Die Fakultät trauert

Die Fakultät trauert um Prof. Dr. Rolf Kießling. Rolf Kießling, nach Promotion (1969) und Habilitation (1985) zunächst Gymnasiallehrer, wurde 1994 als Nachfolger von Pankraz Fried auf den Lehrstuhl für Bayerische und Schwäbische Landesgeschichte in Augsburg berufen, den er bis zu seiner Pensionierung 2007 innehatte. Am 22. Juni 2020 ist er im Alter von 78 Jahren verstorben.

 

Nachruf Nachruf des IEK

 

 

 

Die Fakultät trauert um Prof. Dr. Dieter Götz​. Dieter Götz hatte nach der Promotion (1971) und Habilitation (1973) von 1978 bis zu seiner Pensionierung den Lehrstuhl für Angewandte Sprachwissenschaft (Anglistik) inne. Von 1981 bis 2007 war er außerdem Leiter des Sprachenzentrums – eine Aufgabe, die er mit großem Engagement verfolgte. Am 30. August 2020 ist er im Alter von 78 Jahren verstorben.

 

Nachruf

Vorträge & Vortragsreihen

 

Entdecken Sie unsere öffentliche Vorträge und Vortragsreihen

oder nehmen Sie an einer der vielen Ringvorlesungen in diesem

Semester teil.

 

Vorträge & Vortragsreihen

 

 

Neuigkeiten der Fakultät und der Professuren

4. Mai 2021

Internationales Forschungsprojekt zu deutschbasierten Sprachminderheiten in Rumänien

Zum 01.05.2021 ist für die Laufzeit von zwei Jahren ein internationales Forschungsprojekt zu deutschbasierten Sprachminderheiten in Rumänien bewilligt worden. Das Projekt untersucht Identitätskonstruktionen und mehrsprachige Netzwerke deutschsprachiger Personen im rumänischen Banat. Dabei nimmt das Forschungsprojekt vor allem die Gruppe der „Banater Schwaben“ und der „Banater Berglanddeutschen“ in den Blick. Gefördert wird das Projekt von Alfred Wildfeuer und Sebastian Franz durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.

[Variationslinguistik und DaZ/DaF]
Weiterlesen
3. Mai 2021

Vortrag am 27. Mai "Zwischen Trubel, Tüll und Tränen – zur Spezifik von Brautmode" von Dr. Ina Hagen-Jeske

Am Donnerstag, 27. Mai 2021, referiert Dr. Ina Hagen-Jeske, Lehrstuhl für Europäische Ethnologie/Volkskunde, Universität Augsburg, im Rahmen des Kolloquiums für Kunst- und Kulturgeschichte zum Thema „Zwischen Trubel, Tüll und Tränen – zur Spezifik von Brautmode“.

 

[Europäische Ethnologie/Volkskunde]
Weiterlesen
3. Mai 2021

Forschungsnetzwerk zu urbanen Resilienz-Kulturen

Im Rahmen des transatlantischen Forschungsnetzwerks „Cultures of Resilience“ (CONICET-BAYLAT) der Universität Augsburg mit der Universidad del Salvador (USAL) in Buenos Aires werden Mitwirkende der internationalen Arbeitsgruppe ‘Urban Cultures’, an der in Augsburg neben Mitgliedern des Instituts für Spanien-, Portugal- und Lateinamerika-Studien (ISLA), des Instituts für Europäische Kulturgeschichte (IEK) und des Wissenschaftszentrums Umwelt (WZU) auch außeruniversitäre Partner_innen beteiligt sind, in den nächsten zwei Jahren Dynamiken kultureller Resilienz im Großraum Buenos Aires und der Region Augsburg reziprok untersuchen, wobei neben pandemischen und prekären Einflussfaktoren gerade auch kreative und ökologische Ansätze im soziokulturellen Brennpunkt der Feldstudien stehen werden.

[Romanische Literaturwissenschaft (Spanisch / Portugiesisch)]
Weiterlesen
30. April 2021

Globalgeschichtliche Perspektiven im Geschichtsunterricht

In der aktuellen Ausgabe des Magazins Lernen aus der Geschichte ist ein Aufsatz mit dem Titel "Geschichtsdidaktik konkret. Aktuelle Forschungen aus der Geschichtsdidaktik" online erschienen. Professorin Dr. Susanne Popp und Philipp Bernhard, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Didaktik der Geschichte, haben den Beitrag verfasst.

[Didaktik der Geschichte]
Weiterlesen
30. April 2021

DaZ-Buddies-Projekt geht in die dritte Runde!

Die dritte Runde der DaZ-Buddies ist nun angelaufen. Es werden erneut 43 Schüler*innen von 20 Studierenden im DaZ-Erwerb unterstützt. Mittlerweile sind 15 Schulen aus Augsburg Stadt, Augsburg Land und seit Neuem aus Nürnberg Teil des Projekts. Seit dem Sommersemester 2020 konnten mit Hilfe von 115 Studierenden schon insgesamt rund 160 Schüler*innen unterstützt werden.

[Deutsch als Zweit- und Fremdsprache]
Weiterlesen
28. April 2021

Ringvorlesung und Podcast zu Oskar Panizza

Anlässlich des 100. Todestags des Schriftstellers Oskar Panizza (1853-1921) findet im Frühjahr und Sommer 2021 digital eine internationale und interdisziplinäre Ringvorlesung statt, die von Prof. Dr. Bettina Bannasch (Universität Augsburg), Assistant Prof. Dr. Joela Jacobs (University of Arizona) und Dr. Nike Thurn (Deutsches Historisches Museum Berlin) in Kooperation mit der Monacensia (München) veranstaltet wird.

Ansprechpartner Augsburg: Marcel Winter, M.A., der einen vorlesungsbegleitenden Podcast erstellt.

[Neuere Deutsche Literaturwissenschaft 2]
Weiterlesen

Aktuelle Vorträge

Alle Veranstaltungen

So erreichen Sie uns
 

Campus der Universität, Gebäude D1-D5

 

 

Post- und Besucheranschrift
 

Universität Augsburg
Philologisch-Historische Fakultät
Universitätsstraße 10
86159 Augsburg

 

Anreise zur Universität

 

 

 

 

© Universität Augsburg

Suche