020

Zwischen Flexibilität und der Suche nach sozialem Kontakt

Mit den einschneidenden Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus hat sich im April auch an der Universität vieles geändert. Das Sommersemester 2020 musste in kürzester Zeit komplett auf digitale Lehre umgestellt werden. Um für das kommende Wintersemester gut aufgestellt zu sein, hat die Universität die Studierenden befragt, wie das Online-Semester im Sommer für sie verlaufen ist.

Weiterlesen
4. September 2020

Die wahren Kosten von Lebensmitteln

Was kosten uns Lebensmittel wirklich? Beziehungsweise: Ist der Ladenpreis, den wir für sie bezahlen, ihr wahrer Preis? Die Preise, die alle bei der Produktion entstehenden Folgekosten mit ausweisen, liegen zwischen vier und fast 200 Prozent höher als die Ladenpreise so die Berechnungen einer Forschergruppe am Institut für Materials Resource Management, MRM.

Weiterlesen
4. September 2020

Wie Rituale rund um Brautkleider erforscht werden

Es heißt, man spüre es, wenn das richtige Brautkleid seinen Weg zur zukünftigen Braut gefunden hat. „Wenn die Tränen kommen, dann ist es das richtige Kleid“, meint eine Brautmodenverkäuferin, „und, wenn alle zufrieden sind“. Denn der Kauf des Kleides wird zelebriert – oft gemeinsam mit der Mutter und den Trauzeug*innen – manchmal aber auch mit den Schwiegereltern.

Weiterlesen
4. September 2020

Neue Therapieansätze mit bekannten Medikamenten

Neue Substanzen für Arzneimittel zu entwickeln und erforschen ist langwierig und sehr kostenintensiv. Drug Repurposing, also das Erforschen von bereits für den klinischen Einsatz zugelassenen Medikamenten für neue Anwendungen, ist darum ein gängiges Verfahren, wenn eine schnelle klinische Anwendung erwünscht ist.

Weiterlesen
3. September 2020

Ein digitaler Literaturatlas für Bayerisch-Schwaben

Wie kann man Autorinnen und Autoren aus Bayerisch-Schwaben und ihre Werke noch besser greifbar machen? Ein Forschungsteam der Universität Augsburg unter der Leitung des Germanisten Prof. Dr. Klaus Wolf hat sich zum Ziel gesetzt, auf einer digitalen Karte einen Gesamtüberblick über die Schwäbische Literaturszene zu geben.

Weiterlesen
3. September 2020

Mehr als nur ein „lokales Ebay“

Weniger Anonymität, mehr Miteinander, eine Stärkung der lokalen Demokratie: Nachbarschafts-Plattformen im Internet versprechen eine ganze Menge. Doch tragen die digitalen Angebote tatsächlich zur Entstehung lebendiger Nachbarschaften bei?  Oder sind sie doch nicht viel mehr als ein lokales Ebay: eine Verkaufsplattform für all das, was schon ewig im Keller rumliegt und den Weg zur Waschmaschine versperrt?

Weiterlesen

Suche