Wird geladen ...
19. Juni 2024

Krebserkennung der Zukunft

Bei Krebserkrankungen erlaubt die sogenannte Flüssigbiopsie (Liquid Biopsy) eine sehr präzise Diagnostik, ist dabei aber viel weniger invasiv als die herkömmliche Probegewinnung von Gewebe. Der Behandlungsverlauf und -erfolg lässt sich so umfassender beobachten, Tumore können passgenauer behandelt werden. Eine klinische Langzeitstudie an der Universitätsmedizin Augsburg widmet sich der Frage, wie Liquid Biopsy im Klinikalltag anwendbar ist.

Weiterlesen
Symbolbild Blutentnahme Spritze
10. Juni 2024

Deutschlehrkräfte in Ländern Subsahara-Afrikas

Die Universität Augsburg beteiligt sich an einem digitalen Kompetenznetzwerk für Deutschlehrkräfte in Ländern Subsahara-Afrikas, das der DAAD einrichtet. Mit dem „DaF-Kompetenznetzwerk Subsahara Afrika“ reagiert er auf die gestiegene Nachfrage nach Deutsch als Fremdsprache und fördert die akademische Ausbildung versierter Deutschlehrerinnen und -lehrer.

Weiterlesen
SANDD-Konsortium zum Projektstart in einem Zoom Call. Zu sehen ist eine Vertreterin des DAAD, verschiedene Standortleiter und Projektkoordinatoren der Universitäten aus Deutschland und Afrika.
6. Juni 2024

Neurorehabilitation als modernes und dynamisches Fach in der Medizin

Neurorehabilitation hat das Ziel Schäden des Nervensystems zu beheben, zu lindern und die Selbständigkeit und Lebensqualität von neurologisch Erkrankten zu erhöhen. Mit Prof. Dr. Andreas Bender, Chefarzt am Therapiezentrum Burgau, ist ein Experte auf diesem Gebiet an die Medizinische Fakultät berufen worden.

Weiterlesen
Prof. Dr. Andreas Bender lächelt in die Kamera.
5. Juni 2024

Hitzeaktionsplan fürs Klinikum

Einen Hitzeaktionsplan für das Uniklinikum Augsburg entwickeln Forschende am Lehrstuhl für Regionalen Klimawandel und Gesundheit der MED in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Betriebs- und Arbeitsmedizin des Uniklinikums. In den nächsten zwei Jahren bewerten sie die Hitzebelastung, entwickeln Maßnahmen und evaluieren diese schließlich, um mit Hitzewellen dauerhaft gut umgehen zu können. Das Projekt „ProTect“ läuft seit wenigen Tagen.

Weiterlesen
Messbox ProTect UKA
5. Juni 2024

Sommerproduktion des AnglistenTheaters

In seiner Sommerproduktion zeigt das AnglistenTheater der Universität Augsburg – mutmaßlich zum ersten Mal in Deutschland – ein Stück des britischen Dramatikers Jez Butterworth: The River. Die Vorstellungen in englischer Sprache finden am 25., 27. und 29. Juni 2024 jeweils um 20 Uhr im Hörsaal II statt. Karten sind ab Dienstag, dem 11. Juni, beim Taschenbuchladen Krüger erhältlich.
Weiterlesen
The River Poster
4. Juni 2024

Orte der Bibel besser verstehen

Das theologische Forschungsprojekt „Die Ortsnamen im Buch Josua“ untersucht Ortsangaben im Alten Testament. Dabei kombiniert es historisch- mit literarisch-topografischer Analyse und setzt dafür modernste Mittel ein. Etwa 170 Ortsnamen stehen bei der aktuellen Projektphase im Fokus. Das Projekt ist an der KTF der Universität Augsburg angesiedelt und wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert.
Weiterlesen
Stadtvignette von Jerusalem auf der Mosaikkarte von Madaba aus dem 6. Jahrhundert
31. Mai 2024

Wie störanfällig ist Ihre Lieferkette?

Ein Frachtschiff blockierte für sechs Tage den Suez-Kanal. Dadurch wurden die Lieferketten vieler Unternehmen massiv gestört. Eine Studie der Universität Augsburg könnte ihnen künftig helfen, ihre Versorgungswege robuster zu gestalten. Sie zeigt eine mathematische Methode, um die Störanfälligkeit von Lieferketten zu bewerten und wurde in „Computers & Industrial Engineering“ veröffentlicht.

Weiterlesen
Das Bild wurde von oben aufgenommen und zeigt den Suez-Kanal, welcher von einem Frachtschiff blockiert wird.
29. Mai 2024

Digital zu besserer Hochschullehre

Digitalisierung nutzen, um die Lehre an Hochschulen zu verbessern: Dafür hat ein interdisziplinäres Team aus Forschenden und Lehrenden eine Reihe technologischer Innovationen entwickelt. Diese helfen den Studierenden, in ihrem jeweiligen Fach zentrale Kompetenzen zu erwerben – anhand videobasierter Fallbeispiele, durch strukturierte Gruppenarbeit, nützliches Feedback sowie den Einsatz von Künstlicher Intelligenz.

Weiterlesen
Ein lilaner und grüner Pfeil zeigen in entgegengesetzte Richtungen, dahinter sieht man verschwommen ein Tablet.
24. Mai 2024

Weniger Plastik in Augsburgs Biomüll-Tonnen

Forschende am Resource Lab befassen sich damit, wie der Plastikanteil, der fälschlicherweise in Augsburgs Bio-Tonnen landet, reduziert werden kann. Ausgehend von Befragungen entstand die Idee eines neuen Abfallbehälters für Biomüll. Dieser soll aus regionalem Bio-Plastik, das aus Stroh und Rinde gewonnen wird, hergestellt werden. Das Vorhaben ist Teil des Verbundprojekts reGIOcycle, für welches das BMBF die Förderung bis 2025 verlängert hat.
Weiterlesen
Prototyp für Bio-Abfallbehälter aus dem 3D-Drucker aus Bio-Plastik
24. Mai 2024

Neuer Master-Studiengang „Urban Cultures“

Zum Wintersemester startet an der Universität Augsburg der neue, internationale Studiengang „Urban Cultures“. Angesiedelt ist er an insgesamt fünf Standorten in Europa und in Südamerika: den drei europäischen Welterbestädten Augsburg, Santiago de Compostela und Coimbra sowie den zwei lateinamerikanischen Kulturmetropolen Buenos Aires und São Paulo. Das Programm verbindet Sozial‑, Raum- und Geisteswissenschaften.

Weiterlesen
Hausfassade in La Boca, Buenos Aires
23. Mai 2024

Neu nach Augsburg berufen

Wir stellen vor: zwei Professorinnen und zwei Professoren wurden in den Monaten März, April und Mai 2024 neu an die Universität Augsburg berufen. Sie lehren und forschen an der Mathematisch-Naturwissenschaftlich-Technischen und der Philologisch-Historischen Fakultät sowie an der Fakultät für Angewandte Informatik.

Weiterlesen
Durchgang bei der Universität Augsburg
22. Mai 2024

Humboldt-Stiftung fördert Spin-Eis-Forschung

Die wissenschaftliche Mitarbeiterin Dr. Nan Tang vom Lehrstuhl für Experimentalphysik VI wird seit Kurzem von der Humboldt-Stiftung gefördert. Sie beschäftigt sich mit Spin-Materialien und quantenkritischen Phänomenen stark korrelierender Materialien. Bei Tangs wichtigstem Projekt geht es um das sogenannte Spin-Eis, ein Material, das unter niedrigen Temperaturen besondere magnetische Bindungen eingeht.

Weiterlesen
Dr. Nan Tang
21. Mai 2024

Neue Podcast-Folge „UniA Research to go“ über Öffentliches Recht und Krisenresilienz

In der fünften Folge des Augsburger Universitäts-Podcasts spricht Universitätspräsidentin Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel mit Juristin Prof. Sina Fontana. Die beiden unterhalten sich über die Verbindung von Öffentlichem Recht und Krisenresilienz. Darin steckt zum Beispiel, wie die globale Staatengemeinschaft mit Konflikten umgeht und warum Gesetze nötig sind, um die Folgen des Klimawandels zu gestalten. Es geht auch um ein friedliches Miteinander.
Weiterlesen
Podcast mit Prof. Dr. Sina Fontana im Gespräch mit Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel
17. Mai 2024

Preis für digitale Lehre verliehen

Zum dritten Mal wurde an der Universität Augsburg der Preis für digitale Lehre verliehen: Dr. Saskia Grandel wurde mit dem Expertenpreis und Manuel Schumann mit dem Studierendenpreis ausgezeichnet. Beide sind als Lehrbeauftragte in der Sprachwissenschaft tätig und haben sich in ihren Veranstaltungen der digital gestützten Lehre besonders verschrieben – unter anderem mit Lernvideos, einem Podcast und einem Flipped-Classroom-Szenario, das individualisiertes und selbstständiges Lernen fördert.
Weiterlesen
Die Gewinnerin des Preises für digitale Lehre Dr. Saskia Grandel
17. Mai 2024

Ethik mit Wirkung: Neues Institut an der Medizinischen Fakultät

Das neue Institut für Ethik und Geschichte der Gesundheit in der Gesellschaft nimmt mit seiner Forschung und Lehre sensible Themen in den Blick. Unter der Leitung von Prof. Dr. Verina Wild vereint es die Fächer Medizinethik und Medizingeschichte mit einem 20-köpfigen Team aus Medizin, Public Health, Philosophie, Soziologie, Politikwissenschaften, Pflege und anderen Bereichen.

