Meilensteine des Aufbaus der Augsburger Universitätsmedizin

Ankündigung Universitätsmedizin in Augsburg

16.02.2009: Mit den Worten "Die Uniklinik kommt!!!" im Goldenen Buch der Stadt Augsburg kündigt Ministerpräsident Horst Seehofer das Projekt Universitätsmedizin Augsburg an, bei dem das Klinikum Augsburg zum Universitätsklinikum werden und die Universität um eine Medizinische Fakultät wachsen solle.

Universitäres Zentrum für Gesundheitswissenschaften am Klinikum Augsburg

22.12.2011: Das Universitäre Zentrum für Gesundheitswissenschaften am Klinikum Augsburg (UNIKA-T) wird 2011 als gemeinsamer Forschungsverbund von Klinikum Augsburg, der Universität Augsburg, der Technischen Universität München (TUM) und der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) gegründet. Dessen Schwerpunkte sind Health Care Operations/Health Information Management, Umweltmedizin und Epidemiologie.

Regierungserklärung von Ministerpräsident Horst Seehofer

In seiner Regierungserklärung am 12. November 2013 erklärt der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer: „Das Universitätsklinikum in Augsburg wollen wir bis 2018 aufbauen. Dazu werden wir die Lehr- und Forschungsflächen einer Medizinischen Fakultät sichern und auch die laufenden Kosten von Forschung und Lehre.“

Universitätsrat sichert Unterstützung zu

27.11.2013: Der Universitätsrat erkennt die mögliche Einrichtung eines Universitätsklinikums und einer Medizinischen Fakultät als eine große Herausforderung und Chance für die Universität Augsburg an und sichert der Universitätsleitung seine volle Unterstützung zu.

Zentrum für Interdisziplinäre Gesundheitsforschung

11.06.2014: An der Universität Augsburg wird das Zentrum für Interdisziplinäre Gesundheitsforschung gegründet. Es geht aus dem Netzwerk Gesundheitsforschung hervor, das bereits seit 2012 an der Universität Augsburg besteht.

Antrag an den Wissenschaftsrat

Oktober 2015: Der Freistaat Bayern reicht den Antrag für die Universitätsmedizin Augsburg, an dem die Universität, das Klinikum Augsburg und das Wissenschaftsministerium gearbeitet haben, beim Wissenschaftsrat ein.

USA-Reise der Präsidentin zu Environmental Health Sciences

11.6.-17.06.2016: Präsidentin Doering-Manteuffel besucht Forschungseinrichtungen in den USA, die in „Environmenthal Health Sciences“ etabliert sind. Bei der USA-Reise steht der Austausch mit den dortigen Forscherinnen und Forschern sowie das Knüpfen von Kontakten für zukünftige gemeinsame Vorhaben im Vordergrund.

Wissenschaftsrat gibt grünes Licht

08.07.2016: Der Wissenschaftsrat gibt eine positive Empfehlung zur Augsburger Universitätsmedizin ab. Präsidentin Doering-Manteuffel sieht darin eine Bestätigung für das innovative Lehr- und Forschungskonzept der Universität Augsburg. Für die Universität bedeutet dies einen enormen Ausbau mit einer weiteren Fakultät, einem zusätzlichen Medizincampus sowie einen Zuwachs von etwa fünfzig Prozent an Professuren.

Einrichtung einer Koordinierungskommission

11.10.2016: Universität, Freistaat, Klinikum sowie Stadt und Landkreis Augsburg unterzeichnen einen Kooperationsvertrag, der die Zusammenarbeit regelt, bis das Klinikum in die staatliche Trägerschaft überführt wird. In der eigerichteten Koordinierungskommission treffen die Partner gemeinsam die wegweisenden Entscheidungen beim weiteren Aufbau der Universitätsmedizin.

Kabinett beschließt Übernahme des Klinikums

25.10.2016: Mit seinem Beschluss zur Überführung des kommunalen Klinikums Augsburg in ein Universitätsklinikum in Trägerschaft des Freistaats Bayern macht das Bayerische Kabinett den Weg frei für die Errichtung einer Medizinischen Fakultät an der Universität Augsburg.

