Institut für Materials Resource Management

Exploring new materials and processes for a resource efficient techno-economical development

Neuigkeiten

26. August 2022

Doktorand*in gesucht

Für das Projekt "ForCycle-T" zum Recycling von Gießereistäuben. wird an der Professur für Chemie der Materialien und Ressourcen ein wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d).

[Resource and Chemical Engineering]
Weiterlesen
24. August 2022

Laborleiter*in gesucht

Die erste Schlüsselstelle des neuen Lehrstuhls für Resource and Chemical Engineering ist zu besetzen. Für die Errichtung und Leitung des recyclingtechnischen Labors ist eine Stelle als Akademischer Rat / Akademische Rätin auf Lebenszeit zu besetzen:

 

https://www.uni-augsburg.de/de/jobs-und-karriere/stellenangebote/2022/08/19/7164/

[Resource and Chemical Engineering]
Weiterlesen
Stellenausschreibung
11. August 2022

Neuer Professor am MRM

Zum 01.08.2022 hat Prof. Dr. Daniel Vollprecht den Lehrstuhl für Resource and Chemical Engineering (RCE) am Institut für Materials Resource Management (MRM) übernommen.

 

Als Professor für Resource and Chemical Engineering wird Prof. Vollprecht das Leitmotiv seiner Forschung, die Wechselwirkung zwischen Festkörpern (insb. mineralischen Nebenprodukten und Abfällen) und wässrigen Lösungen, entlang anthropogener Stoffkreisläufe untersuchen und das von ihm geprägte Forschungsfeld der "Abfallmineralogie" weiterentwickeln.

[Resource and Chemical Engineering]
Weiterlesen
Gruppenfoto_Lehrstuhl_RCE
7. Juli 2022

Neuer Master Materialchemie

Die Materialforschung ist im Hinblick auf globale Herausforderungen und Zukunftstrends Schlüsseltechnologie, weshalb hochqualifizierte Chemikerinnen und Chemikern mit Know-how im Bottom-Up-Design gefragt sind. Als Reaktion darauf startet im WS 2022/2023 der Masterstudiengang „Materialchemie“, der nach einem Bachelor der Materialwissenschaften, der Chemie und der Physik  offensteht.

[Universität Augsburg]
Weiterlesen
Studierende im Labor
29. Juni 2022

Fit für den Umgang mit KI in der Produktion

Die Projektgruppe „Bildungsprogramm KI in der Produktion“ hat das Ziel, die heutigen und zukünftigen Fachkräfte für das Thema „KI in der Produktion“ zu sensibilisieren und weiterzubilden. Initiiert wurde sie von der Universität Augsburg im Rahmen des KI-Produktionsnetzwerks Augsburg und unterstützt von der Industrie- und Handelskammer Schwaben sowie der Handwerkskammer für Schwaben.

[Universität Augsburg]
Weiterlesen
Menschen im Showroom des KI-Produktionsnetzwerk an der Universität Augsburg
23. Mai 2022

Showroom präsentiert „KI in der Produktion“

Ein Getriebe, das dank KI selbstständig seinen Zustand erkennt, ein virtueller Assistent, der Emotionen spiegelt: Was als Exponat spielerisch wirkt, sorgt für störungsfreie Produktionsabläufe, und ist im Showroom des KI-Produktionsnetzwerks Augsburg an der Universität Augsburg Beispiel für eine zukunftsweisende Arbeitsplatzgestaltung in der Industrie 4.0. Insbesondere Unternehmen sind hierher eingeladen.

[Universität Augsburg]
Weiterlesen
Uni-Präsidentin Doering-Mantreuffel, Wissenschaftsminister Blume und Prof. Sause

Suche