Was kostet das Studieren in Augsburg?

 

Die Attraktivität Augsburgs zeigt sich an der stetig wachsenden Bevölkerungszahl der Stadt. Trotzdem kann der Hochschulstandort sowohl im Vergleich zu München als auch zu vielen kleineren Universitätsstädten mit verhältnismäßig moderaten Mietpreisen punkten.

 

Die Kosten für ein Studium setzen sich aus den Semesterbeiträgen der Universität und den Lebenshaltungskosten vor Ort zusammen. Alle Studierenden haben für jedes Semester einen Beitrag in Höhe von derzeit 114,85€ zu entrichten. Dieser Betrag teilt sich auf in Studentenwerkbeitrag (52€) und dem Preis für das Semestericket (62,85€). In der  20. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks (2014) sind die Kosten für ein Studium pro Monat sowie ein Städtevergleich der Mietausgaben nachzulesen. Durchschnittlich belaufen sich die Ausgaben auf 726€ im Monat, gesplittet in

  • 298 € für Miete
  • 165 € für Ernährung
  • 82 € für Auto / Öffentlicher Nahverkehr
  • 66 € für Krankheitskosten
  • 52 € für Kleidung
  • 33 € für Telefon/Internet
  • 30 € für Lernmittel

Die Ausgaben für Miete einschließlich Nebenkosten betragen in Augsburg durchschnittlich 289 €. Damit ist die Universitätsstadt an 32. Stelle von 54 gelisteten Städten. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Studium in Augsburg zu finanzieren, wie beispielsweise BAföG, Stipendien oder Studierendenjobs. Wie Sie ein Studium in Augsburg finanzieren können:

BAföG

Wie BAföG und anderen Finanzierungsmöglichkeiten helfen können, das Studium zu finanzieren. Das Studentenwerk informiert darüber.

Stipendien

... bieten finanzielle Unterstützung während der Studienzeit.

Jobs für Studierende

Stellenanzeigen zu Studentenjobs, Praktika, Abschlussarbeiten und den Berufseinstieg finden sich im Forum im Digicampus sowie auf der Homepage des Studentenwerks.

Suche