KI-basierte Regelungssysteme für Maschinen, Anlagen und Prozessketten

Grundlegende Konzepte zur Prozess-spezifischen Sensorik- und Zustandsüberwachung sowie zur datenbasierten Modellierung, Regelung und Optimierung von Fertigungsprozessen erforscht in den kommenden drei Jahren der bayerische Forschungsverbund „Intelligente Fertigungsprozesse & Closed-Loop-Produktion – FORinFPRO“. Die Bayerische Forschungsstiftung fördert das Projekt mit rund zwei Millionen Euro.

Weiterlesen

Neuigkeiten

25. April 2024

Weniger Herzinfarkte durch veränderte Mobilität im Alltag?

Wie die Menschen sich in Städten fortbewegen, wird sich in Zukunft ändern: Der Wechsel hin zu Elektroautos und die Verbesserung des Öffentlichen Nahverkehrs könnten die Gesundheit der Bevölkerung schützen und die Luft sauberer machen. Eine Studie unter der Leitung von Prof. Dr. Christoph Knote, Medizinische Fakultät der Universität Augsburg, nimmt in den Blick, welche Auswirkungen ein verändertes Mobilitätsverhalten auf Herz-Kreislauf- und Stoffwechsel-Erkrankungen in Augsburg und der Region haben wird.

Weiterlesen
Unterschiedliche Verkehrsteilnehmer auf Rädern, im Bus und zu Fuß
24. April 2024

Bayerischer Ministerpräsident lobt Pionierarbeit am KI-Produktionsnetzwerk Augsburg

Großer Andrang im KI-Erlebnisraum „Halle 43“ bei der Veranstaltung „KI-Produktionsnetzwerk Augsburg: Erfolgsmodell für den Standort Schwaben“ am 24. April 2024: Dr. Markus Söder, Ministerpräsident des Freistaats Bayern, lobte den wichtigen Beitrag der Forschungsarbeit der Universität Augsburg, der Technischen Hochschule Augsburg, des Fraunhofer-Instituts für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV und des Zentrums für Leichtbauproduktionstechnologie (ZLP) des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Augsburg. Dies käme insbesondere dem Freistaat Bayern zugute.

Weiterlesen
Gruppenfoto beim Besuch von Dr. Markus Söder im KI-Produktionsnetzwerk
22. April 2024

Kunstpädagogik-Ausstellung „Hilda Sandtner – aufgemischt!“

Am Mittwoch, 08. Mai 2024 findet die Vernissage zur studentisch kuratierten Ausstellung über die Künstlerin, Pädagogin und Sammlerin Hilda Sandtner statt. Sie war ab 1976 erste Ordinaria des Lehrstuhls für Kunstpädagogik und trat als Glas- und Textilkünstlerin insbesondere in den 1950er bis 1970er Jahren in Erscheinung. Die Ausstellung ist im Dialog mit Studierenden der Kunstpädagogik entstanden und wird bis zum 21. Juli 2024 in der Zentralbibliothek zu sehen sein.

Weiterlesen
Plakat zur Ausstellung "Hilda Sandtner - Aufgemischt!"
19. April 2024

Ehrendoktorwürde für Physiker Prof. Dr. Dieter Vollhardt

Prof. Dr. Dieter Vollhardt wurde vergangene Woche mit der Ehrendoktorwürde der Universität Warschau ausgezeichnet. Gewürdigt wurden damit die wissenschaftlichen Leistungen des emeritierten Physik-Professors der Universität Augsburg sowie seine langjährige enge Zusammenarbeit mit theoretischen Physikerinnen und Physikern der Universität Warschau.

Weiterlesen
Four men in traditional academic clothing, three of which are wearing black gowns and one, second from right, wearing a red gown (Rector).
18. April 2024

Forschendes Sehen, 360-Grad-Videos und Lehrkräfteprofessionalisierung

Erfahrungsberichte aus dem Klassenzimmer über 360-Grad-Videos, forschendes Sehen durch Eye-Tracking „für Radiologen“, ein Begleitstudium für Lehrkräfte im Zuge des lebenslangen Lernens  – viele hochkarätige Forschungsprojekte zur Digitalisierung und für kommende akademische Nachwuchskräfte (nicht nur) in der Lehrkräftebildung werden im Medienlabor bearbeitet. Staatsminister Dr. Fabian Mehring verschaffte sich vor Ort einen Eindruck von den Forschungs- und Transferleistungen.

Weiterlesen
Gruppenfoto beim Besuch von Minister Mehring im Medienlabor der Universität Augsburg
18. April 2024

Neue Podcast-Folge „UniA Research to go“ über Karrierewege in der Musik

In der aktuellen Podcast-Folge spricht der Tenor und Gesangspädagoge Prof. Dominik Wortig über die Karrierewege von Musikerinnen und Musikern, wie die Ausbildung am Leopold Mozart College of Music neu ausgerichtet wurde und welche Wirkung der neue Name auch international erzielt. Außerdem verrät er, warum selbst herausragende Musikerinnen und Musiker nicht unbedingt dort landen, wo sie hinsteuern und warum Solokarrieren für ihn ebenso erstrebenswert sind wie solche in einem Ensemble oder unterrichtend.

Weiterlesen
Präsidentin Prof. Doering-Manteuffel mit Prof. Wortig im Studio

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen

Scientia et Conscientia

Leitspruch der Universität Augsburg

Suche