Neuigkeiten aus der Fakultät

13. Januar 2020

Wiederverwenden statt Wegwerfen

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Resource Lab der Universität Augsburg haben für das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz im Rahmen einer Studie einen Leitfaden entwickelt, der die Wiederverwendung von Produkten anschieben soll. Er soll als Praxishilfe für Kommunen, Betriebe der Abfallwirtschaft, Recyclingunternehmen und Wertstoffhöfe dienen.

[Universität Augsburg]
Weiterlesen
10. Januar 2020

Triff Deine Zukunft!

Du bist auf der Suche nach einem spannenden und zukunftsträchtigen Studiengang und bist noch unentschlossen, dann ist das Info-Event „Triff Deine Zukunft!“ genau das richtige für Dich!

[Studium WING]
Weiterlesen
9. Januar 2020

Brückenkurs Mathematik für Erstsemester

Vom 14.04.2020 bis 18.04.2020 findet der Brückenkurs Mathematik für Erstsemester statt.

Für nähere Informationen klicken Sie bitte auf "weiterlesen".

[Didaktik der Mathematik]
Weiterlesen
7. Januar 2020

Multi-terminal thermoelectric nano-devices - accepted for publication (7 Jan 2020)

Multi-terminal thermoelectric nano-devices in the Kondo regime have been investigated in order to elucidate their potential for heat to electric power conversion. (https://arxiv.org/abs/1904.05064)

[Theoretische Physik II]
Weiterlesen
7. Januar 2020

Anmeldephasen Softskill-Kurse 2020

Mit dem neuen Jahr gehen die Softskill-Kurse in eine neue Runde.

[Institut für Mathematik]
Weiterlesen
1. Januar 2020

Anmeldephasen Softskill-Kurse 2020

Mit dem neuen Jahr gehen wir in eine neue Runde mit den Softskill-Kursen. Im Folgenden finden Sie alle Informationen zu den Anmeldemodalitäten.

[Studium WING]
Weiterlesen
14. Dezember 2019

Spin-charge conversion in NiMnSb Heusler alloy films - published

This paper has been published on the 13th of December: Science Advances 5, eaaw9337 (2019).

[Theoretische Physik II]
Weiterlesen
14. Dezember 2019

Wie wird aus magnetischem Strom elektrischer Strom?

Das internationale Forscherteam, bestehend aus theoretischen Physikern aus Augsburg und Regensburg sowie experimentellen Physikern von der Tohoku University in Sendai (Japan), dem National Institute for Materials Science in Tsukuba (Japan) und der Dalian University of Technology (China), haben wichtige Hinweise auf die entscheidende Rolle von Grenzflächen in kleinsten „spintronischen“ Bauelementen gefunden.

[Universität Augsburg]
Weiterlesen
11. Dezember 2019

Metall mit ungewöhnlichen Eigenschaften

Eine chinesisch-deutsche Forschungskooperation mit Beteiligung der Universität Augsburg hat bei einem Metall Eigenschaften nachgewiesen, die sich mit gängigen physikalischen Theorien nicht erklären lassen. Die Ergebnisse wurden an einer speziellen metallischen Verbindung mit ungewöhnlichen magnetischen Charakteristika erzielt – Wissenschaftler sprechen auch von magnetischer Frustration.

[Universität Augsburg]
Weiterlesen

Suche