Eröffnung des Laborbaus am UNIKA-T

25.10.2016: Am Universitären Zentrum für Gesundheitswissenschaften am Klinikum Augsburg wird ein neues Labor eröffnet. Auf 500 Quadratmetern sind 15 Labor- und Labornebenräume angesiedelt, die überwiegend für Forschung im Bereich der Umweltmedizin genutzt werden.

Universitätsrat richtet Medizinische Fakultät ein

17.11.2016: Der Universitätsrat ändert die Grundordnung der Universität Augsburg und errichtet damit formal die Medizinische Fakultät zum 1. Dezember 2016.

Festakt zur Fakultätsgründung

Am 2. Dezember 2016 wird die Gründung der Medizinischen Fakultät – ein Meilenstein in der Entwicklung der Universität – bei einem Festakt gemeinsam mit Ministerpräsident Seehofer und Wissenschaftsminister Spaenle gefeiert.

Gründungsdekanin

An der Universität Augsburg unterschreibt am 6. April 2017 Prof. Dr. Martina Kadmon ihren Vertrag für das Amt als Gründungsdekanin der Medizinischen Fakultät und nimmt zum 1. Mai 2017 ihre Arbeit auf. In den kommenden fünf Jahren leitet sie die neue Augsburger Fakultät – die im Endausbau 1500 Studierende und mehr als 100 Professuren und Lehrstühlen umfassen wird.

Data Integration for Future Medicine

Juli 2017: DIFUTURE steht für den BMBF-geförderten Verbund "Data Integration for Future Medicine". Als einer Partnerin dieses Großprojekts eröffnen sich der Universität Augsburg hervorragende Perspektiven für den Ausbau ihrer Medizininformatik – eines Profilschwerpunktes ihrer Medizinischen Fakultät. Ziel des Projekts ist es, digitale Patientendaten zusammenzuführen und auszuwerten, um Krankheiten besser zu verstehen und schneller individuell richtige Entscheidungen für die Behandlung zu treffen.

Mitglied beim Medizinischen Fakultätentag

Februar 2018: Kaum gegründet ist die Medizinische Fakultät der Universität Augsburg bereits Mitglied beim Medizinischen Fakultätentag (MFT), der die Interessen der Medizinischen Fakultäten in Deutschland nach außen vertritt und als Plattform für internen Erfahrungs- und Informationsaustausch dient.

Tagung Hirntumoren im Kindes- und Jugendalter

9. und 10. März 2018: Die Universität Augsburg ist mit ihrer Medizinischen Fakultät Gastgeberin für die Tagung "Hirntumoren im Kindes- und Jugendalter" der Deutschen Kinderkrebsstiftung in Kooperation mit dem Schwäbischen Kinderkrebszentrum am Klinikum Augsburg. Die Tagung soll Patienten und Eltern einen offenen Dialog mit den Experten ermöglichen.

Der Medizincampus nimmt Gestalt an

April 2014: Die Entscheidung im Realisierungswettbewerb "Aufbau Augsburger Universitätsmedizin" schafft eine wichtige Grundlage für den weiteren zügigen Aufbau der Medizinischen Fakultät der Universität Augsburg auch im baulichen Bereich.

Weltweit anerkannte Expertin zu Gast

14. Juni 2018: Mit Prof. Dr. Yvonne Steinert kommt eine der weltweit anerkanntesten Expertinnen für Medizinische Aus- und Weiterbildung nach Augsburg. Ihr Aufenthalt ist der Kick-off für einen die Organisationsstrukturen und die Dozentenausbildung der Medizinischen Fakultät der Universität Augsburg umfassenden Entwicklungsprozess.

Transaktionsvertrag unterzeichnet

Am 13. Juni 2018 wird der Transaktionsvertrag unterzeichnet, der den Übergang der Trägerschaft des Klinikums Augsburg vom Krankenhauszweckverband Augsburg an den Freistaat Bayern regelt.

