Neuigkeiten aus der Fakultät

Alumnivereinigung wählt neuen Vorstand

Im Rahmen Ihrer kürzlich stattgefundenen Mitgliederversammlung, standen bei der Alumnivereinigung der Katholisch-Theologischen Fakultät an der Universität Augsburg unter anderem Neuwahlen die Vorstandschaft betreffend, an. Im Rahmen derer gab der bisherige 1. Vorsitzende, Domkapitular Walter Schmiedel bekannt, dass er nach über 10 Jahren im Amt nicht mehr für Selbiges kandidieren werde. So wählte die Versammlung, Jugendpfarrer Bernd Udo Rochna zu dessen Nachfolger, welcher bisher die Funktion des stellvertretenden Vorsitzenden innehatte. Zudem wurde der bisherige Kassenwart, Dr. Christian Mazenik in seinem Amt bestätigt. Als zusätzliches neues Mitglied in der Vorstandschaft, wurde Pfarrer Dominik Loy gewählt. Der neu,- und wiedergewählte Vorstand bedankte sich bei Domkapitular Schmiedel für dessen jahrelangem Engagement und drückte seinen Dank für das ihm entgegengebrachte Vertrauen aus. Neben den Neuwahlen stand auch der jährliche Kassenbericht auf der Tagesordnung, im Rahmen dessen Kassier Dr. Mazenik über einen sehr gesunden Kassenstand berichten konnte. Einen positiven Trend in Bezug auf die Studierendenzahlen kann auch die Katholisch-Theologische Fakultät verzeichnen, wie die amtierende Prodekanin, Frau Prof. Dr. Kerstin Schlögl-Flierl in ihren Ausführungen berichten durfte. Zuletzt wurde von Seiten der Anwesenden noch Überlegungen bezüglich möglicher Veranstaltungen und Projekte für das kommende Jahr angestellt. Unter anderem sei geplant, den vor einiger Zeit eingestellten Newsletter wieder zu reaktivieren, um damit die Mitlieder und weitere Interessenten über aktuelle Entwicklungen informieren zu können.

Bei der Alumnivereinigung der Katholisch-Theologischen Fakultät an der Universität Augsburg handelt es sich um einen Zusammenschluss ehemaliger Studierenden eben genannter Institution, sowie Freunden und Förderern. Bei Interesse bitte beim ersten Vorsitzenden, Jugendpfarrer Bernd Udo Rochna (bernd.rochna@bistum-augsburg) melden.

Bild: Der neu,- und wiedergewählte Vorstand (v.l.n.r): Pfarrer Dominik Loy (stellv. Vorsitzender), Dr. Christian Mazenik (Kassenwart), Frau Prof. Dr. Kerstin Schlögl-Flierl (Prodekanin der KTHF), Jugendpfarrer Bernd Udo Rochna (Vorsitzender) und Domkapitular Walter Schmiedel (ehemaliger Vorsitzender).

Alumni-Vorstand

Krieg der Killer-Roboter? Automatisierte Waffensysteme als ethische und politische Herausforderung

23. April 2024 | 19:00 - 21:15 Uhr | Online via Zoom

Wir möchten Sie auf das Angebot der Domberg Akademie aufmerksam machen. Die Teilnahme für Studierende ist kostenlos. Die Anmeldung erfolgt direkt über die Domberg Akademie (siehe Link).

Mit Dr. Ulrike Esther Franke (European Council on Foreign Relations) und Dr. Bernhard Koch (Institut für Theologie und Frieden)

Die Automatisierung von Waffensystemen schreitet voran - droht tatsächlich ein "Krieg der Killer-Roboter"? Wie ist diese Entwicklung ethisch zu bewerten? Gibt es politische Ansatzpunkte auf internationaler Ebene, die Entwicklung zu reglementieren?

(Un-)verzichtbar? Zur Bedeutung der Religion für die Demokratie

18. April 2024 | 19:00 - 20:30 Uhr | Online via Zoom

Wir möchten Sie auf das Angebot der Domberg Akademie aufmerksam machen. Die Teilnahme für Studierende ist kostenlos. Die Anmeldung erfolgt direkt über die Domberg Akademie (siehe Link).