Weiterlesen
Professorin Dr. Verina Wild steht hinter einem Rednerpult, neben ihr Blumen.
10. Mai 2024

EU fördert Forschungsprojekt zu Kommunaler Konfliktberatung

Mit fast 4 Millionen Euro fördert die Europäische Union das Projekt „Kommunen im Fokus: Konflikte nutzen – Integration gestalten“ des Forums Ziviler Friedensdienst (ForumZFD), in dem gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Politikwissenschaft, Friedens- und Konfliktforschung die Kommunale Konfliktberatung (KKB) wissenschaftlich untersucht wird. Die Gelder für das Projekt kommen aus dem Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds.

Weiterlesen
Sechs Menschen sitzen in Businesskleidung um einen Tisch und disuktieren angeregt.
8. Mai 2024

Nachhaltigkeit in Sportunterricht und Sportlehrkräftebildung

Oft sind angehende Sportlehrkräfte überfragt, wie Nachhaltigkeit in den Sportunterricht integriert werden könnte. Dr. Julia Lohmann vom Institut für Sportwissenschaft der Universität Augsburg hat das Thema untersucht und ein Konzept entwickelt, wie dies praktisch gehen könnte. Die exemplarische Lehrveranstaltung, die sie mit Patrick Abendroth hierzu gehalten hat, wurde kürzlich mit dem Lehrpreis der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakultät ausgezeichnet.

Weiterlesen
Symbolbild Nachhaltigkeit Sport Unterricht Fußball
7. Mai 2024

Vorgestellt: Twain Stolz, neuer Leiter des StartHub

Seit Anfang April arbeitet Twain Stolz als neuer Leiter des Innovations- und Gründungszentrums StartHub der Universität Augsburg. Im Interview erklärt er, welche Ziele er verfolgt, welche Projekte er in nächster Zeit angehen möchte und was ihn an seiner neuen Aufgabe besonders begeistert.
Weiterlesen
Twain Stolz als neuer Leiter des Innovations- und Gründungszentrums StartHub der Universität Augsburg
7. Mai 2024

Lob vom CHE für Augsburger Bachelorstudiengänge

Die Universität Augsburg freut sich über Bestnoten für fünf Bachelorstudiengänge im neuen CHE Hochschulranking 2024: Geographie, Informatik, Mathematik, Physik und Sozialwissenschaften. Besonders gelobt wird die allgemeine Studiensituation und die Betreuung durch Lehrende. Das Ranking, ein bundesweiter Vergleich von Studiengängen und Studienbedingungen des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE), wurde Anfang Mai veröffentlicht.

Weiterlesen
CHE-Ranking Siegel 2024/2025
6. Mai 2024

Schubkraft für Hochschul-Start-ups

Studierenden mit Unternehmergeist helfen in Bayern fünf Gründungs-Hubs. Die fünf neuen Gründungszentren sind Teil der Initiative „Hightech Transfer Bayern“, in welche die Bayerische Staatsregierung insgesamt über 100 Millionen Euro investiert. Einer dieser regionalen Hubs ist der „Schwaben Entrepreneurship Nexus – ‚KANU‘“. Er wird durch Universität Augsburg, TH Augsburg, HS Kempten und HS Neu-Ulm getragen.

Weiterlesen
6. Mai 2024

Dies academicus 2024

Am Freitag, 17. Mai 2024, findet die Akademische Jahresfeier der Universität Augsburg statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet ein buntes Programm, bei dem sie Einblicke in die Universität, ihr vielfältiges Wirken und ihre dynamische Entwicklung erhalten können. Bei der Feier werden Preise an hervorragende Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler sowie an engagierte Studierende vergeben.
Weiterlesen
Dies academicus 2024
3. Mai 2024

Prof. Dr. Angela Oels zur Vorsitzenden des Deutschen Klima-Konsortiums gewählt

Am 26. April 2024 wurde Prof. Dr. Angela Oels zur neuen Vorsitzenden des Deutschen Klima-Konsortium e.V. (DKK) gewählt. Das DKK agiert seit 2008 als unabhängige und freie Selbstorganisation der wesentlichen Wissenschaftseinrichtungen der Klimaforschung und Klimafolgenforschung. Angela Oels ist Lehrstuhlinhaberin Politikwissenschaft mit Schwerpunkt Klimapolitik.

Weiterlesen
Prof. Dr. Angela Oels ist neue Vorstandsvorsitzende des Deutschen Klima-Konsortiums (DKK)
3. Mai 2024

Migrationsrecht aus unterschiedlichen Blickwinkeln

Die Ringvorlesung der Law Clinic der Universität Augsburg widmet sich im Mai und Juni aktuellen Fragen aus dem Migrationsrecht: Am 6. und 27. Mai sowie am 12. Juni, jeweils um 18 Uhr, referieren an der Juristischen Fakultät Fachleute aus unterschiedlichen Bereichen unter anderem zur sozialen und rechtlichen Situation von Geflüchteten sowie zur demokratischen Integration in der Einwanderungsgesellschaft.

Weiterlesen
Logo der Law Clinic Augsburg
2. Mai 2024

Wie das Leben begann: Eine molekulare Perspektive

Die ersten molekularen Schritte der Entstehung von Leben auf der Erde erforschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler seit Anfang April interdisziplinär in einem neuen Sonderforschungsbereich. Das an der Ludwig-Maximilians-Universität München in Kooperation mit der Technischen Universität München angesiedelte Großforschungs-Projekt wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft mit mehr als 2 Millionen Euro pro Jahr gefördert. Das Institut für Physik der Universität Augsburg ist mit einem Teil-Projekt beteiligt.

Weiterlesen
Abbildung einer menschlichen Zelle
2. Mai 2024

Afrikas Kampf um seine Kunst - Bénédicte Savoy in Augsburg

Im Sommersemester 2024 wird mit Bénédicte Savoy eine politisch einflussreiche Kunsthistorikerin in Augsburg zu Gast sein. Die französische Professorin für Kunstgeschichte der Moderne ist Expertin für koloniale Geschichte und hat unter anderem bereits den französischen Präsidenten Emmanuel Macron wissenschaftlich beraten. Ihre Vorträge in Augsburg sind dem Thema „Afrikas Kampf um seine Kunst“ gewidmet.

Weiterlesen
Foto von Bénédicte Savoy
30. April 2024

Biodiversität im Fokus – Empfehlungen zur Erhaltung der Lebensgrundlagen

„Biodiversität: Jetzt dringend handeln für Natur und Mensch“ ist der Titel eines Empfehlungs-Papiers zur Erhaltung unserer Lebensgrundlagen, das der Wissenschaftliche Beirats der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen jüngst veröffentlicht und der Bundesumweltministerin übergeben hat. Mitglied im Beirat und Mit-Autorin der Empfehlungen ist Prof. Dr. Claudia Traidl-Hoffmann, Professorin für Umweltmedizin an der Universität Augsburg. 

 

Weiterlesen
Prof. Claudia Traidl-Hoffmann bei der Übergabe des neuen Politikpapiers des WBGU in Berlin
30. April 2024

Richtfest beim Modulbau für die Lebenswissenschaften an der Universität Augsburg

Der Bau des neuen Forschungs- und Laborgebäudes an der Universität Augsburg liegt im Zeitplan. Nach nur 6 Monaten Bauzeit stehen die Module und wurden zu einem Gebäude zusammengefügt. Damit konnte am Montag mit Staatsminister Christian Bernreiter das Richtfest gefeiert werden.
Weiterlesen
Richtfest des neuen Modulbaus für die Lebenswissenschaften
29. April 2024

Bewerbung noch bis 31. Mai 2024: Stipendien zur Förderung von Québec-Studien

Im Rahmen der Kooperationsvereinbarung zwischen Bayern und Québec bietet die Bayerische Staatskanzlei auch für das Jahr 2024 wieder zwei Stipendien zu je 2500,- Euro an, die thematisch einschlägig arbeitenden Studentinnen und Studenten bayerischer Universitäten und Hochschulen einen vier- bis sechswöchigen Studienaufenthalt in Québec ermöglichen sollen.
Weiterlesen
Banner Québec-Stipendium
29. April 2024

Die Goldene Bulle zum Klicken

Ab sofort ist eine neue digitale Ausstellung zu sehen: Unter dem Titel „Die Goldene Bulle. Einheit und Eigensinn“ vermittelt sie Entstehung und Bedeutung des Dokuments, das zum UNESCO-Welterbe gehört. Entwickelt wurde die Ausstellung vom Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte der Universität Augsburg in Zusammenarbeit mit dem Historischen Museum der Pfalz Speyer. An der Umsetzung waren auch Studierende der Universität Augsburg beteiligt.

