Anglistik / Amerikanistik

Die Anglistik/Amerikanistik der Universität Augsburg ist eine der besten in Deutschland. Universitätsrankings bestätigen dies regelmäßig und weisen unter anderem das vielfältige Lehrangebot sowie dessen Berufs- und Forschungsbezug, die umfassende Betreuung der Studierenden, sowohl die Ausstattung der Bibliothek als auch die unkomplizierten Möglichkeiten des E-Learnings und die Unterstützung von Auslandsaufenthalten als besondere Stärken des Fachbereichs aus.

Wichtiger Hinweis

© Universität Augsburg

Aufgrund der anhaltenden Pandemie wird die Lehre im Sommersemester 2020 ausschließlich digital abgehalten. Genauere Informationen zum Kursangebot sowie zu einzelnen Kursen finden Sie auf Digicampus.

Ihre Dozierenden informieren Sie über den Ablauf der Kurse und deren Prüfungen.

 

Die Einführung für Erstsemester findet ebenfalls digital statt. Dafür wurde eine Digicampus-Veranstaltung eingerichtet, über die Sie Informationen erhalten und auch Fragen an die richtigen Ansprechpersonen stellen können und für die Sie sich noch jederzeit anmelden können. Sie finden die Veranstaltung unter dem Titel „Einführung für Erstsemester Anglistik/Amerikanistik“.

 

Die Beratung aller Studierenden findet per Mail oder online über Zoom statt. Bitte vereinbaren Sie entsprechend Termine mit den für Sie zuständigen Ansprechpersonen. Dies können Sie entweder über die Sprechstundenfunktion bei Digicampus auf den jeweiligen Profilen tun oder aber natürlich gerne auch per Mail.

Die Bürotelefonnummern funktionieren derzeit nicht.

Aktuelles

17. Juli 2020

6. Tag der Englischdidaktik

6. Tag der Englischdidaktik - Teaching Transhumanism am 17. Juli 2020 Der 6. TED (Tag der Englischdidaktik) findet dieses Jahr am Freitag, den 17.07.2020 statt. Das Rahmenthema lautet „Teaching Transhumanism“. Es geht u. a. um die Schnittstellen zwischen Menschsein / Körperlichkeit / Naturhaftigkeit einerseits und Technologie / Künstlichkeit / Materialität andererseits. Themen wie Zukunft des Menschen, künstliche Intelligenz, Leben im Technologiezeitalter oder virtuelle Welten können thematisiert werden. Diese und weitere Facetten von Post- / Transhumanismus werden u. a. in Visual Fiction, Novels, Plays, Short Stories, Movies, TV Series, Documentaries, Songs, Music Videos thematisiert und bieten sich (vielleicht) für den Einsatz im Englischunterricht an. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Website der Englischdidaktik.

Beratung

Fachsprecher Anglistik

Suche