Neuigkeiten

14. Dezember 2019

Wie wird aus magnetischem Strom elektrischer Strom?

Das internationale Forscherteam, bestehend aus theoretischen Physikern aus Augsburg und Regensburg sowie experimentellen Physikern von der Tohoku University in Sendai (Japan), dem National Institute for Materials Science in Tsukuba (Japan) und der Dalian University of Technology (China), haben wichtige Hinweise auf die entscheidende Rolle von Grenzflächen in kleinsten „spintronischen“ Bauelementen gefunden.

Weiterlesen
12. Dezember 2019

Antrittsvorlesungen der Medizininformatik-Professoren

Mit den beiden Informatikern Prof. Dr. Frank Kramer und Prof. Dr. Björn Schuller hat die Universität Augsburg die ersten Professuren im Bereich Medizininformatik berufen. Am 13. Dezember 2019 präsentieren die Wissenschaftler der Fakultät für Angewandte Informatik bei ihren Antrittsvorlesungen ihre Forschungsthemen im Hörsaal 1001 im Hörsaalzentrum Physik.

Weiterlesen
11. Dezember 2019

Metall mit ungewöhnlichen Eigenschaften

Eine chinesisch-deutsche Forschungskooperation mit Beteiligung der Universität Augsburg hat bei einem Metall Eigenschaften nachgewiesen, die sich mit gängigen physikalischen Theorien nicht erklären lassen. Die Ergebnisse wurden an einer speziellen metallischen Verbindung mit ungewöhnlichen magnetischen Charakteristika erzielt – Wissenschaftler sprechen auch von magnetischer Frustration.

Weiterlesen
10. Dezember 2019

ERC Grant für Augsburger Mathematiker

Komplexe Computersimulationen basieren auf mathematischen Modellen, die durch mehrere unterschiedliche Längen- und Zeitskalen gekennzeichnet sind. Zur Entwicklung neuer Algorithmen für solche Mehrskalenprobleme hat der Augsburger Mathematiker Prof. Dr. Daniel Peterseim einen ERC Consolidator Grant des Europäischen Forschungsrats im Umfang von rund 1,8 Mio. Euro eingeworben.

Weiterlesen
5. Dezember 2019

Kulturpreis Bayern für Dr. Lena Kroll

Die Doktorarbeit der Sportpädagogin Dr. Lena Kroll wurde mit dem Kulturpreis Bayern ausgezeichnet, der von der Bayernwerk AG vergeben wird. Darin befasst sie sich mit dem Einsatz von Yoga bei Gesundheitsfördernde Programme in Unternehmen. Ihr Ergebnis: Es zeigte sich, dass sich durch Yoga fast alle Facetten einer gesunden und gesundheitskompetenten Lebensführung kontinuierlich verbesserten.

Weiterlesen
4. Dezember 2019

Global Carbon Project: Augsburger Wissenschaftler an Emissionsstudie beteiligt

Eine entscheidende Maßzahl für die Bewertung des Klimawandels sind die globalen Kohlenstoffemissionen. Auch 2019 nahmen diese weiter zu, steigen aber langsamer an. Das zeigen neue Berechnungen des Global Carbon Projects. An dem international besetzten Forschungsprojekt ist auch der Augsburger Geograph Dr. Daniel Goll beteiligt.

Weiterlesen

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen

Scientia et Conscientia

Leitspruch der Universität Augsburg

Suche