Weiterlesen
Laptop mit Blick in die Online-Ausstellung "Die Goldene Bulle"
29. April 2024

Lange Nacht der Wissenschaft am 4. Mai 2024

Im Rathaus, in der Stadtbücherei und im Leopold Mozart College of Music der Universität Augsburg geben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Augsburg und der Technischen Hochschule Augsburg Einblicke in ihren Forschungsalltag - in leicht verständlichen Vorträgen, Vorführungen und Experimenten aus verschiedensten Bereichen.
Weiterlesen
Lange Nacht der Wissenschaft 2024
25. April 2024

Weniger Herzinfarkte durch veränderte Mobilität im Alltag?

Wie die Menschen sich in Städten fortbewegen, wird sich in Zukunft ändern: Der Wechsel hin zu Elektroautos und die Verbesserung des Öffentlichen Nahverkehrs könnten die Gesundheit der Bevölkerung schützen und die Luft sauberer machen. Eine Studie unter der Leitung von Prof. Dr. Christoph Knote, Medizinische Fakultät der Universität Augsburg, nimmt in den Blick, welche Auswirkungen ein verändertes Mobilitätsverhalten auf Herz-Kreislauf- und Stoffwechsel-Erkrankungen in Augsburg und der Region haben wird.

Weiterlesen
Unterschiedliche Verkehrsteilnehmer auf Rädern, im Bus und zu Fuß
24. April 2024

Bayerischer Ministerpräsident lobt Pionierarbeit am KI-Produktionsnetzwerk Augsburg

Großer Andrang im KI-Erlebnisraum „Halle 43“ bei der Veranstaltung „KI-Produktionsnetzwerk Augsburg: Erfolgsmodell für den Standort Schwaben“ am 24. April: Dr. Markus Söder, Ministerpräsident des Freistaats Bayern, lobte den wichtigen Beitrag der Forschungsarbeit der Universität Augsburg, der Technischen Hochschule Augsburg, des Fraunhofer-Instituts für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV und des Zentrums für Leichtbauproduktionstechnologie des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt in Augsburg.

Weiterlesen
Gruppenfoto beim Besuch von Dr. Markus Söder im KI-Produktionsnetzwerk
22. April 2024

Kunstpädagogik-Ausstellung „Hilda Sandtner – aufgemischt!“

Am Mittwoch, 08. Mai 2024 findet die Vernissage zur studentisch kuratierten Ausstellung über die Künstlerin, Pädagogin und Sammlerin Hilda Sandtner statt. Sie war ab 1976 erste Ordinaria des Lehrstuhls für Kunstpädagogik und trat als Glas- und Textilkünstlerin insbesondere in den 1950er bis 1970er Jahren in Erscheinung. Die Ausstellung ist im Dialog mit Studierenden der Kunstpädagogik entstanden und wird bis zum 21. Juli 2024 in der Zentralbibliothek zu sehen sein.

Weiterlesen
Plakat zur Ausstellung "Hilda Sandtner - Aufgemischt!"
19. April 2024

Ehrendoktorwürde für Physiker Prof. Dr. Dieter Vollhardt

Prof. Dr. Dieter Vollhardt wurde vergangene Woche mit der Ehrendoktorwürde der Universität Warschau ausgezeichnet. Gewürdigt wurden damit die wissenschaftlichen Leistungen des emeritierten Physik-Professors der Universität Augsburg sowie seine langjährige enge Zusammenarbeit mit theoretischen Physikerinnen und Physikern der Universität Warschau.

Weiterlesen
Four men in traditional academic clothing, three of which are wearing black gowns and one, second from right, wearing a red gown (Rector).
18. April 2024

Forschendes Sehen, 360-Grad-Videos und Lehrkräfteprofessionalisierung

Erfahrungsberichte aus dem Klassenzimmer über 360-Grad-Videos, forschendes Sehen durch Eye-Tracking „für Radiologen“, ein Begleitstudium für Lehrkräfte im Zuge des lebenslangen Lernens  – viele hochkarätige Forschungsprojekte zur Digitalisierung und für kommende akademische Nachwuchskräfte (nicht nur) in der Lehrkräftebildung werden im Medienlabor bearbeitet. Staatsminister Dr. Fabian Mehring verschaffte sich vor Ort einen Eindruck von den Forschungs- und Transferleistungen.

Weiterlesen
Gruppenfoto beim Besuch von Minister Mehring im Medienlabor der Universität Augsburg
18. April 2024

Neue Podcast-Folge „UniA Research to go“ über Karrierewege in der Musik

In der aktuellen Podcast-Folge spricht der Tenor und Gesangspädagoge Prof. Dominik Wortig über die Karrierewege von Musikerinnen und Musikern, wie die Ausbildung am Leopold Mozart College of Music neu ausgerichtet wurde und welche Wirkung der neue Name auch international erzielt. Außerdem verrät er, warum selbst herausragende Musikerinnen und Musiker nicht unbedingt dort landen, wo sie hinsteuern und warum Solokarrieren für ihn ebenso erstrebenswert sind wie solche in einem Ensemble oder unterrichtend.

Weiterlesen
Präsidentin Prof. Doering-Manteuffel mit Prof. Wortig im Studio
17. April 2024

KI-Produktionsnetzwerk Augsburg stellt die Weichen für die Zukunft

Strategische Vereinbarung unterzeichnet: Um die etablierte vertrauensvolle Zusammenarbeit im KI-Produktionsnetzwerk Augsburg noch stärker aufzustellen, haben die vier Partner in einem Memorandum of Understanding die Grundlage für die strategische Partnerschaft der nächsten Jahre gelegt. So soll kurzfristig wirtschaftlicher Impact erzeugt und die langfristige Wettbewerbsfähigkeit der regionalen Wirtschaft gesichert werden.

Weiterlesen
Die Buchstaben KI, von einem 3D-Drucker generiert in einer entsprechenden Maschine als Symbol für das Thema.
15. April 2024

Klima-Hotspots in Indien

Auf dem indischen Subkontinent werden wahrscheinlich immer häufiger verschiedene Extremwetter-Ereignisse zusammenkommen. Gerade die fruchtbare und dichtbesiedelte Ebene um Indus und Ganges wird vermutlich stark betroffen sein – mit bedrohlichen Folgen für mehrere hundert Millionen Menschen. Zu diesem Schluss kommt eine Studie des Indian Institute of Technology und der Universität Augsburg.
 
Weiterlesen
Das Tiefland von Indus und Ganges (roter Bereich oben) könnte zwischen 2061 und 2100 besonders stark unter dem Klimawandel leiden. Die Rotfärbung zeigt eine starke Zunahme der Exposition der Bevölkerung gegenüber der Anzahl von kombinierten Extremwetterer
15. April 2024

Preis für gute Lehre geht an Dr. Stephanie Neumann

Dr. Stephanie Neumann erhält den diesjährigen „Preis für gute Lehre“ des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst. Neumann wurde für ihre Verdienste als Dozentin für Chemie, Biochemie und Molekularbiologie im Humanmedizinischen Modellstudiengang der Medizinischen Fakultät der Universität Augsburg ausgezeichnet. Den Preis verlieh Staatsminister Blume kürzlich in Nürnberg.

Weiterlesen
Wissenschaftsminister Blume überreicht Dr. Stephanie Neumann die Urkunde zum Preis für gute Lehre.
11. April 2024

Von Altertumswissenschaften bis Umwelt: Ringvorlesungen an der Uni

Aktuelle Forschungsergebnisse und renommierte Fachleute: Die Universität Augsburg bietet in diesem Sommersemester in ihren öffentlichen Vortragsreihen ein breites Themenspektrum an. Bei freiem Eintritt können sich Interessierte zu Erkenntnissen aus Mathematik, Ethik, Medizin, Archäologie, Filmwissenschaft sowie Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik informieren.

Weiterlesen
Uni-Fahnen vor der ZB
10. April 2024

Mit KI die Internet-Geschwindigkeit verbessern

Moderne KI-Verfahren sollen künftig den Verkehr im Internet so verteilen, dass sich möglichst niemand ausgebremst fühlt. An der Universität Augsburg wurde jetzt ein System vorgestellt, das die Qualität sehr vieler Datenströme in Echtzeit bewerten kann. Das gilt als eine Grundvoraussetzung, um durch ein besseres Daten-Management die Zufriedenheit im Netz zu verbessern.
Weiterlesen
Laptop mit Speedtest
4. April 2024

KinderUni: Der klingende Hörsaal

Professorin Andrea Friedhofen und Professor Dominik Wortig vom Leopold Mozart College of Music bringen gemeinsam mit den jungen Studierenden zwischen acht und zwölf Jahren den Hörsaal bei der KinderUni am 20. April zum Klingen. Und auch der Kasperl aus der Augsburger Puppenkiste kommt wieder zu Besuch. Kostenfreie Tickets für die nächste Vorlesung gibt es ab dem 6. April 2024.
Weiterlesen
Ein Hörsaal, in den Reihen sitzen Kinder. Im Vordergrund melden sich ein Junge und ein Mädchen.
3. April 2024

Welche Kompetenzen werden in Zukunft gebraucht?