Gesetz zur Errichtung des Universitätsklinikums Augsburg

In seiner Sitzung am 26. Juli 2018 erlässt der Bayerische Landtag einstimmig das Gesetz zur Errichtung des Universitätsklinikums Augsburg. Damit ist der Weg frei für die Umwandlung des Klinikums Augsburg zum Universitätsklinikum am 1. Januar 2019 und den damit verbundenen Trägerschaftswechsel von Stadt und Landkreis zum Freistaat Bayern.

Zulassung zum Medizinstudiengang geregelt

Am 4. Juli 2018 beschließt die Erweiterte Universitätsleitung der Universität Augsburg die Zulassungssatzung für den Modellstudiengang Humanmedizin, die den Zugang zum Studium regelt. Die Universität Augsburg wird in ihrem Auswahlverfahren neben der Abiturnote weitere Kriterien berücksichtigen, die eine umfassende Einschätzung der Eignung für das Medizinstudium ermöglichen.

Besuch von Ministerpräsident Söder

Ministerpräsident Markus Söder informiert sich anlässlich seines Besuchs in Augsburg am 24. Juli 2018 über den Fortgang des Projekts Augsburger Universitätsmedizin und die geplanten Baumaßnahmen der Medizinischen Fakultät der Universität Augsburg.

Erster klinischer Lehrstuhl besetzt

1. September 2018: Der Anästhesist, Intensiv- und Notfallmediziner Prof. Dr. Axel Heller nimmt den Ruf auf den Lehrstuhl für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin an der Universität Augsburg an. Zugleich wird er Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin am (zukünftigen Universitäts-)Klinikum Augsburg.

Erste Medizininformatik-Professur besetzt

Mit Prof. Dr. Frank Kramer – dem Inhaber der Professur für IT-Infrastrukturen für die medizinische translationale Forschung der Universität Augsburg – ist die erste Professur für den Forschungsbereich Medical Information Sciences (Medizininformatik) der Universitätsmedizin Augsburg zum 1. Oktober 2018 besetzt.

Modellstudiengang Humanmedizin genehmigt

Im Juli 2018 genehmigen das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst sowie das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege den Modellstudiengang Humanmedizin, der im Wintersemester 2019/20 an der Medizinischen Fakultät der Universität Augsburg mit 84 Studienanfängerinnen und -anfängern starten wird. Dieser Medizinstudiengang erfülle nicht nur alle Voraussetzungen der Ärztlichen Approbationsordnung, er lasse darüber hinaus qualitative Verbesserungen für die medizinische Ausbildung erwarten.

Neuer Bachelor-Studiengang „Medizinische Informatik“ startet erfolgreich

Mit 44 Studierenden startet im Oktober 2018 der neue Bachelor-Studiengang Medizinische Informatik an der Universität Augsburg. Deutschlandweites Alleinstellungsmerkmal ist die enge Verknüpfung mit dem Modellstudiengang Humanmedizin.

Bezirkskrankenhaus Augsburg wird universitär

Die Augsburger Universitätsmedizin umfasst neben dem (künftigen Universitäts-)Klinikum Augsburg auch das Bezirkskrankenhaus Augsburg: Auf der Grundlage eines am 12. Dezember 2018 unterzeichneten Kooperationsvertrags zwischen der Universität Augsburg und den Bezirkskliniken Schwaben ist das BKH als Partner der Medizinischen Fakultät nun auch "Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik der Universität Augsburg".

Schmerzexpertin aus Groningen berufen

Die Psychologin Prof. Dr. Miriam Kunz besetzt seit dem 1. Januar 2019 den Lehrstuhl für Medizinische Psychologie und Soziologie an der Medizinischen Fakultät der Universität Augsburg. Die Expertin auf dem Gebiet der Schmerzforschung an der Schnittstelle von Psychologie und Medizin wechselt von Groningen nach Augsburg, um beim Aufbau medizinischer Forschung und Lehre an der Universität Augsburg mitzuwirken.

Das Klinikum der Universität Augsburg ist da!

