Vorträge & Vortragsreihen

 

Entdecken Sie unsere öffentliche Vorträge und Vortragsreihen

oder nehmen Sie an einer der vielen Ringvorlesungen in diesem

Semester teil.

 

Vorträge & Vortragsreihen

 

 

Neuigkeiten

23. Januar 2020

Vortrag von Dr. Franka Maubach (Jena) am 29. Januar 2020

Vortrag im Rahmen des Kolloquiums des Lehrstuhls für Neuere und Neueste Geschichte:

Wo Lichtenhagen liegt. Gewalt, Gesellschaft und der große Umbruch (1980 - 2010).

Referentin: Dr. Franka Maubach (Jena) am Mittwoch, 29. Januar 2020 um 18:15 Uhr in Raum D-2127

 

[Neuere und Neueste Geschichte]
Weiterlesen
22. Januar 2020

Tagung an der Università di Verona

Le riviste erudite come luogo di comunicazione dei saperi – un modello per il dialogo interculturale? Prospettive storiche, letterarie e linguistiche

 

Verona, 12 – 14 marzo 2020

 

[Romanische Sprachwissenschaft]
Weiterlesen
21. Januar 2020

Vortrag am 29. Januar "Tell me about yesterday tomorrow. Erinnerung interdisziplinär, vielstimmig und global?"

Am Mittwoch, 29. Januar wird Prof. Dr. Mirjam Zadoff vom NS Dokumentationszentrum München im Rahmen der Vortragsreihe des Forums Musealisierung über "Tell me about yesterday tomorrow. Erinnerung interdisziplinär, vielstimmig und global?" referieren. Der Vortrag beginnt um 18.15 Uhr im Maximilianmuseum Augsburg (Fuggerplatz 1).

[Europäische Ethnologie/Volkskunde]
Weiterlesen
21. Januar 2020

Aktuelle Veranstaltungen des Instituts für Zeitgeschichte

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Seite des Instituts.

[Neueste Geschichte]
Weiterlesen
20. Januar 2020

Sprechstunde Prof. Löser am 21.1.2020 entfällt

Die Sprechstunde von Herrn Prof. Dr. Freimut Löser am 21.1.2020 muss leider entfallen.

[Deutsche Sprache und Literatur des Mittelalters]
Weiterlesen
15. Januar 2020

Vortrag zu Roberto Bolaños "2666" in der Stadtbücherei Augsburg (5. Februar 2020)

Prof. Ferretti stellt am 5. Februar 2020 um 18.30 Uhr im S-Forum der Stadtbücherei Augsburg im Rahmen der Ringvorlesung ‘Große Werke der Literatur XVI’ der Universität Augsburg einen nachmodernen Klassiker der lateinamerikanischen Literatur vor, der unlängst von der Babelia-Kulturbeilage der spanischen Tageszeitung El País sogar zum „besten Roman“ der letzten 20 Jahre deklariert wurde: Roberto Bolaños 2666 –  ein fünfteiliger ‘Globalroman’, der versiert von der Anziehungskraft der Literatur sowie Narrativen der Globalisierung erzählt.


Neben einer Einführung in die verwickelte Textur dieser großen ‘Welt-Erzählung’, die sich entlang einer Suche nach einem mysteriösen deutschen Schriftsteller entspinnt, wird auch ein Einblick in das tiefschichtige Œuvre ihres 2003 verstorbenen chilenischen Autors offeriert.
 

[Romanische Literaturwissenschaft (Iberoromania)]
Weiterlesen

Aktuelle Vorträge

Alle Veranstaltungen

So erreichen Sie uns
 

Campus der Universität, Gebäude D1-D5

 

 

Post- und Besucheranschrift
 

Universität Augsburg
Philologisch-Historische Fakultät
Universitätsstraße 10
86159 Augsburg

 

Anreise zur Universität

 

 

 

 

© Universität Augsburg

Suche