Das Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer der Universität Augsburg, ZWW, feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Das ZWW läutet sein Jubiläumssemester mit einer Vortragsreihe zu den künftig wichtigen Kompetenzen für Arbeitende und Führungskräfte ein. Der erste Vortrag der Reihe „Future Skills“ findet am 5. April 2024 statt, es geht um „Führung im Chaos“.
Weiterlesen
ZWW Management Center
28. März 2024

Nachhaltige Kühlung für Quantentechnologie

Eine nachhaltige, nicht vom seltenen Helium abhängige, Kühlmethode für Quantentechnologie entwickeln Forschende am Institut für Physik. Die Erfindung soll im nächsten Schritt zu einem Unternehmen ausgegründet werden. Für dieses Vorhaben und die Vorarbeiten dazu wurde das Projektteam „Solidcryo“ jetzt mit dem ersten Preis des Businessplan-Wettbewerbs Schwaben ausgezeichnet

Weiterlesen
Kühlkörper des Projekts "Solidcryo"
26. März 2024

KI-basierte Regelungssysteme für Maschinen, Anlagen und Prozessketten

Grundlegende Konzepte zur Prozess-spezifischen Sensorik- und Zustandsüberwachung sowie zur datenbasierten Modellierung, Regelung und Optimierung von Fertigungsprozessen erforscht in den kommenden drei Jahren der bayerische Forschungsverbund „Intelligente Fertigungsprozesse & Closed-Loop-Produktion – FORinFPRO“. Die Bayerische Forschungsstiftung fördert das Projekt mit rund zwei Millionen Euro.

Weiterlesen
Scheckübergabe Projekt FORinFPRO
26. März 2024

KI-gestützte Verfahren verbessern Molekülforschung

Die Universität Augsburg startet gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS im Rahmen des Munich-Quantum-Valleys das Leuchtturmprojekt KID-QC^2. Ziel des Projekts ist, Methoden der Künstlichen Intelligenz (KI) zu erforschen und so die Leistungsfähigkeit von Quantencomputern zu steigern. Am Beispiel der Simulation und Vorhersage von Eigenschaften und Reaktionen quantenchemischer Molekülzusammenhänge soll die Nutzung von Quantenhardware untersucht und optimiert werden.

Weiterlesen
Grafik eines Mikrochips mit futuristischen Würfelelementen.
25. März 2024

Greenwashing bei Unternehmen messen

Wenn sich Unternehmen umweltfreundlicher darstellen, als sie eigentlich sind, schadet das der Gesellschaft. Bisher lässt sich solches Greenwashing schwer beziffern. Nun haben zwei Wirtschaftswissenschaftler vom Zentrum für Klimaresilienz ein Konzept für einen Greenwashing-Indikator entwickelt. Damit könnten Greenwashing-Fälle künftig schneller entdeckt werden, wie sie in der Fachzeitschrift „Review of Managerial Science“ schreiben.

Weiterlesen
Symbolbild Greenwashing
22. März 2024

Deutscher Hydrologiepreis 2024 für Prof. Dr. Harald Kunstmann

Der Augsburger Wissenschaftler Prof. Dr. Harald Kunstmann wurde mit dem renommierten Deutschen Hydrologiepreis 2024 der Deutschen Hydrologischen Gesellschaft (DHG) geehrt. Die Auszeichnung würdigt Kunstmanns langjähriges Engagement und seine wegweisenden Arbeiten im Bereich Wasserforschung und Klimaänderung.

 

 

Weiterlesen
Prof. Harald Kunstmann wird mit dem Deutschen Hydrologiepreis 2024 geehrt.
19. März 2024

Laien sammeln Daten für die Wissenschaft

Bürgerinnen und Bürger helfen der Wissenschaft, indem sie Daten sammeln und bereitstellen, z.B. bei für ökologische Beobachtungen. Welche expliziten Anreize die Teilnahme an solchen Citizen-Science-Projekten beeinflussen können, hat der Augsburger Wirtschaftswissenschaftler Prof. Florian Diekert mit weiteren Forschenden untersucht.  Die Ergebnisse sind in der Zeitschrift  „Conservation Letters“ veröffentlicht.

 

Weiterlesen
Mann mit Rucksack und  Fernrohr im Wald
18. März 2024

Dr.-Klaus-Körper-Preis 2024

Der Mathematiker Dr. Moritz Hauck erhält den Dr.-Klaus-Körper-Preis 2024 für seine Doktorarbeit mit dem Titel „Numerical Homogenization: Multi-resolution and Super-localization Approaches“, die er am Institut für Mathematik der Universität Augsburg verfasst hat. Der Preis wird von der Gesellschaft für Angewandte Mathematik und Mechanik verliehen, einem Verein zur Förderung der wissenschaftlichen Arbeit.

 

Weiterlesen
: Dr. Moritz Hauck lächelt in die Kamera
14. März 2024

Seltene Borna-Virus-Erkrankung früher erkennen

Wissenschaftler und Ärzte der Universitätsmedizin Augsburg haben eine mögliche frühe diagnostische Methode zum Nachweis der seltenen Borna-Virus-Gehirnentzündung gefunden. Ihre Erkenntnisse wurden in der höchst renommierten medizinischen Fachzeitschrift The Lancet veröffentlicht. Das Virus löst beim Menschen eine fast immer tödlich endende Gehirnentzündung aus und wird durch Feldspitzmäuse übertragen.

Weiterlesen
Symbolbild Gehirn Entzündung
14. März 2024

Edition des Evangelienwerk des Österreichischen Bibelübersetzers

Bereits 200 Jahre vor Martin Luther übersetzte ein unbekannter Österreicher die Bibel ins Deutsche. Ein Forschungsprojekt der Bayerischen Akademie der Wissenschaften an der Universität Augsburg ediert und kommentiert das Gesamtwerk des sogenannten Österreichischen Bibelübersetzers. Als weiterer Meilenstein steht nun der Editionstext des ‚Evangelienwerks’ in der Erstfassung im Internet für alle auf einer Homepage zur Verfügung.

Weiterlesen
Person arbeitet am Bildschirm: Links sieht man die digitale Handschrift, rechts die Transkription
13. März 2024

Messgerät soll Entwicklung neuer Impfstoffe verbessern

Neue lipidbasierte Medikamente wie die mRNA-Impfstoffe, die in der Corona-Pandemie zum Einsatz kamen, sind sehr empfindlich. Ein Messgerät, das an der Schnittstelle zwischen dem Institut für Theoretische Medizin und dem Institut für Physik der Universität Augsburg entwickelt wird, kann die Struktur solcher Arzneimittel nun auch im gefrorenen Zustand messen. Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz sowie vom Europäischen Sozialfonds.

Weiterlesen
In einem Labor arbeitet eine Frau in weißem Kittel an einem schwarzen, kastenförmigen Gerät, das etwas kleiner als ein Schuhkarton ist. Auf dem Display des Geräts steht „Welcome to LISO-Software“.
12. März 2024

Rheuma und Krebs – besteht ein Zusammenhang?

Studien weisen bereits seit Längerem auf einen Zusammenhang zwischen Autoimmunerkrankungen und Krebs hin. Forschende des Lehrstuhls für Epidemiologie haben diesen Zusammenhang nun in einem systematischen Review und einer Meta-Analyse genauer untersucht und festgestellt, dass Patientinnen mit Rheumatoider Arthritis ein etwas geringeres, Patientinnen mit Psoriasis jedoch ein leicht erhöhtes Risiko für bestimmte frauenspezifische Krebserkrankungen haben. Die Studie wurde in der Fachzeitschrift Journal of Autoimmunity veröffentlicht.

Weiterlesen
Symbolbild einer Patientin mit Krebserkrankung
11. März 2024

Schutz vor Pandemien dank Augsburger Hightech-Labor

Am 11. März 2024 wurde im Rahmen des EU-geförderten Projekts „PerForM-REACT“ zur Pandemievorsorge die Erweiterung des Sicherheitslabors in Augsburg eröffnet. Es ermöglicht die Forschung mit modernster Hightech-Infrastruktur. Das gemeinsame Vorhaben von Helmholtz Munich und dem Universitätsklinikum Augsburg stärkt die Effektivität der Pandemieprävention und die interdisziplinäre Zusammenarbeit im Bereich der Gesundheitsforschung.

Weiterlesen
Dr. Sandra Kosch an einem der Pipettierroboter
11. März 2024

Elisabeth André in Deutsche Akademie der Technikwissenschaften aufgenommen

Die Augsburger Wissenschaftlerin Prof. Dr. Elisabeth André wurde in die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften, acatech, aufgenommen. Die renommierte Informatikprofessorin ist eine führende Wissenschaftlerin zum Thema Mensch-Maschine-Interaktion und Leibniz-Preisträgerin. Als Akademiemitglied berät sie künftig Politik und Gesellschaft in technikwissenschaftlichen und technologiepolitischen Fragen der Zukunft.

Weiterlesen
Prof. Dr. Elisabeth André im Portrait
8. März 2024

Neuer Alexander von Humboldt-Stipendiat an der Universität Augsburg

Im Zuge eines Forschungsstipendiums der Alexander von Humboldt-Stiftung ist Dr. Alexander Khort für zwei Jahre an der Mathematisch-Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät der Universität zu Gast. Dort forscht der Chemieingenieur bei Prof. Dr. Suelen Barg an der Entwicklung neuer Methoden zur Herstellung und Erforschung intelligenter Nanomaterialien.