Mit der Philosophin Dr. Ana Honnacker und den Politiker:innen Gabriele Triebel MdL und Ruprecht Polenz

Lebendige Demokratie ist auf Voraussetzungen angewiesen. Gehört die Religion dazu? Oder ist sie in dieser Hinsicht verzichtbar - oder vielleicht sogar gefährlich? Wir diskutieren die Bedeutung der Religion für die Demokratie im Kontext einer pluralistischen Gesellschaft.

Blick in die lokale Klimazukunft

Von der Universität aus ist man mit dem Fahrrad in 7 Minuten und vom Priesterseminar in 4 Minuten zur Erholung am Augsburger Stempflesee. Doch wie blickt man in die Klimazukunft am Naherholungssee? Mit einer VR-Brillen-Klimasimulation (KlimA-VR), die im Rahmen des universitätsweiten Projektes "KodiLL" produziert wurde. Beteilig sind Prof. Dr. Manfred Riegger, Projektmitarbeiterin Alena Bischoff und Ines Heinbach, die derzeit eine Masterarbeit zum Thema schreibt und auf deren wissenschaftlichen Forschungen das Skript für das Video basiert. Beim Einsatz im Seminar „Klimakonflikte und gewaltfreie Kommunikation“ von Prof. Dr. Angela Oels erlebten Studierende der Universität Augsburg ein einzigartiges Eintauchen in eine zukünftige Welt, in der sie einer Klimageflüchteten am Stempflesee begegneten und von deren authentischen Erfahrungen mit den Veränderungen des Klimas hörten. Durch die Veränderungen am See entstand ein beängstigendes Zukunftsszenario, das zeigt, was passieren könnte, wenn der Klimawandel nicht gestoppt wird. Anschließend reflektierten die Studierenden ihre eigenen Emotionen sowie Haltungen und analysierten das Video.
Wenn Sie Interesse am Thema haben oder das Video in einer eigenen Lehrveranstaltung einsetzen möchten, freuen wir uns über eine Nachricht an: manfred.riegger@kthf.uni-augsburg.de.

Klima

Neuigkeiten aus den Lehrstühlen

11. April 2024

Afrikas Kampf um seine Kunst - Bénédicte Savoy in Augsburg

Die Internationale Gastdozentur am Jakob-Fugger-Zentrum bietet Studierenden und Lehrenden der Universität Augsburg sowie Interessierten aus der Stadt die Gelegenheit, international ausgewiesene Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kunst in Augsburg zu erleben. Für das Sommersemester 2024 ist es gelungen, die aktuell einflussreichste europäische Kunsthistorikerin, Bénédicte Savoy, für einige Veranstaltungen an die Universität Augsburg zu holen.

Bénédicte Savoy arbeitet breit zur kolonialen Geschichte und ist Expertin für „Translokationen“ von Kunstwerken (einschließlich Kunstraub und Beutekunst). 2018 erarbeitete sie gemeinsam mit Felwine Sarr einen Bericht über die Restitution afrikanischer Kulturgüter für den französischen Staatspräsidenten. Ihre Vorträge in Augsburg sind dem Thema „Afrikas Kampf um seine Kunst“ gewidmet.

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei; um Anmeldung (hier) wird gebeten.

[Dekanat KThF]
Weiterlesen
9. April 2024

Menschliche Autonomie im Angesicht von Künstlicher Intelligenz (Salon Luipold am 18.04.)

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Salon Luipold wird am 18.04. ein Gesprächsabend mit Kerstin Schlögl-Flierl (Universität Augsburg), Benjamin Rathgeber (HFPH) und Jeanne Rubner (TUM) zum Thema "Menschliche Autonomie im Angesicht von Künstlicher Intelligenz" stattfinden. [Moraltheologie]
Weiterlesen
9. April 2024

Praktika im Ausland: Infoabend für Umweltethik-Studierende

Am Dienstag, 30.04. 2024, findet von 16:30 Uhr bis vsl. 18:00 Uhr in Raum D 2110 eine Infoveranstaltung zu Praktika im Ausland für Umweltethik-Studierende statt. Frau Katrin Alt-Rudin vom akademischen Auslandsamt wird über finanzielle Förderungen wie ERASMUS+ u.Ä. berichten. Die Studiengangskoordinatorin Laura Bondl wird außerdem auf Kooperationspartner des Studiengangs im europäischen Ausland aufmerksam machen und Details zum Bewerbungsprozess für diese Praktikumsplätze erläutern.