Mit der symbolischen Schlüsselübergabe an den bayerischen Wissenschaftsminister wird am 9. Januar 2019 der zum 1. Januar 2019 vollzogene Übergang des kommunalen Klinikums Augsburg in staatliche Trägerschaft und damit die Geburt des Klinikums der Universität Augsburg (Universitätsklinikum Augsburg) gefeiert.

Experte für Medizindidaktik und Ausbildungsforschung berufen

am 1. Februar 2019 tritt Prof. Dr. Thomas Rotthoff den Lehrstuhl für Medizindidaktik und Medizinische Ausbildungsforschung an der Medizinischen Fakultät der Universität Augsburg an.

Lehrstuhl und Chefarztposten für Frauenheilkunde besetzt

Der Gynäkologe Prof. Dr. Christian Dannecker wechselt zum 1. März 2019 von der LMU München an die Universität Augsburg und das Universitätsklinikum Augsburg.

Physiologe an die Universität Augsburg berufen

Der Mediziner und Physiologe Prof. Dr. Rudolf Schubert hat ab dem 1. März 2019 den Lehrstuhl für Physiologie an der Medizinischen Fakultät der Universität Augsburg inne. Das Fach Physiologie befasst sich mit den Funktionen des Lebens vom Molekül bis zum Organismus.

Vorklinik komplett

Mit der Berufung von Prof. Dr. Marco Koch auf den Lehrstuhl für Anatomie und Zellbiologie an der Medizinischen Fakultät der Universität Augsburg zum 1. Mai 2019 ist der Start im Augsburger Modellstudiengang Humanmedizin zum Wintersemester 2019/20 gesichert.

Pathologe an die Universität Augsburg berufen

Prof. Dr. med. Bruno Märkl ist seit dem 1. Mai 2019 Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine und Spezielle Pathologie an der Medizinischen Fakultät der Universität Augsburg. Märkl ist zugleich Direktor des Instituts für Pathologie und Molekulare Diagnostik am Universitätsklinikum Augsburg.

Prof. Dr. Hyhlik-Dürr auf den Lehrstuhl für Gefäßchirurgie berufen

Der neue Lehrstuhlinhaber und Gefäßchirurg ist bereits seit 2017 Direktor der Klinik für Gefäßchirurgie am Universitätsklinikum Augsburg.

Martina Kadmon ins Präsidium des Medizinischen Fakultätentages gewählt

Die Gründungsdekanin der Medizinischen Fakultät der Universität Augsburg, Prof. Dr. Martina Kadmon, wird zum 1. Juli 2019 ins Präsidium des Medizinischen Fakultätentages gewählt.

Expertin für Klimawandel und Gesundheit berufen

Deutschlandweit erstmalig richtet die Universität Augsburg an ihrer Medizinischen Fakultät eine Professur für die regionalen Auswirkungen des Klimawandels auf die Gesundheit eingerichtet. Erste Inhaberin dieser Professur ist ab dem 1.9.2019 die Geographin Prof. Dr. Elke Hertig.

Nuklearmediziner berufen

Der Nuklearmediziner Prof. Dr. med. Constantin Lapa ist ab dem 1. Oktober 2019 erster Inhaber des neuen Lehrstuhls für Nuklearmedizin an der Medizinischen Fakultät der Universität Augsburg und Direktor der Klinik für Nuklearmedizin am Universitätsklinikum Augsburg.

Startschuss für Medizinstudium

7. Oktober 2019: Anlässlich der Eröffnung des ersten Lehrgebäudes der Medizinischen Fakultät begrüßten Universitätspräsidentin Doering-Manteuffel, Gründungsdekanin Kadmon und Wissenschaftsminister Sibler den ersten Jahrgang der Augsburger Medizinstudierenden.

Weiterer Neubau für den Medizincampus

Die vier Preisträger des Architektenwettbewerbs für den Neubau eines Zentrums für Integrierte und Translationale Forschung (ZeIT) auf dem Medizincampus der Universität stehen fest. Auf rund 13.500 Quadratmetern sollen Flächen für die multidisziplinäre und interaktive Zusammenarbeit von biomedizinischer Grundlagenforschung und klinischer Forschung entstehen.

Suche