Weiterlesen
Das MRM-Gebäude der Universität Augsburg von außen
1. März 2024

Industrie 4.0 für mittelständische Unternehmen

Industrie-Maschinen, die sich so einfach wie Laptop und Fernsehbildschirm verbinden lassen? Das ist die Vision am Lehrstuhl für Produktionsinformatik. Durch die Entwicklung digitaler Zwillinge soll eine effizientere Integration im Produktionsprozess erreicht werden. Damit lassen sich auch CO2-Bilanzen für Produkte besser erstellen.
Weiterlesen
Visualisierung zu Industrie 4.0 Maschinen Tablet
28. Februar 2024

Internationale Workshops zu Mathematik und Materialwissenschaften

Das Zentrum für Advanced Analytics and Predictive Sciences (CAAPS) der Universität Augsburg veranstaltet zwei Workshops zum Zusammenspiel von Mathematik und Materialwissenschaften. Auch zahlreiche internationale Forschende werden in Augsburg erwartet.
Weiterlesen
Aus dem verglasten Innenhof des MRM-Gebäudes geht der Blick nach oben in den blau-weißen Himmel.
27. Februar 2024

Neue Professorinnen und Professoren an der Universität Augsburg

Wir stellen vor: zwei Professorinnen und vier Professoren wurden in den Monaten Januar und Februar 2024 neu an die Universität Augsburg berufen. Sie lehren und forschen an der Medizinischen, der Wirtschaftswissenschaftlichen und der Fakultät für Angewandte Informatik.

 

Weiterlesen
Zentralgebäude mit Schriftzug Universität Augsburg
21. Februar 2024

Studierende schaffen nachhaltige Lösungen für Unternehmen der Region

An der Universität Augsburg arbeiten Master-Studierende des Wirtschaftsingenieurwesens in einem Seminar von Dr. Andrea Thorenz eng mit verschiedenen Unternehmen der Region zusammen, um praxisnahe Lösungsansätze für Umweltmanagement, Abfallmanagement und Ressourceneffizienz zu entwickeln. Damit wird ein Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung der Region geleistet.
Weiterlesen
Studierende bei der Abschlusspräsentation des Seminars Hands-On-Materials
21. Februar 2024

Save the Date: StudienInfoTag an der Universität Augsburg am 13. April 2024

Was kann ich an der Universität Augsburg studieren? Wann ist die Bewerbungsfrist und wie schreibe ich mich ein? Beim StudienInfoTag am 13. April 2024 erhalten Studieninteressierte Antworten auf alle Fragen rund um das Studium. Auch verschiedene Serviceeinrichtungen wie die Studienberatung oder das Auslandsamt stehen für Fragen zur Verfügung.

Weiterlesen
Studierende im Foyer der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät
21. Februar 2024

Wissenschafts-Podcast zu KI im Alltagsleben erschienen

In der neuen Folge des Wissenschafts-Podcasts der Universität Augsburg gibt der Physiker und Informatiker Prof. Dr. Markus Sause Einblicke in die Welt der Künstlichen Intelligenz (KI). Sause arbeitet am Institut für Materials Ressource Management und leitet dort den Bereich Mechanical Engineering. Gemeinsam mit seinem Team erforscht er, wie sich Werkstoffe und Fertigungsprozesse verbessern lassen und wie kommunizierende Anlagen der Zukunft aussehen können.

Weiterlesen
UniA Research to go
16. Februar 2024

Rätselhafte frühchristliche Höhle in Israel

Forscher der israelischen Bar-Ilan-Universität und der Universität Augsburg haben in Israel eine rätselhafte unterirdische Anlage entdeckt. Die frühchristlich genutzte Höhle ist wahrscheinlich schon vor dem 4. Jahrhundert nach Christus entstanden. Sie liegt etwa 50 Kilometer südwestlich von Jerusalem und besteht aus einer Grabkammer, von der eine Treppe in einen Steinbruch hinabführt. Die Wände des Steinbruchs sind mit gemalten Kreuzen und einer großen Inschrift versehen.
Weiterlesen
Steinbruch mit Treppe
8. Februar 2024

Auf dem Weg zur grünen Wirtschaft

Wirtschaftswissenschaftler analysieren, wie stark Bewertungen der Sustainable Development Goals von fünf verschiedenen Rating-Anbietern übereinstimmen. Die Ergebnisse zeigen eine niedrige Übereinstimmung insbesondere bei bestimmten Branchen sowie bei Klima- und Energiezielen. Fehlende Einigkeit bei den SDG-Ratings führt bei der Konstruktion von nachhaltigen Portfolios zu unterschiedlichen Ergebnissen und hat auch finanzielle Folgen für die Anleger.
Weiterlesen
Farbige Bausteine symbolisieren die Sustainable Development Goals. Darauf ist jeweils der Name des Ziels und ein Symbol abgebildet.
6. Februar 2024

Save the Date: Studieninfotag des Leopold Mozart College of Music

Welche Studiengänge bietet das Leopold Mozart College of Music (LMC) an? Wie fühlt es sich an, inmitten von internationalen Studierenden und Lehrenden am LMC zu studieren? Und welche konkreten beruflichen Perspektiven eröffnet ein Studium am LMC? Antworten auf diese und viele weitere Fragen erhalten Studieninteressierte beim Informationstag am 1. März 2024.

Weiterlesen
Studierende am Leopold Mozart College of Music
6. Februar 2024

Hall-Effekt enthüllt verborgene Symmetrie in Spin-Eis

Augsburger Physikern gelingt die Unterscheidung von chiralen Ordnungen mit gleicher Magnetisierung aber unterschiedlichem Drehsinn mittels elektrischer Messungen bei tiefen Temperaturen. Dies ist relevant für die Grundlagenforschung komplexer Magnete und im Hinblick auf mögliche Anwendungen für die magnetische Datenspeicherung. Die Ergebnisse wurden in der renommierten Fachzeitschrift Nature Physics veröffentlicht.

Weiterlesen
Visualisierung Spineis
5. Februar 2024

Emmy Noether-Nachwuchsgruppe für Dr. Aisha Aqeel

Dr. Aisha Aqeel wurde mit einer Emmy Noether-Nachwuchsgruppe von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ausgezeichnet, um eine Forschungsgruppe „Spintronik mit chiralen helimagnetischen Isolatoren“ an der Universität Augsburg aufzubauen. Das Forschungsteam um Dr. Aqeel wird sich der Weiterentwicklung unkonventioneller magnetischer Systeme, so genannter Helimagnete, widmen.

Weiterlesen
Dr. Aisha Aqeel
1. Februar 2024

Gestörte Hautflora erhöht Risiko einer Radio-Dermatitis

Manche Krebspatientinnen und -patienten entwickeln im Laufe einer Strahlentherapie eine starke Hautentzündung. Welche Faktoren das Risiko einer solchen Radio-Dermatitis erhöhen, war bislang erst in Ansätzen bekannt. Eine Pilotstudie der Universität Augsburg, der Technischen Universität München (TUM) und von Helmholtz Munich deutet nun auf eine wichtige Rolle der Hautbakterien hin. Die Ergebnisse lassen auf einen Test hoffen, mit dem sich Risikogruppen frühzeitig identifizieren lassen.
Weiterlesen
Entwurf des zukünftigen Medizincampus der Universität Augsburg
1. Februar 2024

Konzert des neuen Bachelorstudiengangs Musik

Zu einem Konzert mit Improvisationen und ungewohnten Arrangements laden Studierende des neuen Bachelorstudiengangs Musik, mit Unterstützung älterer Semester, ein. Anlass des Konzertes ist einerseits die Vorstellung der neuen Musikerinnen und Musiker bzw. Bachelorstudierenden des Leopold Mozart College of Music, andererseits soll es die vielseitige Geschichte der Augsburger Musik zeigen.

Weiterlesen
Konzertsaal LMC
31. Januar 2024

KI-basierte Prozessüberwachung beim Rührreibschweißen

Viele Industriezweige stellen besondere Anforderungen an Fügeverbindungen, sogenannte Schweißnähte. Für einige Anwendungen hat sich das Rührreibschweißen als innovative Fügetechnik durchgesetzt. Um die Qualität der Nähte schon während des Prozesses zu erfassen und damit Zeit und Kosten zu sparen, forscht das KI-Produktionsnetzwerk gemeinsam mit drei Partnern an einem KI-basierten Prozessüberwachungssystem.

Weiterlesen
KUKA Roboter Rührreibschweißen
31. Januar 2024

DFG-Projekt zu Friedenskultur(en) in der Antike abgeschlossen

Das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderte Projekt „Basileus eirenophylax – Friedenskultur(en) und monarchische Repräsentation in der hellenistischen Staatenwelt“ (2019-2023) ist abgeschlossen. Zentrale Ergebnisse wurden nun in der renommierten Reihe „Studies in Ancient Monarchies“ im Franz Steiner Verlag (Stuttgart) veröffentlicht.

Weiterlesen
Goldmünze mit dem Porträt Ptolemaios' III. und einem Füllhorn (2. Hälfte 3. Jh.v.Chr.)
26. Januar 2024

Skyrmionen und Antiskyrmionen hoher Ordnung entdeckt

Forschende der Universität Augsburg und der Universität Wien haben in magnetischen Co/Ni-Mehrschichtfilmen bei Raumtemperatur nebeneinander existierende magnetische Skyrmionen und Antiskyrmionen beliebiger topologischer Ladung entdeckt. Ihre Ergebnisse wurden in der renommierten Fachzeitschrift Nature Physics veröffentlicht. Die Entdeckung eröffnet neue Perspektiven in der Skyrmionenforschung.