Bitte melden Sie sich in DigiCampus zur Veranstaltung "Auslandspraktikum im Master Umweltethik" an.

Link zur Veranstaltung: https://digicampus.uni-augsburg.de/dispatch.php/course/details?sem_id=f937f123351a05a1da307b2d3c3590c4&again=yes

[Dekanat KThF]
Weiterlesen
8. April 2024

Blockseminar "Digitalization and Sustainability": Plätze frei!

Im Blockseminar "Digitalization and Sustainability" (10.-13. September) von Frau Prof. Angela Oels (Lehrstuhlinhaberin Politikwissenschaft mit Schwerpunkt Klimapolitik) sind noch Plätze frei! Im Rahmen der Lehrveranstaltung wird untersucht, wie (und unter welchen Bedingungen) Digitalisierung sozial-ökologische Transformationen fördern kann. Das Seminar ist englischsprachig - nach Absprache können jedoch Studienleistungen auch in deutscher Sprache erbracht werden. Für genauere Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Prof. Oels. Die Anmeldung erfolgt über DigiCampus bzw. (nach Fristablauf) evtl. per E-Mail.

[Dekanat KThF]
Weiterlesen
5. April 2024

Lehrveranstaltungsbelegung: Modulzuordnungen überprüfen

Liebe Umweltethik-Studierende,

am 08.04.24 werden die Modulhandbücher für das Sommersemester 2024 erstellt. Die Modulhandbücher gelten (anders als DigiCampus) als rechtlich verbindliche Grundlage für die Zuordnung von Lehrveranstaltungen zu Modulen.

Bitte überprüfen Sie, ob die Lehrveranstaltungen, die Sie sich für einzelne Module ausgesucht haben, auch tatsächlich diesen Modulen zugeordnet sind. Es hat in den letzten Tagen noch Änderungen gegeben.

In DigiCampus können Sie einzelne Module und die zugeordneten Lehrveranstaltungen folgendermaßen aufrufen:

Suche --> Veranstaltungsverzeichnis --> Modulverzeichnis. Im Suchfeld können Sie dann die Signatur eingeben (also bspw. KTH-5800 für M5). Es erscheinen dann alle diesem Modul zugeordneten Lehrveranstaltungen, d.h. Lehrveranstaltungen, die Sie in diesem Modul einbringen können.

[Dekanat KThF]
Weiterlesen
4. April 2024

Standbetreuung für das Sommer-Tollwood 2024 gesucht!

Gerne geben wir folgende Anfrage weiter: "Folgekosten in der Landwirtschaft sparen und Artenvielfalt retten!?
Du findest, es braucht dringend Veränderungen in unserem Ernährungssystem und eine Transformation des Agrarsektors, um die fortschreitende Zerstörung der Lebensgrundlagen heutiger und zukünftiger Generationen aufzuhalten? Du möchtest zu dieser Transformation beitragen? Für das Tollwood Sommerfestival 2024 suchen wir interessierte und engagierte Menschen, die Lust haben, sich mit den Themen „Folgen von Lebensmittelproduktion“, „Externalisierte Effekte in der Landwirtschaft“ und „True Cost Accounting bei Lebensmitteln“ auseinanderzusetzen und dazu mit den Festivalbesucher:innen in den Austausch zu treten." [Dekanat KThF]
Weiterlesen

Anfahrt

Postanschrift

Katholisch-Theologische Fakultät - Universität Augsburg
Universitätsstr. 10
D-86159 Augsburg
 
 

Dienstgebäude D (D3 & D4)

Katholisch-Theologische Fakultät - Universität Augsburg
Universitätsstr. 10
D-86159 Augsburg
 
Die Büros der Fakultät befinden sich im Gebäude D3 u. D4, jeweils Ebene 3 und 4.

Suche