Weiterlesen
Aufnahme in der Experimentalphysik, Mitarbeiter am Mikroskop
25. Januar 2024

Prof. Wollenschläger ist neues Mitglied des Bayerischen Verfassungsgerichtshofs

Prof. Dr. Ferdinand Wollenschläger ist neues, stellvertretendes, nichtberufsrichterliches Mitglied des Bayerischen Verfassungsgerichtshofs. Der Bayerische Verfassungsgerichtshof ist das oberste Gericht für staatsrechtliche Fragen in Bayern. Er ist unter anderem für Verfassungsbeschwerden von Bürgerinnen und Bürgern gegen behördliche und/oder gerichtliche Entscheidungen zuständig, ebenso für Popularklagen gegen gesetzliche Vorschriften oder für die Entscheidung über die Zulassung von Volksbegehren.

Weiterlesen
Prof. Dr. Ferdinand Wollenschläger
25. Januar 2024

Große Auszeichnung für Mathematiker Lei Zhao

Der Mathematiker PD Dr. Lei Zhao, tätig als Emmy-Noether-Gruppenleiter am Institut für Mathematik (Mathematisch-Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät) wurde im Rahmen des Heisenberg-Programms ausgezeichnet. Das Heisenberg-Progamm steht Forschenden offen, die bereits die Voraussetzungen erfüllen, um auf eine unbefristete Professur berufen zu werden. Es ermöglicht, an einem Ort ihrer Wahl eigene hochkarätige Projekte fortzusetzen und ihre wissenschaftliche Reputation weiter zu steigern.
Weiterlesen
Heisenberg LOGO
24. Januar 2024

Klinische Vorhersagemodelle lassen sich nicht verallgemeinern

Wissenschaftliche Modelle, die auf Basis großer Datenmengen und Algorithmen vorhersagen, wie beispielsweise eine Erkrankung verlaufen oder ein Therapieansatz wirken wird, lassen sich nicht verallgemeinern und auf andere Patientendaten übertragen. Zu diesem Ergebnis kommt eine internationale Studie, an der Prof. Dr. Alkomiet Hasan, Lehrstuhlinhaber Psychiatrie und Psychotherapie mitgearbeitet hat.
Weiterlesen
Illustration: Umriss einer Person vor blauem Hintergrund
18. Januar 2024

Triff deine Zukunft!

Die Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen (WING) und Wirtschaftsinformatik (WIN) laden alle Studieninteressierten zu einem Informationsnachmittag am 8. Februar 2024 ab 15 Uhr an die Universität ein. Neben Campusführungen und einer Schnuppervorlesung wird es Gelegenheit zum persönlichen Gespräch gegeben, sowohl mit Lehrenden als auch mit Studierenden beider Studiengänge. Studieninteressierte erhalten fundierte Auskunft über Voraussetzungen, Besonderheiten und Perspektiven des Studiums.

Weiterlesen
18. Januar 2024

Neue Folge des Wissenschafts-Podcasts „UniA Research to go“ erscheint

In der zweiten Folge des Wissenschafts-Podcasts der Universität Augsburg geht es mit Literaturwissenschaftlerin Anna Kathrin Bleuler um die Erforschung der Literatur des Mittelalters und gleichzeitig darum, welchen anderen Blick uns diese Zeit auf die Gegenwart eröffnet. Neben der Auswertung des kulturellen Erbes ist ihr auch deren Digitalisierung ein wichtiges Anliegen. Jetzt reinhören!

Weiterlesen
UniA Research to go
17. Januar 2024

Neurochirurgin ergänzt Universitätsmedizin

Prof. Dorothee Mielke übernimmt den Lehrstuhl für Neurochirurgie an der Medizinischen Fakultät. Sie trägt außerdem die ärztliche Gesamtverantwortung für die Klinik für Neurochirurgie am Universitätsklinikum Augsburg, wo sie den Aufbau verschiedener Schwerpunkte plant, u.a. in der Tumorbehandlung und der funktionellen Neurochirurgie.

Weiterlesen
Prof. Dr. Dorothee Mielke
15. Januar 2024

Winterproduktion des AnglistenTheaters

Das AnglistenTheater zeigt in seiner Winterproduktion zwei Stücke der britischen Dramatikerin Caryl Churchill: Escaped Alone und  Here We Go. Die Vorstellungen in englischer Sprache finden am 30. Januar, 1. und 3. Februar 2024 jeweils um 20 Uhr im Hörsaal II statt. Karten zum Preis von 10  bzw. ermäßigt 5 Euro sind ab Dienstag, dem 16. Januar, erhältlich.
Weiterlesen
Plakat-Motiv
12. Januar 2024

Von Bischöfen und Augsburger Fassaden

In der Vortragsreihe Stadtgeschichte(n) des Jakob-Fugger-Zentrums sprechen diesmal der Mittelalterhistoriker Prof. Dr. Martin Kaufhold am 18. Januar 2024 zur Rolle Bischof Ulrichs bei der Belagerung Augsburgs, sowie die Kunsthistorikerin Prof. Dr. Andrea Gottdang am 25. Januar 2024 zur Wiederbelebung der Fassadenmalerei in Augsburg um 1910 durch August Brandes.
Weiterlesen
Bild für die Veranstaltungsreihe Stadtgeschichte(n)
9. Januar 2024

Augsburger Mathematiker erhält internationale Ehrung

Der Augsburger Mathematiker Prof. Dr. Malte Peter, Professor für Angewandte Analysis an der Universität Augsburg, wurde zum Mitglied auf Lebenszeit von Clare Hall, eines der 31 Colleges der Universität Cambridge, ernannt. Er forscht insbesondere zur Mehrfachwellenstreuung, vor allem im Zusammenhang mit Klimamodellen sowie für die Energiegewinnung.

Weiterlesen
Vorstandsmitglied Malte A. Peter
8. Januar 2024

Frieden der Religionen vermitteln

Mit dem Zusatzzertifikat Interreligiöse Mediation wurde vor fünf Jahren ein Angebot für (Lehramts)studierende wie Lehrkräfte etabliert, welches die fachliche und pädagogische Ausbildung um interreligiöse und friedenspädagogische Kompetenzen ergänzt. Das Jubiläum des Erweiterungsstudiengangs zeigt deutlich, dass dieser Ansatz am Lernort Schule wichtiger ist als je.
Weiterlesen
Gruppenfoto der Teilnehmenden des ZIM-Jubiläums
22. Dezember 2023

Essay-Preise des Jakob-Fugger-Zentrums

Das Jakob-Fugger-Zentrum der Universität Augsburg hat anlässlich seines zehnjährigen Bestehens Preise für ein deutschsprachiges sowie ein ukrainischsprachiges Essay zum Thema "Wieviel Gewalt benötigt die Demokratie, wieviel Gewalt verträgt sie?" vergeben. Vier Preisträgerinnen wurden ausgezeichnet.
Weiterlesen
Verleihung des JFZ-Essaypreis - Drei Preisträgerinnen auf der Bühne, eine auf der Leinwand
21. Dezember 2023

Vier Forschende neu an die Universität Augsburg berufen

Drei Professorinnen und ein Professor wurden in den Monaten November und Dezember 2023 neu an die Universität Augsburg berufen. Mit ihren Schwerpunkten bereichern Sie Forschung und Lehre in verschiedenen Fakultäten.

Weiterlesen
Zentralgebäude mit Schriftzug Universität Augsburg
21. Dezember 2023

Augsburger Forscher unter weltweit meistzitierten Wissenschaftlern

Jüngst hat die Web of Science Group ihre jährliche Liste der „Highly Cited Researchers“ veröffentlicht, darauf ein Wissenschaftler der Universität Augsburg: Dr. Jan Meier-Kolthoff forscht und lehrt am Lehrstuhl für Biomedizinische Informatik, Data Mining und Data Analytics.

Weiterlesen
Nahaufnahme eines Mikroskops
21. Dezember 2023

Ein erfolgreiches neues Jahr

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und so möchte ich die Gelegenheit nutzen, mich bei allen Mitgliedern der Universität Augsburg – bei allen Studierenden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie bei den Professorinnen und Professoren – ganz herzlich für die gute Zusammenarbeit zu bedanken.

Weiterlesen
Portraitbild der Präsidentin Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel
20. Dezember 2023

Spitzenplatz im CHE-Ranking für Wirtschaftsinformatik

Der Master-Studiengang Wirtschaftsinformatik an der Universität Augsburg hat im aktuellen CHE-Master-Ranking ein sehr gutes Resultat erzielt. Das Ranking, ein bundesweiter Vergleich von Studiengängen und -Bedingungen des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) und des ZEIT-Verlags, wurde kürzlich veröffentlicht. Zuletzt hat bereits der Bachelor Wirtschaftsinformatik hervorragend abgeschnitten.
Weiterlesen
Panoramaaufnahme der WiWi-Fakultät Außenansicht
20. Dezember 2023

Cobots an Industrie-Arbeitsplätzen für Menschen im Autismus-Spektrum ?

Forschende des KI-Produktionsnetzwerks untersuchten die Verhaltensmuster neurotypischer Mitarbeitender und die von Menschen im Autismus-Spektrum in der direkten Zusammenarbeit mit Cobots im industriellen Kontext. Die Ergebnisse zeigen die Vorteile eines auf die jeweiligen Bedürfnisse angepassten Arbeitsplatzes.

Weiterlesen
Zwei Forschende arbeiten mit einem Cobot.
19. Dezember 2023

Podcast UniA Research to go veröffentlicht

Mit „UniA Research to go“ startet die Universität ihren neuen Wissenschafts-Podcast. Universitätspräsidentin Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel spricht mit dem Augsburger Wirtschaftsingenieur Prof. Dr. Axel Tuma. In der ersten Ausgabe erhalten Hörerinnen und Hörer Einblicke in die Forschungsschwerpunkte des Wissenschaftlers, in seine Wissenschaftskarriere und in das Thema Grüne Transformation an der Universität, das eine zunehmend wichtige und übergreifende Rolle spielt.

Weiterlesen
Podcast UniA Research to go Folge 1 Prof. Tuma mit Präsidentin Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel
15. Dezember 2023

Kulturpreis Bayern 2023 für die Dissertation von Dr. Mario Frei

Dr. Mario Frei wurde mit dem Kulturpreis Bayern 2023 in der Kategorie Wissenschaft für seine Dissertation mit dem Titel „Erklären im Musikunterricht. Eine Studie zu Qualitätsmerkmalen" ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand in München statt, Wissenschaftsminister Markus Blume und der Vorstandsvorsitzende der Bayernwerk AG, Egon Leo Westphal, überreichten den Preis.

Weiterlesen
Preisverleihung Bayerischer Kulturpreis
14. Dezember 2023

Die Lehr:werkstatt – ein Praxisbooster im Lehramtsstudium

Mit dem innovativen Projekt „Lehr:werkstatt“ ermöglicht die Universität Augsburg Lehramtsstudierenden und Lehrkräften, ein ganzes Schuljahr lang gemeinsam in Tandems zu unterrichten. Momentan sind 95 solcher Teams in Augsburg und Schwaben aktiv. Was diese besondere Form der Zusammenarbeit auszeichnet und worin die Vorteile des Projekts liegen, beschreiben zwei Teilnehmerinnen an einer Grundschule.

Weiterlesen
Klassenzimmer mit Tandem der "Lehr:werkstatt"
13. Dezember 2023

Kontrolle über die eigenen Daten zurückgewinnen

Ein neues Forschungsprojekt untersucht und entwickelt Konzepte, die es Bürgerinnen und Bürgern ermöglichen, ihr Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung wahrzunehmen. Als Verbund arbeiten dabei die Universität Augsburg, die Universität Tübingen und die Firma Privadsy UG zusammen. Das Vorhaben wird mit rund einer Million Euro durch das BMBF gefördert.
Weiterlesen
Symbol eines Schutzschilds in rot vor verschwommenem Hintergrund
5. Dezember 2023

Immuntherapie nach Stammzelltransplantation

Eine Publikation der Augsburger Universitätsmedizin hat es in die international höchst renommierte Zeitschrift Molecular Cancer geschafft: Die Autoren stellen in ihrem Artikel Mechanismen vor, über die sich Leukämiezellen der Kontrolle des Immunsystems entziehen und sogar nach der wirksamsten Therapie, der allogenen Stammzell-Transplantation, Rückfälle verursachen können. Sie stellen außerdem neue, individualisierte Therapieoptionen vor.

Weiterlesen
Darstellung eines weißen Blutkörperchen und rote Blutkörperchen
5. Dezember 2023

Leuchtturm der quantenmechanischen Forschung

Anfang der 1990er Jahre wurde an der Universität Augsburg das Zentrum für Elektronische Korrelationen und Magnetismus (EKM) ins Leben gerufen. Seitdem hat es sich zu einer Top-Adresse für dieses wichtige Teilgebiet der quantenmechanischen Forschung entwickelt. Das hat kürzlich ein Treffen des wissenschaftlichen Beirats international führender Experten bestätigt.

Weiterlesen
Quantenmechanische Forschung
30. November 2023

1,3 Millionen Euro Forschungskolleg ARISE

Mit 1,3 Millionen Euro fördert die Else Kröner-Fresenius-Stiftung ein neues Forschungskolleg. ARISE – so der Name des Kollegs – soll talentierten jungen Ärztinnen und Ärzten eine ideale Umgebung für ihre Forschungsarbeit bieten und den Einstieg in eine erfolgreiche Karriere als Clinician Scientist ermöglichen. In Augsburg soll herausgefunden werden, wie stark Erkrankungen des Nervensystems durch die Umwelt beeinflusst werden.

Weiterlesen
Science Hub Medizincampus ZeIT Gebäude
30. November 2023

Projekt ergründet 500 Jahre jüdischen Lebens in Bayern

Im Illertal siedelten seit dem 16. Jahrhundert viele Menschen jüdischen Glaubens. Die Machtergreifung der Nationalsozialisten 1933 setzte einem halben Jahrtausend blühender jüdischer Kultur ein brutales Ende. Ein Forschungsprojekt ergründet und dokumentiert die Geschichte des Tals nun erstmals im Detail. Die Ergebnisse sollen einer Gedenkstätte zugutekommen, die momentan im Bahnhof von Fellheim im Illertal aufgebaut wird.
Weiterlesen
Ehemalige Synagoge Altenstadt an der Iller
29. November 2023

Augsburger Forschende auf der UN-Klimakonferenz COP28

Im Fokus der COP28 stehen zum einen die Bestandsaufnahme der bisherigen Maßnahmen zur Treibhausgasreduktion der einzelnen Länder weltweit, zum anderen die Umsetzung der von den Industrieländern zugesagten Beiträge zur Klimafinanzierung. Forscherinnen und Forscher verschiedener Fächer des Zentrums für Klimaresilienz der Universität Augsburg begleiten die Konferenz aus wissenschaftlicher Sicht.
Weiterlesen
Flagge mit dme Logo der COP28 in Dubai
29. November 2023

CHE-Ranking: Spitzenplätze für WiWi-Master

Grund zur Freude für die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät: Zwei ihrer Master-Studiengänge haben hervorragende Resultate im aktuellen CHE-Master- Ranking erzielt. Lob erhielt die Augsburger Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät unter anderem für ihr Lehrangebot, die Studienorganisation und die Betreuung durch Lehrende.
Weiterlesen
Panoramaaufnahme der WiWi-Fakultät Außenansicht
26. November 2023

„Erik-De-Corte-Award“ für den Psychologen Dr. Martin Daumiller

Dr. Martin Daumiller erhält den renommierten „Erik-De-Corte-Award“. Der Preis wird von der European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI) vergeben und zeichnet Daumiller für seine herausragende Forschung zur Motivation beim Lehren und Lernen aus. Der Wissenschaftler arbeitet am Lehrstuhl für Psychologie der Universität Augsburg.

Weiterlesen
Erik De Corte übergibt Martin Daumiller den „Erik-De-Corte-Award“
24. November 2023

Neues KI-Zertifikat für Auszubildende

Einen zertifizierten KI-Kurs für Auszubildende produzierender Unternehmen bietet seit Kurzem das KI-Produktionsnetzwerk an der Universität Augsburg an. Er ermöglicht den jungen Menschen einen ersten Kontakt zum Thema KI in der Produktion. Der erste Lehrgang ist Mitte November gestartet. Die Inhalte werden teils online gelehrt, teils ganz praktisch im KI-Erlebnisraum „Halle 43“ vermittelt.

Weiterlesen
Gruppenbild der Beteiligten während des Kick-offs zum neuen KI-Zusatzzertifikat
24. November 2023

Augsburger DAAD-Preis 2023 für Pilsook Cha

Den diesjährigen Augsburger „Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes für hervorragende Leistungen ausländischer Studentinnen und Studenten an deutschen Hochschulen“ erhält Pilsook Cha, Studentin des berufsbegleitenden Masterstudiengangs Musiktherapie. Bei der feierlichen Preisverleihung werden die ausländischen Absolventinnen und Absolventen des vergangenen Studienjahres geehrt.
Weiterlesen
Pilsook Cha, DAAD-Preisträgerin 2023
23. November 2023

Unterbrechungen bei der Arbeit – nützlich oder vermeidbar?

Beschäftigte in Dienstleistungsberufen erfahren häufig Unterbrechungen bei ihren Arbeitsabläufen. Ein von der Forschungseinheit für Sozioökonomie der Arbeits- und Berufswelt der Universität Augsburg koordiniertes Verbundprojekt hat solche Unterbrechungen analysiert und Hilfestellungen für die Analyse der eigenen Situation sowie zur Anpassung der betrieblichen Rahmenbedingungen entwickelt.
Weiterlesen
Visualisierung des UMIDA-E-Book – zeigt verschiedene Bildschirmaufnahmen nebeneinander
22. November 2023

Jakob-Fugger-Zentrum verleiht Essay-Preise anlässlich seines Jubiläums

Anlässlich des Jubiläums hat das Zentrum 2022/23 einen deutsch-ukrainischen Essay-Preis zum Thema "Wieviel Gewalt benötigt die Demokratie, wieviel Gewalt verträgt sie?"/ "Скільки влади потребує демократія, скільки влади вона здатна витримати?" ausgelobt. Im Rahmen des Festaktes werden ein deutschsprachiger und ein ukrainischsprachiger Beitrag mit einem Preisgeld von jeweils 10.000 Euro prämiert.

Weiterlesen
Stadt Augsburg - Rathaus von oben
22. November 2023

Nachruf Petru Munteanu

Die Universität Augsburg trauert um Prof. Petru Munteanu, Violinpädagoge am Leopold Mozart College of Music. Petru Munteanu war bis zu seinem Tod vor wenigen Tagen als Lehrbeauftragter für Violine am Leopold Mozart College of Music, LMC, tätig. Er galt als profunder Kenner der Didaktik und Methodik des Violinunterrichts und forschte umfangreich zu diesem Thema.

Weiterlesen
Petru Munteanu
20. November 2023

Der kalte Drache

Eine neue Ausstellung in der Universitätsbibliothek Augsburg widmet sich vom 22. November 2023 bis 25. Februar 2024 dem Stoff Salpeter. Dieser war für die ersten Feuerwaffen, die Alchemie und die Feuerwerkskunst von zentraler Bedeutung. Zu sehen sind Bücher und Druckgrafiken des 16. – 20. Jahrhunderts sowie Gegenstände, die das Handwerk des Salpeterers erlebbar machen.

Weiterlesen
Holzschnitt Drache aus Valentinus Basilius: Ein kurtzer summarischer Tractat  … Von dem grossen Stein der uhralten, Leipzig 1602
20. November 2023

KinderUni Augsburg zum Thema „Schatzsuche“ – wieder in Präsenz

Nach coronabedingter Pause und Digitalveranstaltungen findet am 25. November die erste Kinderuni nach bewährtem Format im Hörsaal auf dem Campus der Universität Augsburg statt. Die Universitätspräsidentin persönlich berichtet dann aus ihrer Forschungsarbeit, unterstützt wird sie dabei durch einen Universitätskollegen, der in seiner Freizeit tatsächlich auf Schatzsuche geht.

Weiterlesen
Studienbuch zur KinderUni
20. November 2023

Universitätsrat neu aufgestellt

Der Universitätsrat der Universität Augsburg hat sich neu konstituiert. Dr.-Ing. Karl-Friedrich Ziegahn, Distinguished Senior Fellow und früherer Bereichsleiter „Natürliche und Gebaute Umwelt“ am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), ist zum Vorsitzenden des Universitätsrats gewählt worden. Für die Stellvertretung wurde Prof. Dr. Josef Franz Lindner neu gewählt.
Weiterlesen
Dr.-Ing. Karl-Friedrich Ziegahn
13. November 2023

Public Climate School

Die Universität Augsburg veranstaltet vom 20. bis 24. November 2023 eine Public Climate School in Augsburg mit rund 50 Programmpunkten. Die Forschenden der Universität widmen sich in ihren Veranstaltungen dem Klimawandel sowie der Nachhaltigkeit und öffnen ihre Seminarräume für die Öffentlichkeit. Auf dem Programm stehen Planspiele, Filmvorführungen, Vorträge, Workshops und interaktive Formate.
Weiterlesen
Public Climate School
8. November 2023

Stipendien: 72 Studierende werden gefördert

Am 9. November werden 72 Studierende der Universität Augsburg in einer feierlichen Veranstaltung mit einem Deutschlandstipendium ausgezeichnet. Die Stipendien, die von privaten Förderern und dem Bund gemeinsam finanziert werden, unterstützen engagierte und herausragende Studierende für ein Jahr mit monatlich 300 Euro.
Weiterlesen
Logo Deutschlandstipendium
31. Oktober 2023

Umwelt- und Friedenserziehung in interreligiöser Zusammenarbeit

Die Augsburger Religionspädagogin Prof. Dr. Elisabeth Naurath hat ein Erasmus-Plus Projekt eingeworben, das gemeinsam mit internationalen Partnern Konzepte entwickelt, wie Klimakrise, Klimaresilienz und Klimagerechtigkeit in der Ausbildung von Religionslehrkräften in Deutschland, Österreich, Spanien, Albanien und Malaysia besser integriert werden können.
Weiterlesen
Zwei Hände berühren sich und greifen ineinander, darin ist eine leuchtende Erdkugel zu sehen
30. Oktober 2023

Neu nach Augsburg berufen

Wir stellen vor: zwei Professorinnen und sieben Professoren wurden in den Monaten September und Oktober 2023 neu an die Universität Augsburg berufen. Die Forschenden arbeiten an der  Mathematisch-Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät, der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakultät, der Medizinischen Fakultät, der Fakultät für Angewandte Informatik sowie der Juristischen Fakultät.

Weiterlesen
Durchgang bei der Universität Augsburg
27. Oktober 2023

Stiftungsprofessur Neurorehabilitation

Die Universität und das Universitätsklinikum Augsburg haben mit dem Therapiezentrum Burgau, einer Tochtergesellschaft der Bezirkskliniken Schwaben, einen Kooperationsvertrag geschlossen und besiegeln mit einer gemeinsamen Stiftungsprofessur ihre Zusammenarbeit. Die W3-Professur für Neurorehabilitation soll im ersten Quartal 2024 eingerichtet werden und wird den Forschungsschwerpunkt Medical Information Sciences stärken.
Weiterlesen
Unterzeichnung Kooperationsvertrag Stiftungsprofessur Neurorehabilitation
26. Oktober 2023

Studie erforscht häufige Komplikation nach Brustkrebs-OP

Eine der häufigsten und schwerwiegendsten Komplikationen nach Brustkrebs-Operationen sind Serome, Flüssigkeitsansammlungen im Wundbereich. Eine Studie am Lehrstuhl für Frauenheilkunde und dem Brustzentrum des Universitätsklinikums Augsburg unter Leitung von Prof. Dr. Nina Ditsch möchte nun herausfinden, welche Patientinnen-Gruppen ein erhöhtes Risiko für die Entwicklung von Seromen haben.
Weiterlesen
Eine Frau sitzt im Krankenhaushemd auf einer Liege und redet mit einer Vertreterin des medizinischen Personals.
20. Oktober 2023

FIBAA-Premiumsiegel für GBM

Der Bachelorstudiengang "Global Business Management" der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg hat im Rahmen der Reakkreditierung zum zweiten Mal das renommierte FIBAA-Premiumsiegel erhalten, das die hervorragende Qualität des Studiengangs würdigt. Die Verleihung fand am Mittwoch, dem 18. Oktober 2023, um 11 Uhr, durch die FIBAA-Geschäftsführerin Diane Freiberger statt.
Weiterlesen
FIBAA-Premiumsiegel für GBM
17. Oktober 2023

Duales Studium für den Start ins Leben

Hebammenwissenschaft kann seit diesem Semester neu an der Medizinischen Fakultät studiert werden. Mit Vorlesungsbeginn am 16. Oktober wurden die ersten 20 Studierenden des dualen Bachelorstudiengangs begrüßt. Der Studiengang verbindet Praxis mit wissenschaftlichen Kompetenzen und möchte die Forschung, Lehre und Praxis in der Hebammenkunde voranbringen.

Weiterlesen
Studentin des neuen Hebammenstudiengangs an der Universität Augsburg
16. Oktober 2023

Herzlich willkommen im Studienjahr 2023/2024

Nach der Einführungs- und Orientierungswoche startet die Universität Augsburg ab dem 16. Oktober in das Wintersemester 2023/24 in die neue Vorlesungszeit. Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel, Präsidentin der Universität Augsburg, begrüßt alle neuen und erfahrenen Studierenden herzlich im neuen Semester.

Weiterlesen
Haltestelle Universität mit Studierenden
13. Oktober 2023

Musikalischer Semesterauftakt am Leopold Mozart College of Music der Universität Augsburg

Das Leopold Mozart College of Music (LMC) der Universität Augsburg lädt zu zwei Veranstaltungen ein: Am 18. Oktober 2023 findet ein Konzert zur Semestereröffnung im Goldenen Saal des Augsburger Rathauses statt. Am Tag der offenen Tür in der Grottenau am 21. Oktober 2023 präsentiert sich das LMC und lädt zu Mitmach-Aktionen und Konzerten ein.

Weiterlesen
Konzertsaal LMC
12. Oktober 2023

Unterwegs in eine nachhaltige Zukunft

Das Landesamt für Umwelt, die Universität Augsburg und die TH Augsburg führen ihre gemeinsame Vortragsreihe "UmweltStudium" weiter. Sie widmet sich ab dem 16. Oktober an 12 Terminen den zentralen Fragen des Umweltschutzes und bietet eine einzigartige Gelegenheit, grundlegendes Wissen über Umweltthemen zu erwerben und verschiedene Perspektiven zu erkunden.
Weiterlesen
Windenergie
10. Oktober 2023

Brand in einem Lagerraum

Am 9. Oktober 2023 ist um kurz nach 10 Uhr aus bisher noch ungeklärter Ursache in einem außen liegenden Lagerraum der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät ein Feuer ausgebrochen. Dort wurden Hygieneartikeln wie Papierhandtüchern und Toilettenpapier aufbewahrt. Der Brand wurde schnell entdeckt und durch die Feuerwehr gelöscht. Durch das Feuer kamen keine Personen zu Schaden. Für den Lehrbetrieb entstehen keine größeren Einschränkungen.
Weiterlesen
Abgebrannter Lagerraum an der WiWi-Fakutät

Suche